alt-text

++ A K T U E L L ++

Übertragungsfehler in der Tabelle: Inzidenzwert lag bereits gestern über 200

Plattdeutsch

Beiträge zum Thema Plattdeutsch

Service

Umbüdeln in de Möhl
Letzter Plattdeutscher Mühlenschnack in 2021

as. Moisburg. „Umbüdeln“ – das plattdeutsche Bingo steht beim letzten Plattdeutschen Mühlenschnack 2021 am Freitag, 29. Oktober, von 15 bis 17 Uhr, im Mittelpunkt des Mühlenmuseums Moisburg (Auf dem Damm). Mit Moderator Dr. Heinz Harms wird gespielt und „op Platt in de Möhl sproken“. Spielen macht Erwachsenen Freude – das alte „Umbüdeln“ war auf dem Land lange sehr beliebt und füllte ganze Tanzsäle. Besonders begehrt waren die Gewinne, die häufig aus Fleischpreisen bestanden. Denn die Tradition...

  • Hollenstedt
  • 19.10.21
  • 34× gelesen
Service
Kinder und Erwachsene erkunden das Mühlenmuseum Moisburg und ein Müller erklärt die historische Mahltechnik

Der „Kleine Mühlentag“ und plattdeutscher Schnack im Mühlenmuseum Moisburg

tw. Moisburg. Für kleine Nachwuchshistoriker wird der „Kleine Mühlentag“ am Sonntag, 19. September, im Mühlenmuseum (Auf dem Damm 10) in Moisburg auf die Beine gestellt. Zwischen 11 und 17 Uhr gibt es einen Sinnesparcours zum Thema Wasser und weitere Mitmach-Aktionen. Zudem erklären von 14 bis 17 Uhr die Müller die Mühlentechnik und führen das Mahlwerk vor. Das Fachwerkhaus der Moisburger Mühle ist etwa 300 Jahre alt; erwähnt wurde eine Mühle an diesem Ort bereits im 14. Jahrhundert. Heute...

  • Hollenstedt
  • 18.09.21
  • 19× gelesen
Service
Die alte Moisburger Wassermühle ist mittlerweile ein Mühlenmuseum

Mühlenbaubetrieb veränderte die Region
Plattdeutscher Mühlenschnack startet wieder in Moisburg

nw/tw. Moisburg. Das erste Mal in diesem Jahr gibt es wieder den „Plattdeutschen Mühlenschnack“: Das Mühlenmuseum Moisburg (Auf dem Damm 10) setzt am Freitag, 25. Juni, um 15 Uhr, seine erfolgreiche Veranstaltungsreihe fort. Volkskundler Prof. Dr. Rolf Wiese gibt eine Einführung in den traditionellen Mühlenbau. Anschließend klingt der Nachmittag bei Kaffee, Kuchen, Klönschnack und weiteren Geschichten rund um das Amtshaus in der Mahlgaststube der Mühle aus. Beim ersten "Plattdeutschen...

  • Hollenstedt
  • 22.06.21
  • 27× gelesen
Service
Über die Tischordnung lernen Besucher wie Livius Schuh die Hierarchie auf einem Bauernhof von 1800 kennen
Video

Das Freilichtmuseum aktiv erleben
Neue Mitmachstationen am Kiekeberg bieten Geschichte zum Anfassen

tw/nw. Rosengarten. Wie klingen gackernde Hühner, wenn es Futter gibt, und wie ein wütender Hahn? Wie viel Kartoffeln werden heute mehr geerntet als früher? Antworten auf diese und andere Fragen können Kinder und Eltern an drei neuen und zwei überarbeiteten Mitmachstationen im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf entdecken. Gemeinsam werden plattdeutsche Rätsel gelöst, Holz auf einer Zugbank bearbeitet und der strengen Hierarchie auf einem Bauernhof von 1800 auf die Spur...

