Alles zum Thema Leichtathletik

Beiträge zum Thema Leichtathletik

Sport
Die ehemalige Niedersachsenmeisterin über 800 Meter, Carlotta Meyer-Ranke aus Handeloh, wechselt zur LSG Aalen nach Baden-Württemberg

Athleten wechseln ihre Startberechtigung

LEICHTATHLETIK: Auch einige junge Talente aus unserem Kreisgebiet verlassen die LG Nordheide (cc). In der neuen Saison der Leichtathleten werden wir in unserem Kreisgebiet kein Laufduell zwischen den Geschwistern Carlotta und Josefine Meyer-Ranke (beide LG Nordheide) aus Handeloh zu sehen bekommen. Denn die 23-jährige Carlotta hat die LG Nordheide bereits verlassen und sich der LSG Aalen in Baden-Württemberg angeschlossen, wo sie an der Fachhochschule Aalen den Masterstudiengang in...

  • Buchholz
  • 06.01.17
Sport

Ein respektabler Platz

Simon Bäcker erfolgreich bei Deutschen Meisterschaften im Crosslauf ig. Harsefeld. Bergauf, bergab, über Strohballen und Sandbunker: Im niedersächsischen Löningen wurden in der vergangenen Woche die besten Cross-Läufer Deutschlands im Gelände gesucht. Bei frühlingshaften Temperaturen lieferten sich im Rennen der U20-Junioren über die Distanz von 6,18 km zwei Läufer mit äthiopischen Wurzeln ein spannendes Duell um den Titel. Simon Bäcker vom TUS Harsefeld erreichte in diesem Lauf bei seiner...

  • Harsefeld
  • 14.03.14
Sport
Fynn Paul Timm (18) wurde DM-Fünfter über 1500 Meter der U20-Jugend

Fynn Paul Timm hat Medaillenrang verpasst

LEICHTATHLETIK: LG-Athleten konnten die gewünschten Resultate nicht erzielen (cc). Eigentlich hatten sich die Nordheide-Athleten bei den deutschen Jugend-Meisterschaften der U20 und U18 in Rostock mehr erhofft. Denn das Mittelstreckentalent Fynn Paul Timm von der LG Nordheide war mit der drittbesten Meldezeit zu den Titelkämpfen nach Rostock gereist. Am Ende musste er über 1500 Meter der U20 mit Platz fünf (3:56,31 Min.) zufrieden sein. Kurz vor der Schlussrunde hatte er das Führungstrio...

  • Elbmarsch
  • 03.08.13
Sport
Werden jetzt von eigenen Experten gestoppt: die Leichtathleten aus dem Kreis Stade

Zeitmesser ausgebildet

ig. Stade. Mit Hilfe von Sponsoren gelang es dem Kreis-Leichtathletik-Verband (KLV) eine eigene elektronische Zeitmessanlage zu erwerben (das WOCHENBLATT berichtete). Für die Bedienung der Anlage wurden kürzlich 14 ehrenamtliche Helfer durch einen Experten ausgebildet. Steffen Kriese aus Sindelfingen vermittelte den Stader Leichtathleten kompetent den Aufbau und Umgang mit der 25.000 Euro teuren Anlage. Ihr Wissen können die neuen Zeitmesser schon am Samstag, 13. April, beim „Sprintcup“ in...

  • Harsefeld
  • 05.04.13