Beiträge zum Thema Schulausschuss

Politik

Stelle: Abfrage soll Bedarf für Ferienbetreuung ermitteln

thl. Stelle. Trotz der unklaren Pandemie-Situation bereitet die Gemeinde Stelle für den Sommer eine Ferienbetreuung vor. Ob und wie die Betreuung durchgeführt werden kann, sei allerdings noch völlig offen, heißt es. Noch vor Ostern soll ein Flyer verteilt werden, in dem neben einer Bedarfsabfrage auch erste Details bekanntgegeben werden sollen. Denn nach einem Antrag der BIGS soll die Betreuung wieder in den gesamten sechs Wochen der Ferien stattfinden und nicht, wie im vergangenen Jahr, im...

  • Stelle
  • 02.03.21
Politik

Schulausschuss muss Ganztagsschule in Jesteburg voranbringen
Neubau für Jesteburgs Grundschule ?

as. Jesteburg. Die Verwaltung soll den Neubau der Grundschule Jesteburg vorbereiten und die Ausschreibung für die Architekten vorbereiten, das hat der Jugend-, Schul- und Sportausschuss der Samtgemeinde Jesteburg jetzt einstimmig empfohlen. Im Verlauf der Sitzung wurde deutlich: Es sind noch viele Fragen offen, die für die weitere Planung geklärt sein müssten. Beispielsweise die Mensa: Die sollten Oberschule und Ganztagsschule gemeinsam nutzen. Wird aber vom Landkreis die Oberschule zur IGS...

  • Jesteburg
  • 24.02.21
Politik
Geht es nach den Mitgliedern des Samtgemeinde-Schulausschusses, soll die Oberschule künftig als IGS den Schulstandort Jesteburg stärken

Der Jugendausschuss der Samtgemeinde spricht sich für eine IGS in Jesteburg aus
Eine "Schule für alle" im Ort erhalten

as. Jesteburg. Mit einer Enthaltung hat der Schulausschuss der Samtgemeinde Jesteburg in seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag einstimmig bekundet, weiterhin das Schulmodell "Eine Schule für alle" zu befürworten: Die jetzige Oberschule mit gymnasialem Angebot soll in eine Integrierte Gesamtschule (IGS) umgewandelt werden. Eine Kooperation mit Hanstedt wird dabei begrüßt. Die Ausschussvorsitzende und CDU-Kreisvorsitzende Britta Witte wies jedoch darauf hin, dass über die Schulmodelle auf...

  • Jesteburg
  • 23.02.21
Politik
Kreisvorsitzender Mate Sieber fordert digitale Rats- und Ausschuss-Sitzungen

Mate Sieber übt Kritik an verschobener Sitzung
FDP fordert digitale Ratssitzungen in Horneburg

sla. Horneburg. In einem offen Brief fordert Mate Sieber, Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen Stade-Buxtehude und Ortsvorsitzender der FDP Altes Land/Geestrand, Horneburgs Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede (parteilos) und die Vorsitzende des Gemeinderats Bianka Lange (SPD) auf, zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine Samtgemeinderatssitzung anzusetzen. Der anberaumte Termin in rund fünf Wochen sollte seiner Meinung nach vorgezogen werden. "Wir verstehen den Grund der pandemischen...

  • Horneburg
  • 13.02.21
Panorama

Rosenborn Grundschule ist fast fertig

sc. Harsefeld. Einen ersten Blick in die neue Aula der Rosenborn Grundschule in Harsefeld konnte der Schulausschuss der Samtgemeinde Harsefeld werfen. Zum ersten Mal tagte der Ausschuss in dem hellen und modernen Gebäude der Rosenborn Grundschule. "Nach den Ferien können wir die Schule beziehen", so Samtgemeinde-Bürgermeisterin Ute Kück im Ausschuss. Das Schulteam freut sich bereits auf den Unterricht in der neuen Grundschule.

