Europawahl

Beiträge zum Thema Europawahl

Politik
Tiemo Wölken Foto: MichelChristen

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken
"'Ich wähle von der Leyen nicht"

tk. Landkreis. Er sei gleichermaßen "frustriert und wütend", sagt Tiemo Wölken, SPD-Europaabgeordneter. Der Ex-Buxtehuder ärgert sich darüber, dass Europa in Sachen demokratischer Strukturen "einen Satz zurück gemacht hat". Damit meint er vor allem - aber nicht  nur - die Überraschungs-Kandidatin für den Vorsitz der EU-Kommission Ursula von der Leyen.  "Zurück zur Hinterzimmer-Politik", nennt Wölken das, was die europäischen Staats- und Regierungschefs, also der Rat, ausgeklüngelt haben. Was...

  • Stade
  • 05.07.19
Politik
Kreistagsmitglied Lars Möhrke wandert von Hanstedt nach Wesel

EU-Wahl: Die Grünen sagen "Danke"

Kreispolitiker Lars Möhrke lädt zu Wanderung ein.  mum. Hanstedt/Wesel. Als kleines Dankeschön für das tolle Ergebnis bei der Europawahl lädt Lars Möhrke, Mitglied des Kreistages und des Ortsverbands Salzhausen/Hanstedt, für Sonntag, 7. Juli, zu einer Wanderung auf dem "Kerkstieg" von Hanstedt nach Wesel ein. Der beliebte Wanderweg führt auf etwa sieben Kilometern durch reizvolle Wälder und Heideflächen im Naturschutzgebiet "Lüneburger Heide" von Hanstedt nach Wesel. Im Anschluss ist eine...

  • Hanstedt
  • 21.06.19
Politik
Katja Oldenburg-Schmidt und Michael Lemke bei der Baumesse 2014 - damals waren beide schon Kandidaten fürs Bürgermeisteramt Foto: archiv/tk

Wer will in Buxtehude Bürgermeister oder Bürgermeisterin werden?
Warum die Europawahl Michael Lemke anspornen könnte

Tritt der grüne Fraktionschef erneut an? tk. Buxtehude. Offiziell will Michael Lemke von diesem Thema derzeit nichts hören. Tritt er 2021 erneut nach 2014 als Bürgermeisterkandidat der Grünen in Buxtehude an? Was den Co-Fraktionschef der Grünen im Rat bei möglichen Gedankenspielen durchaus umtreiben wird: Bei den Wahlen zum EU-Parlament erzielten sie einen Mega-Überraschungserfolg von 27,31 Prozent aller Stimmen in Buxtehude. Die Buxtehuder Grünen profitierten noch mehr vom "grünen Hype" als im...

  • Buxtehude
  • 06.06.19
Politik
Olaf Muus (re.) hat es geschafft: Mit  85,4 Prozent wurde er erneut zum Samtgemeinde-Bürgermeister gewählt. Einer der ersten Gratulanten war Hanstedts CDU-Chef Necdet Savural

"Ich bin total glücklich!"

Olaf Muus bleibt weitere sieben Jahre Samtgemeinde-Bürgermeister in Hanstedt. mum. Hanstedt. "Ich bin total glücklich und zufrieden", freute sich Olaf Muus (53) am Sonntagabend. Gerade waren die Ergebnisse der Wahl zum Samtgemeinde-Bürgermeister veröffentlicht worden. Für Muus, der ohne einen Gegenkandidaten angetreten war, stimmten 85,4 Prozent (6.863 Stimmen). 14,6 Prozent (1.175 Stimmen) wollten nicht, dass der Verwaltungschef weitere sieben Jahre im Rathaus sitzt (137 Stimmen waren...

  • Hanstedt
  • 28.05.19
Politik
Freut sich über die hohe Wahlbeteiligung: 
Landrat Rainer Rempe

Reaktion von Landrat Rainer Rempe auf die Europawahl
"Den Menschen ist der Klimaschutz wichtig"

os. Winsen. Die Europawahl hat auch im Landkreis Harburg den bundesweiten Trend bestätigt: Die Grünen lösen die SPD als zweitstärkste Partei hinter der CDU/CSU ab. Die CDU bekam am vergangenen Sonntag 28,8 Prozent der Stimmen, die Grünen landeten bei starken 26,2 Prozent, mehr als doppelt so viel wie bei der letzten Europawahl im Jahr 2014. Landrat Rainer Rempe sagt zum Ausgang der Wahl: "Das starke Abschneiden der Grünen hat gezeigt, wie wichtig den Menschen umweltpolitische Themen, allen...

