Pflege alter Seemannschaft

Beiträge zum Thema Pflege alter Seemannschaft

Panorama
Die "Wilhelmine" auf der Hatecke-Werft am Hafen in Freiburg

Warten auf den Mast

Wilhelmine von Stade auf der Werft in Freiburg / Verein beklagt Einnahme-Einbußen tp. Stade/Freiburg. Auch ohne Mast und mit Lack-Flecken am Bug macht die Wilhelmine von Stade eine gute Figur: Das historische Schiff mit dem Heimathafen Stade liegt derzeit in Freiburg in Nordkehdingen. Nach einer Sicherheitsprüfung im November 2017 wurde der Elb-Ewer im März zur Hatecke-Werft am Freiburger Hafen gebracht. "Alle waren guter Hoffnung dass die Wilhelmine zum Hamburger Hafengeburtstag mit neuem...

  • Stade
  • 12.06.18
Panorama
Smutje Jerome Boldt in der Kombüse
2 Bilder

Aufgetakelt nach Dänemarkt

Stader Skipper auf Sommertörn / Große Kameradschaft trotz kleiner Kombüse und enger Koje tp. Stade. Ferien voller Seefahrerromantik genießen die Mitglieder des Vereins zur Pflege alter Seemannschaft "Wilhelmine von Stade“. Mit dem gleichnamigen Segelschiff ist das Team um Chef-Skipper Jens Utecht (42), Jugendbetreuer Holger Kahl (38) und zehn Jugendlichen (11 bis 16 Jahre) auf Sommer-Törn in Dänemark. Die Reiseroute führte die Teilnehmer zunächst zum internationalen Fest Kieler Woche weiter...

  • Stade
  • 11.07.17
Panorama
Die neuen Segel straff gehisst: die "Wilhemine von Stade" auf der Elbe in Hamburg
3 Bilder

Unter neuen Segeln

Dow spendet 15.000 Euro für die "Wilhelmine" tp. Stade. Die Mannschaft des historischen Schiffs "Wilhelmine von Stade" unternimmt ihre Törns auf der Schwinge und auf dem Elbstrom jetzt unter neuen Segeln. Die Mitglieder des Vereins zur Pflege alter Seemannschaft "Wilhelmine von Stade" hatten sich erfolgreich um eine Finanzspritze aus dem lokalen Spendenprogramm der Dow beworben. Das Stader Chemiewerk stellte 15.000 Euro bereit. Von dem Geld erhielt der mehr als 100 Jahre alte Ewer neue...

  • Stade
  • 05.08.14
Panorama
Ewer "Willi" liegt derzeit im Holzhafen
3 Bilder

"Willi" soll Schulungsschiff werden

Wahrzeichen von Stade wechselt den Besitzer / Neues Nutzungskonzept / Investition: 18.000 Euro tp. Stade. Das historische Elb-Frachtschiff (Ewer) „Willi“ ist ein Wahrzeichen der Stadt Stade. Nun soll der Ewer vom "Verein alter Hafen" an den Verein zur Pflege alter Seemannschaft "Wilhelmine von Stade“ übertragen werden. Die Mitglieder knüpfen an den Transfer allerdings Bedingungen: "Willi" soll vom reinen Anschauungsobjekt zu einem Schulungsschiff werden. Mit dem Thema befasst sich der Stader...

  • Stade
  • 05.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.