  • Harsefeld
  • 06.01.21
Politik
In der Selma-Lagerlöf-Oberschule gibt es Räume ohne ausreichende Belüftung

Verwaltung prüft die Belüftbarkeit der Klassenräume in der Samtgemeinde
Frische Luft für die Schulkinder

sc. Harsefeld. Eine richtige Belüftung der Klassenzimmer, besonders in Corona-Zeiten, ist wichtig. Die CDU-Fraktion im Schulausschuss der Samtgemeinde Harsefeld stellte daher den Antrag, die Lüftung der Klassen-, Gruppen- und Fachunterrichtsräume in den Schulen der Samtgemeinde zu überprüfen. Bei unzureichenden Ergebnissen sollen mobile Luftreinigungsgeräte mit HEPA-Filtern das Lüftungskonzept in den Schulen unterstützen. Die Verwaltung solle prüfen, ob es Räume gibt, die nicht durch das Öffnen...

  • Harsefeld
  • 15.12.20
Politik
So soll der Anbau an das alte Schulgebäude in Ahlerstedt aussehen Visualisierung: Architektengemeinschaft Wehmeyer und Peter

Neues Konzept für die Grundschule Ahlerstedt empfohlen / Kosten steigen auf 10,6 Mio. Euro
Ein Gebäude für die Zukunft

sc. Ahlerstedt. Die Änderungen überzeugten: Einstimmig hat der Schulausschuss der Samtgemeinde Harsefeld das geänderte Konzept für das Schulzentrum Ahlerstedt empfohlen. Bei der vergangenen Ausschusssitzung vor einigen Wochen kritisierten Lehrerschaft und Eltern aus Ahlerstedt die ersten Entwürfe für das Schulzentrum. Die Harsefelder Architektengemeinschaft Wehmeyer und Peter überarbeitete ihre Pläne und stellten diese erneut im Ausschuss vor - und erhielt neben der positiven Reaktion der...

  • Harsefeld
  • 15.12.20
Politik

Neue Vertreter im Steller Schulausschuss

thl. Stelle. Jan Schwensow-Köhnecke ist neuer Vertreter des Schulelternrates der Grundschule Stelle im zuständigen Fachausschuss der Gemeinde. Ihm zur Seite als Vertretung steht Lisa Dreyhaupt. Der Gemeinderat traf diese Entscheidung einstimmig.

  • Stelle
  • 08.12.20
Wirtschaft
Der Altbau der Grundschule Hittfeld

Schulausschuss
Das kostet der Betrieb der Grundschulen in Seevetal

ts. Seevetal. 1.407 Jungen und Mädchen gingen im Schuljahr 2019/20 in Seevetal zur Grundschule. Was der Betrieb ihrer Grundschulen kostet, hat die Gemeindeverwaltung dem Schulausschuss des Gemeinderats im Detail aufgelistet: 3.886.913,83 Euro hat die Gemeinde in dem Schuljahr ausgegeben, um die sechs Grundschulen am Laufen zu halten. Die tatsächlichen Kosten sind höher, denn die Lehrer und pädagogischen Mitarbeiter bezahlt das Land Niedersachsen. Die Kosten im Einzelnen: Die Gemeinde...

  • Seevetal
  • 27.11.20
Politik
Vorsitzende des Stadtelternrats: Janine
Herzberger
Foto: Herzberger

Winsener Stadtelternrat Kitas als Feindbild?

Eklat in der Sitzung des zuständigen Fachausschusses zwischen Schulleiter und Vorsitzender thl. Winsen. Eklat im Ausschuss für Schulen und Kindertagesstätten: Janine Herzberger, Vorsitzende des Stadtelternrates Kitas und Beisitzerin des Ausschusses, scheint nicht nur für Teile der Politik und der Verwaltung ein Feindbild zu sein. Auch Rainer Kudlek, Leiter der Hanseschule, ließ jetzt kein gutes Haar an ihr. Auslöser war Herzbergers Vorwurf, dass es im Sommer sogenannte Kann-Kinder gegeben habe,...

