Rainer Brase

Beiträge zum Thema Rainer Brase

Sport
Das Team "Salzwasserathleten": (v. li.) Reiner Wieneke, 
Sönke und Max Stüfen

Drei Sportler - ein Ziel

Triathlet Reiner Wieneke bestreitet auch 2019 wieder eine Ironman-Staffel - mit Vater und Sohn Stüfen os. Buchholz. "Ich will nicht ausschließen, so einen Wettbewerb noch einmal zu machen. Das war der Hammer!" Das sagte Triathlet Reiner Wieneke (67), nachdem er im vergangenen Jahr mit Dr. Rainer Brase aus Jesteburg und Dr. Jochen Menzel aus Asendorf als Staffel beim Ironmanwettbewerb "Ostseeman" in Glücksburg teilgenommen hatte. Gesagt, getan: Auch 2019 wird der ehemalige Berufsschullehrer...

  • Buchholz
  • 11.01.19
Sport
Zusammen ins Ziel: Reiner Wieneke (li.) und Dr. Rainer Brase (re.) begleiteten Dr. Jochen Menzel auf den letzten Metern

"Dieser Wettkampf war der Hammer"

Sie haben es geschafft: Triathlon-Senioren absolvieren den Ironman in Glücksburg in unter zwölf Stunden (os). "Wir sind überglücklich, dass wir durchgekommen sind. Dieser Wettkampf war der Hammer." Reiner Wieneke (66) war auch Tage nach dem "Ostseeman", dem Ironman-Triathlon in Glücksburg, noch enthusiastisch. Gemeinsam mit Dr. Rainer Brase (62) aus Jesteburg und Dr. Jochen Menzel (69) aus Asendorf bestritt der ehemalige Berufsschullehrer aus Buchholz die Staffel. Für 3,8 Kilometer Schwimmen...

  • Buchholz
  • 10.08.18
Sport
Gut gelaunt am Elbdeich: Sven Papendorf auf der Ironman-Radstrecke in Hamburg
2 Bilder

Gehandicapt ins Ziel

Triathleten Sven Papendorf und Reiner Wieneke trotzen ihren Verletzungssorgen os. Jesteburg/Buchholz. Dass wegen der hohen Konzentration von Blaualgen in der Alster am vergangenen Sonntag aus dem Ironman-Triathlon in Hamburg ein Duathlon wurde (Laufen und Rad fahren), passte Sven Papendorf (46) gar nicht: Der WOCHENBLATT-Sportler des Jahres 2016 aus Jesteburg hatte in den vergangenen Monaten im Training verletzungsbedingt den Fokus aufs Schwimmen und Rad fahren legen müssen. "Also lautete...

  • Buchholz
  • 03.08.18
Sport
Nach dem Wettkampf in den Vierlanden: (v. li.) Jochen Menzel, Reiner Wieneke und Rainer Brase

Die Generalprobe ist gelungen

"Alles geben, nichts nehmen": Senioren-Triathleten sind bereit für die Ironman-Staffel (os). Den Wettbewerb beim Triathlon in den Vierlanden nutzten die Seniorensportler Rainer Brase, Reiner Wieneke und Jochen Menzel vor allem als Generalprobe für ihr großes Ziel: die Ironman-Staffel in Glücksburg am 5. August. Der Vorbereitungswettkampf gelang: Das Trio aus Buchholz, Jesteburg und Asendorf, das es zusammen auf fast 200 Lebensjahre bringt, belegte nach zwei Kilometer Schwimmen, 80 km Rad...

  • Buchholz
  • 08.06.18
Sport
Freuen sich auf die Ironman-Staffel: (v. li.) Jochen Menzel, 
Reiner Wieneke und Rainer Brase

"Im Sport- statt Ruhestand"

Senioren bereiten sich auf Ironman-Staffel vor / "Manchmal denke ich: Warum tue ich mir das an?" (os). Jochen Menzel (68) überlässt nichts dem Zufall. Um zu erfahren, ob er fit genug für einen Marathonlauf ist, ließ sich der ehemalige Arzt aus Asendorf jüngst im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf gründlich durchchecken. Ergebnis der Leistungsdiagnostik: "Mir wurde gesagt, dass ich die Konstitution eines sehr ambitionierten Hobbysportlers habe", berichtet Menzel schmunzelnd. Jochen Menzel...

  • Buchholz
  • 27.04.18
Sport
Bestreiten die Ironman-Staffel in Glücksburg: (von vorn) Reiner Wieneke, Rainer Brase und Jochen Menzel

Sie wollen es den Jungspunden zeigen

Triathlon-Senioren (68, 66, 62) bereiten sich auf Ironman-Staffel im Sommer vor / Unterstützung im Kampf gegen Doping os. Buchholz. Sie bringen es zusammen auf fast 200 Lebensjahre - und wollen der Jugend sportlich Paroli bieten: Wenn am 5. August 2018 in Glücksburg (Schleswig-Holstein) der Ironman-Triathlon stattfindet, bilden Rainer Brase (62) aus Jesteburg, Jochen Menzel (68) aus Asendorf und Reiner Wieneke (66) aus Buchholz die bei Weitem älteste Staffel. Trotzdem formuliert das Trio ein...

  • Buchholz
  • 05.01.18
Sport
Das erfolgreiche Seevetaler Team mit (v.l.): Das Foto (KHL) zeigt v.l.: Thomas Verse, Rainer Brase, Ulrich-Utz Morche, Jonathan Brase, Johanna Brügge, und Wiebke Krafzik

Seevetaler im Freiwasser vorn

(cc). Mit Medaillen in Gold, Silber und Bronze im Gepäck kehrten sechs Langstreckenschwimmer vom Schwimm-Club (SC) Seevetal von den norddeutschen Freiwassermeisterschaften aus Mölln zurück. Erfolgreichster Teilnehmer war Thomas Verse (Altersklasse 50), der Erster über 2500 Meter wurde, und zweiten Platz über 5000 Meter belegte. Teamkamerad Ulrich-Utz Morche (AK 7) belegte ebenso auf der 2500-Meter-Distanz den ersten Platz. Johanna Brügge (AK 25) und Rainer Brase (AK 60) wurden jeweils Dritte....

  • Buchholz
  • 21.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.