  • Rosengarten
  • 10.06.21
  • 19× gelesen
Service

Digital nach Hause
Heimatverein Estetal bietet Plattdeutsches

bo. Moisburg. Der Heimat- und Verkehrsverein Estetal bringt "Plattdeutsche Abende" digital nach Hause. Der Verein hat das Service-Angebot auf seiner Homepage im Internet erweitert. Auf www.heimatverein-estetal.de können Liebhaber der niederdeutschen Sprache in der neuen Rubrik "Noch mehr Platt" stöbern. Es gibt Links und Infos zu Platt-Internetseiten, Angeboten von Künstlern und plattdeutschen Büchern regionaler Schriftsteller. Unter "Region Estetal" sind Filme aufgeführt.

  • Hollenstedt
  • 12.05.20
  • 48× gelesen
Panorama
Landrat Rainer Rempe (li.) zieht zusammen mit den ADFC-Vertretern Karin Sager und Wilfried Eick eine positive Bilanz des Treffens zum Thema Fahrradverkehr im Landkreis Harburg

Ziel: Fahrradfreundliche Kommune

Landkreis Harburg will neue Stelle schaffen, um den Radverkehr besser zu koordinieren. (mum). Die Planungen für neue Radschnellwege nach Hamburg, der Zustand der Radwege im Landkreis Harburg und Ideen, um mehr Leute zum Umsteigen vom Auto aufs Fahrrad zu motivieren - um eine Vielzahl von Themen ging es jetzt bei einem ersten Treffen von Vertretern der Kreisverwaltung, des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) und der Niedersächsischen Behörde für Straßenbau und Verkehr. Landrat Rainer Rempe...

  • Jesteburg
  • 08.03.19
  • 213× gelesen
Panorama
Aktiv in Sachen Plattdeutsch unterwegs: Mitglieder des Vereins "För Platt" trafen sich an der Fischaufstiegsanlage 
bei Geesthacht (Schleswig-Holstein). Vattenfall-Mitarbeiterin Gudrun Bode (vorne, 3. v. li.) informierte die Besucher
ausführlich über den Betrieb der Anlage und die Artenvielfalt der Elbfische

Unterwegs in Sachen Plattdeutsch

Mitglieder des Vereins "För Platt" gehen im Zuge ihrer Herbstversammlung auf Reisen. (mum). Wenn der Verein "För Platt" seine Mitglieder zur Versammlung einlädt, dann gibt es auch immer ein interessantes Rahmenprogramm. So auch beim jüngsten Treffen, das mit einer Führung an der Fischaufstiegsanlage bei Geesthacht begann, die vom Energieunternehmen Vattenfall betrieben wird. Diese Fischtreppe ist die größte ihrer Art in Europa, insgesamt 550 Meter lang und besteht aus 49 einzelnen Becken. Die...

  • Jesteburg
  • 16.10.18
  • 129× gelesen
Service
Seit 40 Jahren ist die "Bickbeern Schweizer Speeldeel" ein Garant für heitere Abende
6 Bilder

40 Jahre "De Bickbeern Schweizer Speeldeel"

"De Bickbeern Schweizer" feiern Jubiläum / Galaabend am 19. Oktober / Neues Stück im Frühjahr as. Nenndorf. Den Alltag vergessen, schmunzeln und der plattdeutschen Mundart lauschen: Seit 40 Jahren ist die Theatergruppe "De Bickbeern Schweizer Speeldeel" ein Garant für heitere Abende. Das wird jetzt mit einem Galaabend gefeiert. 1978 kam der Sottorfer Heimatforscher Werner Voß auf die Idee, eine plattdeutsche Theatergruppe zu gründen. Schnell fand er weitere Mitstreiter. Das erste Stück der...

  • Rosengarten
  • 02.10.18
  • 450× gelesen
Service
Tolle Kulisse für den Mühlenschnack: 
Die Wassermühle in Moisburg

Plattsnacken in der Mühle

Lesung: "Uns Hergott sien Daglöhner" mi. Moisburg. "Uns Hergott sien Daglöhner" ist der Titel der Geschichte des Autors Johann Dietrich Bellmann die Dr. Heinz Harms und Walter Marquardt beim "Plattdeutschen Mühlenschnack" am Freitag, 27. Juli, von 15 bis 17 Uhr im Mühlenmuseum in Moisburg lesen. Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Rolf Wiese und Heinz Harms. In der Kurzgeschichte „Uns Herrgott sien Daglöhner“ wandert der Herrgott um 1880 von Appelbeck über Moisburg nach Nindorf. Auf...