  • Winsen
  • 24.11.20
Politik
Das Konzept für den Teilabriss der Grundschule Ahlerstedt findet bei Lehrern und Eltern keinen Anklang

Pläne für die Grundschule Ahlerstedt sorgten für Diskussion im Schulausschuss
Eltern und Lehrer üben Kritik an Gesamtkonzept

sc. Ahlerstedt. Eine bessere Kommunikation und mehr Mitspracherecht forderten Lehrer und Elternvertreter bei der vergangenen Sitzung des Schulausschusses der Samtgemeinde Harsefeld. Denn für die vorgestellten Pläne für die Grundschule Ahlerstedt gab es von ihnen viel Kritik. Im Vorfeld habe es keine Gespräche gegeben, bemängelte Monika Hanschen, Schulleiterin der Ahlerstedter Grundschule, unterstützt durch ihre Lehrerkollegen. Dass Redebedarf besteht, zeigte das große Interesse an der...

  • Harsefeld
  • 18.11.20
Politik
Kurz vor der Fertigstellung: Der ehemalige Penny-Markt wird zum neuen Schulgebäude
2 Bilder

Die Freude ist groß
Übergabe des Penny Marktes an Elbmarschen-Schule im Dezember

ig. Drochtersen. Der Drochterser Rat ist hart im Nehmen. Fast alle Ausschusssitzungen finden wegen der Corona-Pandemie in der Kulturscheune statt – und die ist nicht beheizt. So sind denn auch Steppjacken und Schals angesagt. Wirkt sich die Kälte auf die Dauer der Sitzungen aus? Nein, akribisch, fair und stets lebhaft werden die Tagesordnungspunkte diskutiert, schließlich Empfehlungen für den Verwaltungsausschuss und Rat erarbeitet. So auch kürzlich bei der Sitzung des Ausschusses für Schule...

  • Drochtersen
  • 17.11.20
Politik
Das Schulgebäude der Dieckhofgrundschule aus dem Jahr 1874 steht unter Denkmalschutz
2 Bilder

Bisher ohne Brandschutz und nicht barrierefrei
Tostedter Grundschule Dieckhofstraße muss saniert werden

bim. Tostedt. Dieser Zuschuss brachte die Diskussion ins Rollen: Mit Landesmitteln in Höhe von 282.500 Euro aus dem Kommunal-Investitions-Förderungspaket (KIP II), die der Samtgemeinde Tostedt 2018 bewilligt wurden, sollte die Tostedter Grundschule in der Dieckhofstraße Brandschutz erhalten, saniert und barrierefrei werden. Doch das wird nicht ausreichen, weil an der Schule nach derzeitiger Prognose im Jahr 2024/25 statt der bisherigen vier Klassen acht Klassen beschult werden müssen. Architekt...

  • Tostedt
  • 07.07.20
Politik
Musste einstecken: Janine Herzberger   Foto: Herzberger

"Erzieher sind auch Eltern"
Kritik an Winsener Stadtelternrat Kitas

thl. Winsen. "In wenigen Tagen bekomme ich mein Kind. Da hätte ich bestimmt Besseres zu tun als hier zwei Stunden zu sitzen, wenn die Themen für die Eltern nicht wichtig wären." Janine Herzberger, Vorsitzende des Stadtelternrates Kitas, war sichtlich angefressen angesichts der Abstimmungsergebnisse ihrer Anträge im zuständigen Fachausschuss des Winsener Stadtrates. Viele Eltern haben Jahresurlaub für die Betreuung aufgebraucht So wurde z.B. die beantragte Streichung der Sommerschließzeiten an...

