Akku

Beiträge zum Thema Akku

Wir kaufen lokal
Hörgeräte-Meister Klaus Schütz berät bei allen Fragen rund ums 
Hörvermögen   Fotos: wd
3 Bilder

Fast unsichtbar und sehr effektiv
Das Hörzentrum bietet unverbindliches Probetragen von Hörgeräten an

Kaum noch sichtbar und kaum zu spüren: Die heutigen Hörgeräte sind bereits so klein und unauffällig, dass sie nur noch mit besonderer Aufmerksamkeit vom Träger oder seinem Gegenüber wahrgenommen werden. Die winzigen Modelle werden entweder hinter dem Ohr getragen oder in den Gehörgang geschoben, sodass man schon sehr genau hinschauen muss, um sie zu erkennen. Auch die Bedienung wird immer komfortabler. Zurzeit wird zum Beispiel im Hörzentrum Buxtehude, Bahnhofstraße 45, und Neu Wulmstorf,...

  • Buxtehude
  • 21.07.20
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff 
fährt seit gut einem Jahr E-Smart - und findet es gut
2 Bilder

"Reicht dein Akku oder soll ich dich gleich mitnehmen?"

WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff fährt E-Smart. (mum). Ok! Ich gebe es zu. Ich bin bereits einmal liegen geblieben. Da habe ich mich aber auch echt verzockt. Schnell von Handeloh zum Flughafen nach Hamburg, eine Stunde die Batterie aufladen und dann zurück nach Welle. Laut Anzeige hätte die Ladung reichen müssen. Was ich allerdings nicht bedacht habe: Hohe Geschwindigkeit, Heizung, Radio und Dauertelefonieren senken die Reichweite deutlich. Irgendwo zwischen Sprötze und Höckel auf der...

  • Jesteburg
  • 01.03.19
Wirtschaft
Thorge Hartlef empfielt leichte und leise Garten-Motorgeräte mit Akku
3 Bilder

Alles für Haus und Garten

Von Laubbläser bis Adventskerze: Bei Raiffeisen gibt es für jede Saison die passende Auswahl sb. Drochtersen. Die Beseitigung von Laub im Garten und auf den Wegen wird zum reinen Vergnügen, wenn man für den Job richtig ausgerüstet ist. "Wir empfehlen moderne Laubbläser mit Elektromotor und Akkuantrieb", sagt Thorge Hartlef, Leiter des Raiffeisen-Marktes in Drochtersen, Drochterser Straße 7 (Tel. 04143-7733). "Sie sind leicht, leise, leistungsstark und halten dank moderner Akkutechnik lange...

  • Stade
  • 08.11.18
Wirtschaft
Eines der beiden Mini-Windräder, die sich seit Kurzem in Harsefeld drehen

Mini-Windräder rechnen sich

jd. Harsefeld. Aus wirtschaftlicher Sicht oftmals sinnvoll: Kleinwindanlagen werden heute nicht mehr als "Spielkram" abgetan. Windräder werden immer höher, immer größer und bringen immer mehr Leistung: Lag die durchschnittliche Nennleistung der Anlagen vor 20 Jahren noch bei 500 Kilowatt (kW), stehen heute in etlichen Windparks Rotoren der Drei-Megawatt-Klasse. Doch nicht die gesamte Windkraft-Branche ist auf das "XXL"-Format ausgelegt: Einige Firmen spezialisieren sich inzwischen auf...

  • Harsefeld
  • 07.07.14
Service

Wenn die Batterie streikt...

Frost und Kälte belasten den Stromhaushalt im Auto extrem. Heckscheiben-, Stand- und Sitzheizung verbrauchen zusätzlich zu all den anderen „Stromfressern“ oft mehr Energie, als die Lichtmaschine liefern kann. Zumal im Kurzstreckenbetrieb. Hinzu kommt: Schon bei Temperaturen um minus 10 Grad können die Stromspeicher nur noch etwas mehr als die Hälfte ihrer normalen Kapazität bereitstellen. So schafft‘s am Ende der Akku besonders häufig bei Kälte nicht mehr, den Motor zu starten. Wenn der...

  • 28.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.