Laubpuster

Beiträge zum Thema Laubpuster

Service
Oft Stein des Anstoßes: Rasenmäherlärm zur Mittagszeit

Rücksichtslose Nachbarn ?
Dröhnender Laubpuster und lauter Rasenmäher stören das Nickerchen: Das Ende der Mittagsruhe

(jd). Früher war diese Zeit tabu für jeden Lärm, doch vielerorts darf inzwischen auch mittags Krach gemacht werden. Sie ist ein Relikt aus der guten alten Zeit, als alles noch ein wenig gemächlicher zuging: die Mittagsruhe. Doch diese "heiligen" Stunden, in denen jeglicher Lärm absolut tabu ist, verschwinden in unseren hektischen Tagen allmählich aus dem öffentlichen Bewusstsein. Da ohnehin kaum jemand Zeit hat, sich nach einer ausgiebigen Mahlzeit ein Verdauungsschläfchen zu gönnen oder ein...

  • Harsefeld
  • 04.08.20
Panorama
Bei einem herbstlichen Spaziergang raschelt es auf Schritt und Tritt. Doch nicht jeder freut sich über das viele Laub, das jetzt von den Bäumen fällt  Foto: jd

Immer Ärger um das Laub

(jd). Bäume mit bunt gefärbten Blättern und faszinierende Licht- und Schattenspiele: Für viele ist der Herbst mit seinen vielfältigen Farbtönen die schönste Jahreszeit. Besonders Fotografen bekommen jetzt wunderschöne Motive vor die Linse, wie unsere beiden nachfolgenden Fotoseiten zeigen. Doch des einen Freud ist des anderen Leid: "Wohin nur mit dem ganzen Laub?", fragen sich viele Gartenbesitzer. Nachdem das Sommerwetter bis weit in den Herbst andauerte, fallen mit den ersten Temperaturen im...

  • Harsefeld
  • 05.11.18
Panorama
Für Hausmeister Werner Zutz ist der Laubbläser eine große Hilfe

Ärgerlich: Bislang kein Ökolabel für Laubpuster

(jd). Vergabekriterien für EU-Umweltzeichen fehlen. Das ist lästig am Herbst: Haufenweise Laub, das jetzt von den Bäumen fällt und beiseite geschafft werden muss. Wer sich die Arbeit erleichtern will, greift statt zur Harke zum motorbetriebenen Laubsauger oder -bläser. Doch diese Geräte machen meist einen Höllenlärm und können locker bis zu 100 Dezibel erreichen - so viel wie ein Presslufthammer. Deswegen dürfen die lautstarken Laubbeseitiger nur zu eingeschränkten Zeiten betrieben werden....

  • Harsefeld
  • 07.11.14
Panorama
Igel suchen ihr Futter in Laubhaufen und suchen Schutz unter den Blättern
  4 Bilder

Laubpuster als Igel-Killer?

Großflächige maschinelle Grünpflege: Naturfreund sieht Lebensraum der Insektenfresser in Gefahr tp. Stade. Im Landkreis Stade sah man im Herbst allerorten kommunale Mitarbeiter mit Laubpustern durch die Parks ziehen. WOCHENBLATT-Leser Hartmut Schröder (69) aus Stade macht sich Sorgen um die ökologischen Folgen der nach seiner Meinung zu radikalen Grünpflege. Er sieht Igel in Gefahr, die in den Blätterhaufen ihre Nahrung finden und darin überwintern. Aus Sicht der Stadtverwaltung sind die...

  • Stade
  • 27.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.