  • Winsen
  • 28.05.19
Politik

Wahlergebnis im Landkreis Stade
CDU wird stärkste Kraft vor den Grünen

lt. Landkreis. Die CDU wird bei der Europawahl im Landkreis Stade mit 31,57 Prozent der Stimmen stärkste Kraft, gefolgt von den bundesweiten Wahlgewinnern, den Grünen. Sie konnten 22,8 Prozent der Stimmen erzielen und liegen damit vor der SPD, die auf 18,96 Prozent kommt. Die AfD liegt mit 8,46 Prozent vor der FDP (4,84 Prozent) und den Linken (3,52 Prozent). Die Satire-Partei "Die Partei" erhält 2,02 Prozent der Stimmen. Für die Tierschutzpartei stimmten 1,60 Prozent der Wahlberechtigten im...

  • Stade
  • 27.05.19
Politik
Niedersachsens CDU-Vorsitzender und Landeswirtschaftsminister: Dr. Bernd Althusmann

Interview mit CDU-Landesvorsitzendem Dr. Bernd Althusmann vor der Europawahl
"Es gibt genug zu tun für die Europäische Union"

(os). Am morgigen Sonntag findet in Deutschland die Europawahl statt. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander erklärt CDU-Landesvorsitzender Dr. Bernd Althusmann (52), dessen politische Heimat der Wahlkreis 51 mit Seevetal, Rosengarten und Neu Wulmstorf ist, welche Erwartungen er für die Wahl hat. WOCHENBLATT: Warum sollen die Bürger am Sonntag auf jeden Fall zur Wahl gehen? Dr. Bernd Althusmann: Unser Wohlstand ist nicht selbstverständlich. Ein freies und wirtschaftlich...

  • Buchholz
  • 24.05.19
Politik

Bürgermeister und Sozialverband beziehen Stellung zum anstehenden Bürgerentscheid
Abstimmung über die STRABS in Horneburg

jab. Horneburg. Dass die Straßenausbaubeitragssatzung (STRABS) in Horneburg, so wie sie bisher umgesetzt wurde, nicht mehr gewollt ist, darin sind sich alle Akteure in Politik, Sozialverbänden und Bevölkerung einig. Wie allerdings weiter verfahren werden soll, daran scheiden sich die Geister. Das machten die Aussagen von Bürgermeister Hans-Jürgen Detje und den Vertretern der Sozialverbands Deutschland (SoVD) in Horneburg, wo sie ihr Kreuz beim Bürgerentscheid setzen werden,...

  • Horneburg
  • 24.05.19
Politik
Die Europawahl am Sonntag: Jede Stimme zählt Foto: adobe stock/encierro

Wahlaufruf der WOCHENBLATT-Redaktion
Gehen Sie bitte am Sonntag zur Wahl!

Wieso wir Europa brauchen und warum wir wählen müssen, damit Populisten nicht Europa abschaffen Europa ist doch nur ein Bürokratiemonster. Was in Straßburg und Brüssel beschlossen wird, bringt mir doch keine Vorteile. Wir Deutschen sind die Nettozahler in der EU und haben nichts davon. Zur Europawahl am Sonntag muss ich daher nicht gehen. Wer so denkt, liegt falsch. Auch ins reiche Deutschland fließen Millionen-Fördersummen aus der EU. Zum Beispiel wurde das Stadtteilzentrum Stieglitzhaus in...

  • Stade
  • 24.05.19
Politik
Kandidatin Manuela Mahnke (SPD) wirbt bei der Samgemeinde-Bürgermeisterwahl mit dem Slogan "... mit Herz und Verstand"
2 Bilder

Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl parallel zur Europawahl am Sonntag, 26. Mai
Apensen: Fünf Fragen an Manuela Mahnke (SPD) und Petra Beckmann-Frelock (UWA)

ab. Apensen. Es geht in die "heiße Phase": Gleich zweimal schreiten die Bürgerinnen und Bürger in Apensen am Sonntag, 26. Mai, zur Wahlurne. Mit dem einen Wahlzettel stimmen sie für ihren Kandidaten im Europäischen Parlament, mit dem anderen entscheiden sie, wer den Posten als zukünftige Samtgemeinde-Bürgermeisterin bekleiden wird. Das WOCHENBLATT hat den beiden Kandidatinnen, Manuela Mahnke (SPD) und Petra Beckmann-Frelock (UWA), fünf Fragen gestellt. WOCHENBLATT: Warum sollten die...