  • Winsen
  • 09.06.20
Politik
Die Porta-Coeli-Schule benötigt dringend neue Räume

Mehr Räume benötigt
Neubau an der Porta-Coeli-Schule in Himmelpforten

jab. Himmelpforten. In der Porta-Coeli-Schule (PCS) in Himmelpforten werden dringend neue Räume benötigt. Daher sollen an der Schule fünf neue Klassenräume entstehen, zusätzlich zu weiteren sogenannten Differenzierungsräumen, in denen Einzel- und Gruppenarbeiten möglich sind. Diese werden derzeit provisorisch auf den Fluren und im Forum durchgeführt. Zwei Vorschläge, um das Platzproblem zu lösen, wurden nun im Schulausschuss vorgestellt. Zwei Varianten Die erste Variante ist ein ca. 700...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 09.06.20
Politik

Maschen
Plan der Gemeindeverwaltung: Jugendfreizeitstätte Village soll umziehen

ts. Maschen. Die Jugendfreizeitstätte Village soll in das Maschener Dorf umziehen. In dem Gebäude plant die Gemeinde Seevetal, einen Kindertagesstätte mit vier Gruppen (etwa 80 Kinder) einzurichten. Die Kita soll spätestens im Jahr 2022 den Betrieb aufnehmen. Das geht aus der Vorlage der Gemeindeverwaltung für den Schul- und Familienausschuss des Gemeinderats hervor, der am Mittwoch, 4. September, 17 Uhr, im Seevetaler Rathaus in Hittfeld zusammenkommt. In der Ortschaft Maschen ist die...

  • Seevetal
  • 30.08.19
Politik
Das historische Treppenhaus ist eine Gefahrenquelle: Kinder könnten den Kopf durchs Geländer stecken
2 Bilder

Grundschulstandort Dieckhofstraße
Schülerzahlen werden sich verdoppeln

bim. Tostedt. Eigentlich wollte der Tostedter Schulausschuss kürzlich beraten, wie er die aus einem Landesfördertopf erhaltenen Mittel in Brandschutz und Barrierefreiheit in den Schulstandort Dieckhofstraße der Grundschule Tostedt investieren wird und welche weiteren Maßnahmen erforderlich sind. Da ließ Konrektorin Heike Brockmann die Bombe platzen: "Die Schülerzahl steigt enorm", sagte sie. Nach derzeitiger Prognose wird die Grundschule im Jahr 2024/25 statt der bisherigen vier Klassen acht...

  • Tostedt
  • 19.06.19
Politik
Die Alte Stadtschule ist bereits jetzt schon fast ausgelastet Foto: thl

Winsener Grundschulen werden zu klein
Stetig steigende Schülerzahlen

thl. Winsen. "Es ist nach wie vor der Trend erkennbar, dass das derzeitige Schulangebot für die anstehenden Schuljahre nicht mehr auskömmlich sein wird. Vereinzelt werden Schulen die Kapazitätsgrenzen überschreiten. Der getroffene Beschluss, eine weitere Grundschule in der Winsen zu errichten, bewahrheitet sich angesichts der stetig wachsenden Stadt." So lautet der Text einer Vorlage für den Schulausschuss, der sich mit den aktuellen Schülerzahlen befasst. Und aus den Zahlen, die auf Basis des...

  • Winsen
  • 18.06.19
Politik
Im Schulzentrum Süd will die Stadt die Mensa in Eigenregie betreiben Foto: ab

Buxtehude will Mensa im Schulzentrum Süd in Eigenregie betreiben
Selbstgekocht schmeckt besser

Stadt will Mensa am Schulzentrum Süd in Eigenregie betreiben tk. Buxtehude. Grünes Licht im Buxtehuder Schulausschuss für die Pläne der Stadtverwaltung, die Mensa im Schulzentrum Süd künftig in Eigenregie und nicht mehr von einem Caterer betreiben zu lassen. Unterm Strich, so Fachgruppenleiterin Claudia Blaß, habe das nur Vorteile: mehr Einfluss auf Qualität und Vielfalt des Essens und - wenn genug Mahlzeiten verkauft werden - sogar Einsparpotentiale gegenüber der Vergabe an Dritte. "Die Mensa...