  • Hollenstedt
  • 17.07.18
  • 90× gelesen
Panorama
Aktiv in Sachen Plattdeutsch unterwegs: Mitglieder des Vereins "För Platt" besuchten den Wildpark Lüneburger Heide

Jürgen Müller stellt sein Amt zur Verfügung

Mitglieder des Vereins "För Platt" arbeiten an neuer Satzung / "Platt för de Lütten" wird fortgesetzt. mum. Hanstedt-Nindorf. Wenn der Verein "För Platt" seine Mitglieder zur Versammlung einlädt, dann gibt es auch immer ein interessantes Rahmenprogramm dazu. So auch beim jüngsten Treffen, das im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf stattfand. Während eines kleinen Rundgangs mit Wildpark-Mitarbeiter Peter Witthöft erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes über den Park. Es folgte ein...

  • Jesteburg
  • 05.06.18
  • 85× gelesen
Politik
Landrat Rainer Rempe (re.) verabschiedete Herbert Timm

Kreistag des Landkreises Harburg verlief untypisch ohne jegliche Diskussion

Kreistag des Landkreises Harburg verlief untypisch ohne jegliche Diskussion mi. Nenndorf. Im Kreistag des Landkreises Harburg war jetzt der Jahresbericht des ehrenamtlich tätigen Plattdeutschbeauftragten, Herbert Timm, der Höhepunkt der Sitzung. Das lag zum einen an der interessanten Person Timms, zum anderen daran, dass die Politik ansonsten jegliche Debatte ausließ. Der Jahresbericht Herbert Timms war der letzte, den er im Kreistag halten wird. Timm gibt sein Ehrenamt nach 17 Jahren ab....

  • Hollenstedt
  • 09.03.18
  • 222× gelesen
Service
Peter Paulsen

Ein Lehrer und Plattsnacker in Hollenstedt

Peter Paulsen redet über Heiteres und Besinnlichesmi. Hollenstedt. Der Lehrer und begeisterte Plattsnacker, Peter Paulsen aus Lauenbrück, ist der nächste Gast beim plattdeutschen Abend des Heimat- und Verkehrsvereins am kommenden Montag, 5. März, um 19 Uhr im „Hollenstedter Hof“ (Am Markt 1) in Hollenstedt. Peter Paulsen leitet u.a. an der Weingarten-Schule die Arbeitsgemeinschaft „Plattdeutsch“, die bereits vom Schleswig-Holsteinischen Heimatbund ausgezeichnet wurde. Er gehört außerdem dem...

  • Hollenstedt
  • 27.02.18
  • 109× gelesen
Panorama
Glückwünsche nach der Verleihung: Preisträger Heinz Harms  (Mitte) mit der stellvertretenden 
Landrätin Anette Randt und Bürgermeister Jürgen Böhme

Unermüdliches Engagement für das Plattdeutsche - Heinz Harms mit dem Bürgerpreis ausgezeichnet

mi. Hollenstedt. „Es ist besser, ein Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu schimpfen“ - mit diesen Worten, die Konfuzius zugeschrieben werden, eröffnete Hollenstedts Bürgermeister Jürgen Böhme (CDU) die Verleihung des Bürger- und Umweltpreises der Gemeinde Hollenstedt. Den Preis für herausragendes ehrenamtliches Engagement vergab die Gemeinde zum achten Mal. Neu war, dass diesmal nur ein Preis vergeben wurde. Die Auszeichnung erhielt Dr. Heinz Harms für sein langjähriges Engagement für...