  • Apensen
  • 22.05.19
Politik
Landkreismitarbeiterin Melanie Barke und ihr Kollege Arved Rathjens bereiten die Stimmzettel vor  Foto: Chr. Schmidt/ LK Stade

Neben der Europawahl finden Direktwahlen in Stade, Jork und Apensen statt
Bürgermeisterwahlen in drei Kommunen

(jd). Landrat Michael Roesberg hat die rund 158.000 Wahlberechtigten im Landkreis Stade aufgerufen, bei der Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai ihre Stimmen abzugeben. „Jeder hat eine Stimme und mit jedem Kreuz entscheiden die Bürgerinnen und Bürger über die europäische Politik der nächsten Jahre mit, die sich spürbar auf unseren Alltag auswirkt“, so Roesberg. Im Landkreis Harburg gibt es exakt 200.231 Wahlberechtigte. Bereits jetzt können alle Wähler per Briefwahl in den Rathäusern oder...

  • Stade
  • 17.05.19
Politik
Vor der Diskussion: (v. li.) die Moderatoren Marieke Postels, Nils Lange (beide Jugendrat Buchholz), Julian Flak (AfD), Nino Ruschmeyer (FDP), Lena Düpont (CDU), Marco Albers (SPD), Carl-Christian Heinze (Grüne) und Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse

Jugendrat Buchholz lud zu Diskussion über die Europawahl ein / 500 Schüler in der Empore
"Statement für Frieden und Freiheit abgeben"

os. Buchholz. "Es ist sehr wichtig, dass man Informationen direkt von den Kandidaten bekommt. Die EU ist eine Werteordnung, die es zu verteidigen gilt. Jeder kann bei der Europawahl ein Statement für Frieden und Freiheit abgeben." Das sagte Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse zum Auftakt der Diskussionsveranstaltung zur Europawahl, zu der der Jugendrat Buchholz eingeladen hatten. Rund 500 Schülerinnen und Schüler kamen ins Veranstaltungszentrum Empore, um sich die politischen Botschaften...

  • Buchholz
  • 17.05.19
Politik
Kandidiert für die Partei Liberal-Konservative Reformer (LKR): Prof. Dr. Bernd Lucke

WOCHENBLATT-Interview zur Europawahl mit Prof. Dr. Bernd Lucke, Vorsitzender der Liberal-Konservativen Reformer (LKR) aus Winsen
"Konstruktionsfehler der EU beheben"

(os). Bei der Europawahl am 26. Mai können die Wählerinnen und Wähler zwischen 40 Parteien und Gruppierungen entscheiden. Prof. Dr. Bernd Lucke (56) aus Winsen, im Jahr 2013 Mitgründer der Alternative für Deutschland (AfD), kandidiert für die Liberal-Konservativen Reformer (LKR) für eine zweite Amtszeit im EU-Parlament. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander erklärt der Professor für Makroökonomie, was in den vergangenen fünf Jahren erreicht wurde und warum es für kleine...

  • Winsen
  • 17.05.19
Politik
Bürgermeisterkandidat Matthias Riel (li.) und der 1. Vorsitzende des Jorker Bürgervereins, Klaus Hubert, zeigen ein Muster des Stimmzettels
2 Bilder

Bürgermeisterkandidat Matthias Riel stellt sich den Fragen der Bürger
Jork weiterentwickeln und für alle attraktiv machen

ab. Jork.  Die Altländer Rundscheune Göpels auf dem Obsthof Levers war am Mittwochabend gut besucht: Der Bürgerverein Jork (BVJ) hatte zu einer Talkrunde mit Jorks Bürgermeisterkandidat und Erstem Gemeinderat Matthias Riel (parteilos) geladen. Riel stellte sich den Fragen zur Entwicklung der Gemeinde, von Blütenfest über den demografischen Wandel mit Hinblick auf Wohnraum bis zu (Neu-)Ansiedelung von Gastwirtschaften. Aber Matthias Riel entwarf auch Visionen. Der 1. Vorsitzende des BVJ,...

