Neues Gewerbegebiet

Beiträge zum Thema Neues Gewerbegebiet

Politik
Die Straßenkunst - eine Etappe des Kunstpfads - ist kaum noch zu erkennen.  Nach Angaben der Gemeinde haben die beiden bemalten Straßen Jesteburg 15.000 Euro gekostet

Zwischen Kunst und Gewerbegebiet: Fachausschuss tagt in Jesteburg

Kunstpfad-Konzept wird im WTK-Ausschuss vorgestellt / Dorffest fällt 2020 aus.   mum. Jesteburg. Die nächste Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Kultur und Tourismus (WTK) der Gemeinde Jesteburg am Dienstag, 30. Juni, verspricht abwechslungsreich zu werden. Zuhörer erleben die Diskussion über gleich zwei Projekte, die zuletzt für eine Kontroverse im Dorf gesorgt haben. • Wie berichtet, lebte der Traum vom Kunstpfad voriges Jahr wieder auf. Dr. Gudula Mayr (noch bis Ende des Jahres...

  • Jesteburg
  • 23.06.20
Wirtschaft
Die Einfaht zum Gewerbegebiet Boschstraße: verkehrstechnisch wäre eine Erweiterung des
Gebietes kein Problem  Foto: thl

Erweiterung im Visier

Nachfrage nach Gewerbeflächen unverändert hoch / "Sofortmaßnahmen" an der Boschstraße geplant thl. Winsen. Die Stadt Winsen ist durch ihre Lage zwischen den Hansestädten Lüneburg und Hamburg sowie ihrer guten Verkehrsanbindung ein gefragter Standort bei Unternehmen. Deswegen ist ihr im Regionalen Raumordnungsprogramm des Landkreises mit der Festlegung als Mittelzentrum u.a. die Sicherung und Entwicklung von Arbeitsstätten als Schwerpunktaufgabe zugewiesen. Die positiven Entwicklungen der...

  • Winsen
  • 12.03.19
Politik
Sabine Benden und Kerstin Zegenhagen nehmen das neue Gewerbegebiet in Augenschein   Foto: jd

Apensen schafft neue Flächen für Gewerbe

jd. Apensen. Damit soll Apensen als Gewerbestandort weiter gestärkt werden: Entlang der Ortskernentlastungsstraße (OKES) entstehen neue Flächen für die Ansiedlung von Firmen. Seit ein paar Tagen sind die Bagger dabei, das rund elf Hektar große Gewerbegebiet zu erschließen. Rund 4,7 Mio. Euro investiert die Gemeinde Apensen. Allein die Erschließung kostet fast 3,1 Mio. Euro. Finanziert wird das neue Gewerbegebiet zunächst über günstige Kredite mit äußerst niedrigem Zinssatz. Die Einnahmen aus...

  • Apensen
  • 13.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.