Alles zum Thema Rattenplage

Beiträge zum Thema Rattenplage

Politik
So sieht es auf dem Privatgrundstück in Buchholz aus: Vorne Rattenlöcher, hinten unter den Eimern sind 
bereits Fallen aufgestellt

Rattenplage wird immer schlimmer: Eigentümer müssen tätig werden
Kommunen greifen bei Rattenbekämpfung erst ein, wenn eine Gesundheitsgefährdung besteht

os. Buchholz. Falsch verstandene Tierliebe hat dazu geführt, dass die Stadt Buchholz und die Samtgemeinde Hanstedt auf Kosten der Allgemeinheit massiv gegen die große Population an Ratten vorgehen müssen. Vor allem Senioren hatten in der Buchholzer Innenstadt und im Bereich des Dorfteiches "Auewiesen" in Hanstedt durch die Fütterung von Tauben, Enten und Fischen dafür gesorgt, dass die Nager in Massen angelockt wurden. "Wir müssen unsere Maßnahmen gegen die Ratten verlängern", erklärt Buchholz'...

  • Buchholz
  • 13.08.19
Politik
Das Vogelfutter in der Buchholzer Innenstadt lockt 
zunehmend auch Nager an

Reichlich verteiltes Vogelfutter in Buchholzer Innenstadt lockt Nager an
Das ist falsch verstandene Tierliebe

os. Buchholz. "Schön, dass von den Tierfreunden in Buchholz nicht nur an die Vögel, sondern auch an die Kleinnagermitbürger gedacht wird." Diesen ironischen Satz schreibt WOCHENBLATT-Leser Jürgen Rabe und macht damit auf ein Problem aufmerksam, das in Buchholz immer größer wird. Weil Passanten aus falsch verstandener Tierliebe mitunter massenweise Tierfutter verteilen, werden immer mehr auch Ratten und andere Nager angelockt. "Für uns ist das eine sehr ärgerliche Angelegenheit", erklärte...

  • Buchholz
  • 05.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.