  • Jork
  • 14.05.19
Politik
Olaf Muus kandiert erneut als Samtgemeinde-Bürgermmeister in Hanstedt

"Der Umgangston ist rauer geworden"

Olaf Muus kandiert am 26. Mai erneut als Samtgemeinde-Bürgermeister / Einen Gegenkandidaten gibt es nicht.  mum. Hanstedt. Parallel zur Europawahl am Sonntag, 26. Mai, wird in der Samtgemeinde Hanstedt auch der Samtgemeinde-Bürgermeister gewählt. Eine Wahl im klassischen Sinn haben die Bürger allerdings nicht, denn Amtsinhaber Olaf Muus (53) ist der einzige Kandidat. Der parteilose Verwaltungschef wird von allen Parteien (mit Ausnahme der Grünen) im Rat unterstützt. Vor der Wahl sprach...

  • Hanstedt
  • 14.05.19
Politik
Die Frauenservice-Club wirbt für die Europawahl Foto: Marlene Apmann

Stader Soroptimistinnen setzen sich für eine starke Wahlbeteiligung ein
Stimmen für Europa

nw/sc. Stade. Rund 400 Millionen Wahlberechtigte entscheiden Ende Mai über die Zukunft der Europäischen Union. „Als Serviceclub rufen wir alle Wählerinnen und Wähler dazu auf, ihre Stimme demokratischen Parteien zu geben, damit Solidarität, Gleichstellung und Menschenrechte in Europa neu zur Geltung kommen“, sagt Petra Müller. Als Delegierte des Clubs Soroptimist International (SI) Stade brachte Müller die Idee von einer bundesweiten Versammlung der Soroptimistinnen Anfang des Jahres mit. Dort...

  • Stade
  • 11.05.19
Politik
Wer noch unschlüssig ist, sollte einmal den Wahl-O-Mat ausprobieren (Symbolfoto) Foto: jd

WOCHENBLATT-Redakteur Jörg Dammann testete den Wahl-O-Mat für die Europawahl
Hurra, ich bin ein Europäer!

(jd). In zwei Wochen findet die Europawahl statt. Im Vergleich zur Abstimmung vor fünf Jahren haben die Bürger jetzt noch mehr Auswahl. 2014 bewarben sich in Niedersachsen 24 Parteien um die Sitze im EU-Parlament, diesmal sind es 40. Da es anders als bei Bundestags- oder Landtagswahlen keine Fünf-Prozent-Hürde gibt, haben auch kleinere Parteien eine realistische Chance, Mandate zu erringen. Doch der Bürger hat mehr denn je die Qual der Wahl. Eine Entscheidungshilfe könnte der Wahl-O-Mat...

  • Stade
  • 10.05.19
Politik
Susanne Menge und SPD-Chef Benjamin Qualmann (re.)
begrüßten Juso-Chef Kevin Kühnert  Foto: thl

Juso-Chef Kevin Kühnert war zur Wahlkampf-Unterstützung in Winsen zu Gast
Enteignung war kein Thema

thl. Winsen. "Dass mit der Enteignung ist ein Running Gag geworden. Aber ich verspreche jedem, der mit einem BMW zu einer meiner Veranstaltungen kommt, dass er mit dem auch wieder nach Hause fährt." Juso-Chef Kevin Kühnert (29) zeigte sich locker, als er jetzt auf Einladung der SPD in Winsen zu Gast war, um Bürgermeister-Kandidatin Susanne Menge im Wahlkampf zu unterstützen, aber auch, um über Europa und die anstehende Europawahl zu reden. Hintergrund: Kühnert hatte vor wenigen Tagen in einem...

  • Winsen
  • 10.05.19
Politik
Keine Angst vor Nähe: Martin Schulz stellte sich den Fragen der Schüler
2 Bilder

Ex-SPD-Bundesvorsitzender Martin Schulz wirbt vor Schülern in Buchholz für die Europawahl
"Weichenstellung für mehrere Generationen"

os. Buchholz. "Wählt nicht die, die sagen: 'Wir zuerst, meine Region zuerst, meine Religion zuerst'. Das sind diejenigen, die Europa spalten und die Interessen der Jugend verraten." Mit diesen Worten machte Martin Schulz (63) am Dienstag in Buchholz Werbung für die Europawahl am 26. Mai. Der ehemalige SPD-Bundesvorsitzende, Ex-Kanzlerkandidat und Präsident des Europäischen Parlaments (2012 bis 2017) stellte sich im Veranstaltungszentrum Empore den Fragen von rund 100 Schülerinnen und Schülern....

