Messerstecherei

Beiträge zum Thema Messerstecherei

Blaulicht
Mit einem Messer ist der Beschuldigte in Stade auf das Opfer losgegangen

Angefahren und zugestochen
Prozessauftakt zu Messerstecherei vor dem Landgericht Stade

jab. Stade. Was für eine brutale Tat: Ein 31-jähriger Mann soll sein Opfer (26) in Stade zuerst angefahren und dann mit einem Messer traktiert haben. Der 26-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Für den versuchten Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung muss sich der 31-Jährige jetzt vor dem Landgericht Stade verantworten. In Handschellen brachten die Justizbeamten den Angeklagten in den Schwurgerichtssaal. In der Anklageschrift heißt es, der Beschuldigte habe am 28. Oktober...

  • Stade
  • 16.04.21
Blaulicht

Messerstecherei in Buxtehude wegen Beziehungsstreit

tk. Buxtehude. Zwei Männer sind bei einer Messerstecherei am Mittwochabend in Buxtehude schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei soll ein Beziehungsstreit der Hintergrund für die Tat sein. Ein Horneburger (38) war mit seinem weißen Sprinter-Transporter zum "Lidl"-Parkplatz an der Harburger Straße gefahren. Dort wollte er sich mit einem Mann (39) aus Buxtehude treffen und aussprechen. Auf dem Parkplatz steigen der 39-Jährige und sein Bruder (43) zu dem Horneburger ins Fahrzeug. Sie...

  • Buxtehude
  • 20.09.18
Blaulicht

Stader Polizei sucht Messerstecher

lt. Stade. Die Stader Polizei sucht einen bislang unbekannten Messerstecher, der am frühen Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr in der Stader Innenstadt am Pferdemarkt einen 38-jährigen Mann aus Hamburg schwer verletzt hat. Nach Zeugenangaben hatte der Täter unvermittelt im Vorbeigehen einmal mit einem Messer auf das Opfer eingestochen und dieses dabei im Bauchraum getroffen. Passanten und die sofort eingesetzten Polizeibeamten leisteten Erste Hilfe, bevor der Mann vom Rettungsdienst ins Stader...

  • Stade
  • 12.10.17
Blaulicht

Stade: Mann durch Messerstich verletzt

ab. Stade. Zwischen einem 21-jährigen und einem 31-jährigen Mann soll es am Freitagabend in Stade in einem Mehrfamilienhaus im Bielefeldtweg zu Streitigkeiten gekommen sein, bei dem der Jüngere eine Stichverletzung, wahrscheinlich verursacht durch ein Brotmesser, davontrug. Gegen 21.10 Uhr wurde der Stader Polizei am Freitagabend eine Person mit einer Stichverletzung im Oberkörper gemeldet, die zu Fuß im Bielfeldtweg unterwegs sei. Kurz darauf konnten die Beamten in der Bremervörder Straße die...

  • Stade
  • 31.07.16
Blaulicht

War es Notwehr? - Seevetaler Asylbewerber wegen versuchtem Totschlags vor Gericht

thl. Lüneburg/Seevetal. Wegen eines Messerstiches, der knapp am Herzen des Opfers vorbeiging, muss sich ein 20-jähriger Asylbewerber jetzt vor der 10. Großen Strafkammer des Lüneburger Landgerichtes verantworten. Die Anklage lautet auf versuchten Totschlag. Rückblick: Im August vergangenen Jahres kommt es in der Flüchtlingsunterkunft in Hittfeld zum Streit zwischen dem 20-Jährigen und seinem Mitbewohner, einem gewissen Danilo. Nach einem verbalen Schlagabtausch begibt man sich in den Hof der...

  • Winsen
  • 08.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.