Beiträge zum Thema PdV

Politik
Sagt "Nein" zur Politik: Michael König

"Ich bin von der Politik frustriert"

jd. Harsefeld. Harsefelder Ratsherr wirft die Brocken hin: Michael König legt Mandat nieder. Stühlerücken im Rat der Samtgemeinde Harsefeld: Der fraktionslose Ratsherr Michael König hat sein Mandat niedergelegt. Nachrücker ist Uwe Schröder, der im Rat des Fleckens Harsefeld sitzt und ebenfalls keiner Fraktion angehört. Beide Kommunalpolitiker waren im Herbst 2011 ursprünglich für die Liste der "Partei der Vernunft" (PDV) angetreten. König gehörte wenig später zu den Mitbegründern der...

  • Harsefeld
  • 28.04.15
Politik

Harsefelder Rat ohne Partei der Vernunft

jd. Harsefeld. Die Partei der Vernunft (PDV) ist im Harsefelder Rat nicht mehr vertreten. Der Ratsherr Uwe Schröder, der zu den Kommunalwahlen im Herbst 2011 auf der Liste der PDV kandidierte, ist jetzt parteilos. Schröder war zuletzt stellvertretender Bundesvorsitzender der Kleinpartei. Nach längerem parteiinternem Zwist trat Schröder mit einem Großteil des Bundesvorstands zurück und aus der PDV aus.

  • Harsefeld
  • 17.02.15
Politik
Uwe Schröder ist Kandidat der Partei der Vernunft für die Wahl zum Europaparlament am 25. Mai

Sperrklausel ist weg: Harsefelder will ins EU-Parlament

jd. Harsefeld. Das Bundesverfassungsgericht kippte in dieser Woche die Drei-Prozent-Hürde für die Europawahl am 25. Mai. Damit haben kleinere Parteien eine realistische Chance auf zumindest eines der 96 Mandate, die Deutschland im Europaparlament zustehen. Die Karlsruher Richter monierten, dass die Sperrklausel die Chancengleichheit der Parteien verletze. Einer, der das Karlsruher Urteil begrüßt, ist Uwe Schröder aus Harsefeld. Der Immobilienmakler tritt auf Platz 2 der Bundesliste der Partei...

  • Harsefeld
  • 01.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.