  • Buxtehude
  • 21.05.19
Panorama
Michael Brieden-Segler (v. li.), Anna-Katharina Poppe und Erich Küng sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen ihres Projekts Foto: jab

Energiesparprojekt trägt erste Früchte

Initiatorin und externe Dienstleister ziehen nach sechs Monaten eine erste positive Bilanz jab. Horneburg. Die Arbeit des interkommunalen Projekts "Energiesparmodelle in der Region Altes Land und Horneburg" sowie erste Ergebnisse wurden bei der Sitzung der Schulausschüsse der Samtgemeinden Horneburg und Lühe sowie der Gemeinde Jork durch Klimaschutzmanagerin Anna-Katharina Poppe zusammen mit den externen Dienstleistern Michael Brieden-Segler und Erich Küng vorgestellt. Die Grundlage für das...

  • Horneburg
  • 28.02.19
Politik
Alt und marode: Die Kita Tönnhausen soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden

Kindergärten im Blick

Städtischer Fachausschuss befasst sich mit dem Neubau zweier Einrichtungen thl. Winsen. Gleich mit zwei Bauvorhaben für Kindergärten beschäftigt sich der zuständige Fachausschuss in seiner nächsten Sitzung am morgigen Donnerstag, 22. November, ab 17 Uhr in der Aula der Alten Stadtschule. Zum einen geht es um das Entwurfskonzept für die Kita im Neubaugebiet Norderbülte, zum anderen soll ein Grundsatzbeschluss für den Neubau einer Kindertagesstätte in Tönnhausen gefasst werden. "Im...

  • Winsen
  • 20.11.18
Politik
Matthias Parchatka

Pauschale für Betreuung?

Trotz Kita-Beitragsfreiheit erwartet die Stadt Mehrkosten thl. Winsen. Wenn das Land Niedersachsen zum Kindergartenjahr 2018/2019 zunächst 55 Prozent der Personalkosten in den Einrichtungen übernimmt, ist das für die Stadt Winsen zunächst einmal auskömmlicher als für viele andere Kommunen, weil die Entgelte im Bereich der Kinderbetreuung bewusst niedrig gehalten wurden. Darauf machte Kämmerer Matthias Parchatka gestern Abend in der Sitzung des Schul- und Kindertagesstätten-Ausschusses...

  • Winsen
  • 24.04.18
Politik
Das Schulzentrum Süd soll erweitert werden

Ärger um Erweiterung des Buxtehuder Schulzentrums Süd

Aus dem Schulzentrum Süd gibt es Kritik an der Planung zur Umgestaltung tk. Buxtehude. Wenn eine Schule erweitert und saniert wird, stößt das in aller Regel - vom Lärm der Bauarbeiten abgesehen - bei Lehrern, Eltern und Schülern auf Zustimmung. Der im vergangenen Sommer beschlossene Neubau für das Schulzentrum Süd mit seinen drei Schulformen Haupt- und Realschule sowie Gymnasium sorgt jetzt, für viele überraschend, für Unmut. Die Schulen sehen sich nicht genug in die Planung eingebunden und...

  • Buxtehude
  • 17.04.18
Politik
Bald Ganztagsschule: Die Glockenbergschule in Hollenstedt

Ganztagschule in Hollenstedt: Noch fehlt ein Träger für das Angebot

Ganztag in Hollenstedt: Zuständigkeits-Wirrwarr erschwert durchgehende Betreuung mi. Hollenstedt. Zum Herbst 2018 soll an der Glockenbergschule in Hollenstedt und an der Grundschule Moisburg - wie berichtet - eine offene Ganztagsschule eingerichtet werden. Von 12.30 bis 15 Uhr bieten die Schulen dann eine Betreuung nach dem Unterricht inklusive Mittagsessen, Hausaufgabenbetreuung und Nachmittagsprogramm an. Derzeit gibt es an den Schulen den Pädagogischen Mittagstisch, der eine Betreuung bis 17...

  • Hollenstedt
  • 10.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.