  • Buchholz
  • 03.05.19
Politik
Der Popstar der Politik zu Gast in Winsen: Grünen-Chef Robert Habeck unterstützte den Wahlkampf von Bürgermeisterkandidatin Susanne Menge   Fotos: ce
3 Bilder

Grünen-Bundesvorsitzender Robert Habeck spricht vor über 200 Zuhörern in Winsen
"Kanzler-Debatte - nichts für mich"

ce. Winsen. Als er kommt, brandet tosender Applaus von über 200 Menschen auf, und zum Abschied nimmt die Schar derer, die unbedingt noch schnell ein Selfie mit ihm machen wollen, kein Ende: Robert Habeck (49), Bundesvorsitzender der Grünen und derzeit der Popstar der Politik, kam jetzt nach Winsen, um Bürgermeisterkandidatin Susanne Menge im Wahlkampf zu unterstützen und über aktuelle Themen zu diskutieren. "Nach der Europawahl am 26. Mai müssen die Parteien über Koalitionsverhandlungen zu...

  • Winsen
  • 19.04.19
Politik
Jan-Christoph Oetjen (FDP) ist am Mittwoch zu Gast in Jesteburg

"Politik ist in der Pflicht"

FDP-Kandidat Jan-Christoph Oetjen stellt sein Konzept für die Europawahl vor. mum. Jesteburg. Am Mittwoch, 3. April, macht Jan-Christoph Oetjen Station in Jesteburg. Auf dem Wochenmarkt in der Ortsmitte wird Niedersachsens FDP-Spitzenkandidat für Europa den Bürgern zwischen 15.30 Uhr und 17 Uhr ausführlich Rede und Antwort stehen. Oetjen, der aus Sottrum (Rotenburg/Wümme) stammt "steht für ein neues Denken in Europa", sagt FDP-Sprecher Frank Gerdes (Jesteburg). Der 40-jährige...

  • Jesteburg
  • 29.03.19
Politik
Tiemo Wölken kritisiert Uploadfilter Foto: Wölken

Der Ex-Buxtehuder und EU-Abgeordnete Tiemo Wölken übt Kritik
Uploadfilter werden kommen

EU-Abgeordneter Tiemo Wölken kritisiert Entscheidung tk. Landkreis. "Es war eine heftige Debatte mit vielen Zwischenrufen", sagt Tiemo Wölken, EU-Abgeordneter der SPD, über die Internet-Urheberrechtsdebatte im EU-Parlament am Dienstag. Er macht keinen Hehl daraus, dass er mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist. Die heftig umstrittenen Uploadfilter werden nach seiner Auffassung die Meinungsvielfalt im Netz behindern. Dass deutsche Politiker jetzt so tun, als ob die Gefahr durch ein anderes,...

  • Stade
  • 29.03.19
Service

Buchholz: Flexible Wahlhelfer für Europawahl gesucht

os. Buchholz. Für die Europawahl, die am Sonntag, 26. Mai, auf der Agenda steht, werden in Buchholz noch Wahlhelfer gesucht. "Wir freuen uns über jeden Einzelnen und insbesondere über jede Nachwuchskraft, die bereit ist, ein Wahlehrenamt zu übernehmen“, sagt die stellvertretende Wahlleiterin der Stadt Buchholz, Birgit Diekhöner. Vor allem werden Bürger gesucht, die flexibel einsetzbar sind. Die Wahlleitung versucht, jeden wohnortnah einzusetzen. Um Wahlhelferin oder Wahlhelfer zu sein, muss...

  • Buchholz
  • 20.03.19
Politik
Gesprächsrunde mit Spitzen-Kandidat David McAllister (3.v.li.): der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbands Jork, Bernd Sänger (v.li.), Bürgermeisterkandidat Matthias Riel, der Vorsitzender des Bundesausschusses Obst und Gemüse, Jens Stechmann, der Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke und Dr. Karsten Klopp vom Obstbau-Versuchsring

Brexit, Obstbau und Europa-Wahl

Polit-Prominenz in Jork: David McAllister in einer Gesprächsrunde zu Gast in der Obstbauversuchsanstalt ab. Jork. Vor dem "Politischen Aschermittwoch" im Fährhaus Kirschenland in Jork war Europaparlaments-Mitglied und Spitzenkandidat in Niedersachsen, David McAllister (CDU), zu Gast in der Obstbauversuchsanstalt in Jork: Mitgliedern des CDU-Gemeindeverbandes Jork und Agrarwirten aus der Region stand er in einer Gesprächsrunde anlässlich des Brexit und der Europawahl am 26. Mai Rede und...

  • Jork
  • 08.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.