Reichlich verteiltes Vogelfutter in Buchholzer Innenstadt lockt Nager an
Das ist falsch verstandene Tierliebe

Das Vogelfutter in der Buchholzer Innenstadt lockt 
zunehmend auch Nager an
  • Das Vogelfutter in der Buchholzer Innenstadt lockt
    zunehmend auch Nager an
  • Foto: Rabe
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. "Schön, dass von den Tierfreunden in Buchholz nicht nur an die Vögel, sondern auch an die Kleinnagermitbürger gedacht wird." Diesen ironischen Satz schreibt WOCHENBLATT-Leser Jürgen Rabe und macht damit auf ein Problem aufmerksam, das in Buchholz immer größer wird. Weil Passanten aus falsch verstandener Tierliebe mitunter massenweise Tierfutter verteilen, werden immer mehr auch Ratten und andere Nager angelockt.
"Für uns ist das eine sehr ärgerliche Angelegenheit", erklärte Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse am vergangenen Dienstag in der Sitzung des Stadtrates. CDU-Ratsherr Peter Noetzel hatte sich erkundigt, wie die Stadt das Problem sieht. "Wir können leider immer nur hinterherrennen", sagte Bürgermeister Röhse. Er appellierte an die Bürger, Tauben grundsätzlich nicht zu füttern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.