Malte Kanebley

Beiträge zum Thema Malte Kanebley

Politik
Die Planungen neuer Wohnbebauung in Elstorf und Schwiederstorf sorgen im Neu Wulmstorfer Rat für Unstimmigkeit

Zoff um Elstorfs Ortsentwicklung

"Der Masterplan passt uns nicht": UWG stimmt gegen Entwurf ab. Neu Wulmstorf. Elstorf braucht dringend mehr Einwohner. Bis 2030 sollen 1.000 Bürger zuziehen. Dazu könnten im Südwesten des Ortes die erforderlichen Baugebiete ausgewiesen werden. Doch schon bei den Anfangsplanungen stellte sich die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) mit einem Antrag quer und holte sich dafür jetzt im Rat Schelte ab. Ein "Kick-off" für die kommenden Beratungen ab Mitte September sollte die aktualisierte Version...

  • Neu Wulmstorf
  • 29.08.17
Politik
„Am Ende des Tages zählt das Ergebnis.“ Für Malte Kanebley (CDU) bedeutet Politik die Fähigkeit, Kompromisse einzugehen
3 Bilder

Malte Kanebley (CDU): "Hauptziel ist, Wohnraum zu schaffen"

Der Kommunalpolitiker Malte Kanebley über CDU-Wahlprogramme, Neu Wulmstorfs Zukunft und Privates ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Die Parteien in Neu Wulmstorf bereiten sich auf die Kommunalwahl im September vor, so auch die CDU. „Wir befinden uns derzeit in der Schlussphase der Kandidatenfindung“, sagt der CDU-Fraktionsvorsitzende Malte Kanebley (39). „Es gibt viele junge Menschen bei uns und wir werden eine ausgewogene Kandidatenliste haben.“ Das im Grundsatz fertige Programm werde...

  • Neu Wulmstorf
  • 20.01.16
Politik
Matthias Weigmann

Wechsel im Vorstand

Matthias Weigmann ist neuer Vorsitzender der CDU Neu Wulmstorf Im Vorstand des Neu Wulmstorfer Ortsverbands der CDU hat es einen Wechsel gegeben: Matthias Weigmann, der im vergangenen Jahr auch als Bürgermeister kandidierte, löst Malte Kanebley als Vorsitzender ab. Dieser war neben Schatzmeister Wolf-Peter Grabow nicht zu einer Wiederwahl angetreten. Zum neuen Schatzmeister wurde Sebastian Reins gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden der stellvertretende Vorsitzende Gerhard Käse, Anja...

  • Neu Wulmstorf
  • 19.05.15
Politik

A26-Anschluss: Neu Wulmstorf wird wütend

tk. Rübke/Buxtehude. Die Dauerbrenner-Debatte über den A26-Anschluss in Buxtehude bringt die CDU-Fraktion im Neu Wulmstorfer Rat mittlerweile auf die Palme. "Irgendwann ist Schluss", schimpft Fraktionschef Malte Kanebley. Neu Wulmstorf könne nicht den gesamten Schwerlastverkehr zwischen Hamburg und Buxtehude aufnehmen. Hintergrund ist die ungeklärte Frage, ob in Buxtehude ein neuer Zubringer gebaut wird oder die K40 dafür genutzt wird. Das könnte Auswirkungen auf den Schwerlastverkehr haben....

  • Buxtehude
  • 17.04.15
Politik
Das von der CDU in Auftrag gegebene Gutachten wurde jetzt in einer öffentlichen Fraktionssitzung vorgestellt: Gutachter Stefan Kruse (re.) neben Fraktionschef Malte Kanebley

Famila-Ansiedlung auf dem Prüfstand

Ergebnisse der Gutachten von CDU-Fraktion und der Gemeinde Neu Wulmstorf sind widersprüchlich/ Angst vor existenzbedrohender Kundenabwanderung „Wo liegt die Wahrheit?“, fragt sich CDU-Fraktionschef Malte Kanebley angesichts der unterschiedlichen Ergebnisse zweier Gutachten zur Famila-Ansiedlung in Neu Wulmstorf, die vergangene Woche vorgestellt wurden. Die von der CDU in Auftrag gegebene „Städtebauliche Wirkungsanalyse“ des Dortmunder Planungsbüros „Junker+Kruse“ rät von einer Ansiedlung des...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.03.15
Panorama
Die CDU um ihren Fraktionsvorsitzenden Malte Kanebley scheint abgetaucht zu sein. Der Chef gibt jedoch Entwarnung: "Wir sind noch da!"

Befindet sich die CDU auf Tauchstation?

bc. Neu Wulmstorf. Was ist bloß mit der CDU in Neu Wulmstorf los? Nach der verlorenen Bürgermeisterwahl scheinen die Christdemokraten auf Tauchstation gegangen zu sein. Im Rathaus ging seit dem Tag der Wahl am 25. Mai kein einziger CDU-Antrag mehr ein. Mehr noch: Der letzte Antrag datiert vom 26. März. Liegt die Antragsflaute tatsächlich am schlechten Abschneiden ihres Bürgermeister-Kandidaten Matthias Weigmann? Hat die CDU die Sommerpause diesmal vorgezogen? Oder was steckt dahinter? Das...

  • Neu Wulmstorf
  • 29.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.