  • Hollenstedt
  • 21.11.17
  • 471× gelesen
Panorama
Das plattdeutschen Multitalent Jan Graf unterhielt die Gäste der  "Plattdüütsch Weken"-Auftaktveranstaltung
2 Bilder

„Platt muss mehr gesprochen werden“

Auftakt der „Plattdüütsch Weken“ nur mäßig besucht / Schirmherr Rempe ließ sich entschuldigen. mum. Tostedt. Die achten „Plattdüütsch Weken“ im Landkreis Harburg sind er­öffnet. Obwohl zur Auftaktveranstaltung am ver­gangenen Freitag­abend nur etwa 50 Gäste kamen und die Besucher­zahl damit deutlich unter den Erwar­tungen des Vereins „För Platt“ als Veranstalter blieb, feierten die Niederdeutschen im Restaurant „Zum Meierhof“ in Tostedt einen gelungenen Auftakt mit dem bekannten...

  • Jesteburg
  • 05.09.17
  • 95× gelesen
Service
Platt-Autor und NDR-Hörfunksprecher Jan Graf eröffnet die "Plattdeutschen Wochen" im Landkreis Harburg
2 Bilder

Platt ist wieder angesagt

"Plattdüütsch Weken“ starten mit Auftaktveranstaltung am 1. September in Tostedt. mum. Salzhausen/Tostedt. Plattdeutsch ist wieder im Aufwind und passt in unsere Zeit! Sogar auf dem Festival "A Summer’s Tale", das An­fang August in Luhmühlen stattfand, nutzten mehrere Hundert interessierte Teilnehmer die Platt­deutsch-Lektionen in den Workshops und machten in den Crash-Kursen begeistert mit. Dass Plattdeutsch im Landkreis Harburg nicht ausstirbt, ist nicht zuletzt auch ein Verdienst des...

  • Jesteburg
  • 18.08.17
  • 160× gelesen
Panorama
Stellvertretender Landrat Heiner Schönecke spricht sich für ein "Plattdeutsches Zentrum" am Kiekeberg aus

Ein Zentrum für plattdeutsche Sprache am Kiekeberg

mi. Landkreis. „Wir müssen uns dringend mit der Zukunft des Plattdeutschen in unserem Landkreis beschäftigen“, sagt Heiner Schönecke (Foto), stellvertretender Landrat im Landkreis Harburg. In einer mündlichen Anfrage will Schönecke klären, welche Möglichkeiten der Landkreis sieht, um die Situation des Plattdeutschen zu verbessern und wie sich eine neue feste Stelle für Plattdeutsch finanzieren lässt. Vor allem, ob es möglich ist, die Lüneburger Heide GmbH, die Metropolregion oder das Land...

  • Rosengarten
  • 12.08.15
  • 130× gelesen
Panorama

Plattdeutsche Ortsnamen im Kommen

gb. Wenzendorf. Plattdeutsche Ortsnamen sollen künftig auf den Ortstafeln der Gemeinde Wenzendorf sichtbar werden. Damit würden historische Bezeichnungen wie „Winzendörp“ oder „Dierstörp“ als Zusatz wieder aufleben. Der Schildertausch soll nach Ratsbeschluss bei entsprechender Notwendigkeit oder spendenfinanziert erfolgen.

  • Hollenstedt
  • 21.05.13
  • 78× gelesen
Service

Heiteres und Besinnliches up Platt

kb. Emmen. Mit Döntjes und Erzählungen auf Platt bringen Herbert Brockmann und Berthold Hohmann am Montag, 4. Februar, um 19 Uhr im Gasthaus "Emmen" (Koppelweg 2) ein wenig Heiterkeit in die dunkle Jahreszeit. Herbert Brockmann ist in Hollenstedt kein Unbekannter, der ehemalige Samtgemeindebürgermeister hält viele Ehrenämter inne. Berthold Hohmann war Dozent an der Universität Hamburg und lebt seit vielen Jahren in Hollenstedt, er engagiert sich u.a. als Pressewart beim Heimat- und...

  • Hollenstedt
  • 29.01.13
  • 185× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.