Reit- und Fahrverein Nordheide

Beiträge zum Thema Reit- und Fahrverein Nordheide

Politik
Pierre Lösch (li.) und Manfred Lohr hoffen, die Pläne für die geplante Reitanlage in Asendorf verhindern zu können. Im Hintergrund die Fläche, die bebaut werden soll
2 Bilder

Kritische Ansiedlung

SPD und Grüne wollen Umzug des Reit- und Fahrvereins Nordheide von Jesteburg nach Asendorf kippen. mum. Asendorf/Jesteburg. Ob sich daran die Ratsherren in Jesteburg und Asendorf erinnern? 2009 wollte die Gemeinde Jesteburg Ersatz für den Sportplatz gegenüber dem Campingplatz am Kleckerwaldweg schaffen. Das Areal gab Jesteburg damals für Wohnbebauung frei. Der neue Sportplatz sollte nahe der bereits bestehenden Fußballplätze "Am alten Moor" entstehen. Doch der Fachbereich Naturschutz des...

  • Hanstedt
  • 30.04.19
Sport
Der Sieger von Jesteburg: Ricardo Alexandre Valadas Coelho auf "Bakkara"
2 Bilder

Auf Bakkara zum Turniersieg

REITEN: Jesteburger Herbstturnier fast verregnet (cc). Den Sieg beim dreitägigen Herbstturnier des Reit- und Fahrvereins Nordheide in Jesteburg trug am heutigen Sonntagnachmittag Ricardo Alexandre Valadas Coelho (RFV Tostedt) auf „Bakkara“ davon. Das Paar verwies in der schweren Springprüfung der Klasse Ein-Sterne-M mit einem Nullfehlerritt in 46:94 Sekunden die Konkurrenz auf die Plätze. Die Plätze zwei und drei belegten Marcia Klobe auf „Corax“ und Tommy Matthies (beide RFV Estetal) auf...

  • Buchholz
  • 10.09.17
Sport
Top-Reiter Steffen Engfer (RFS Sieversen) hat mit acht Pferden für Jesteburg gemeldet

400 Pferde in Jesteburg am Start

Das dritte Herbstturnier findet mit 950 Nennungen, Torp-Reitern und mehr al 400 Pferden statt (cc). Beim. 3. Herbstturnier des Reit- und Fahrvereins (RFV) Nordheide stehen am kommenden Wochenende (8.-10. September) Prüfungen vom Reiterwettbewerb bis zur Prüfungen in der L-Dressur und Springen der Klasse M mit Stechen auf dem Programm. „Bei 950 Startplätzen werden mehr Teilnehmer als im Vorjahr erwartet. Für die Gäste gibt es liebevoll ausgesuchte Gastronomie rund um den Turnierplatz, “, freut...

  • Buchholz
  • 05.09.17
Sport
Aufstellung nach bestandener Reitabzeichenprüfung zum Gruppenbild in Jesteburg mit dem Richter Dietrich Fick und Mit-Organisatorin Kristine Meyer-Stahmleder (re.)

Lernen, dem Partner Pferd zuliebe

REITEN. In Tostedt und in Jesteburg gab es Reitabzeichen für Lehrgangsteilnehmer (cc). Vor allem Nachwuchsreiter und Anfänger freuen sich über jeden Erfolg und Fortschritt, der das eigene Können verbessert. Die Reit- und Fahrvereine Tostedt und Nordheide-Jesteburg haben in den Herbstferien Lehrgänge zum Erwerb des Reitabzeichens angeboten. In Tostedt hatten 16 Prüflinge am Lehrgang teilgenommen, in Jesteburg waren es sogar 18 Teilnehmer, die sich im sportlichen und alltäglichen Umgang mit dem...

  • Buchholz
  • 21.10.16
Sport
Große Sprünge im Ein-Sterne-S-Springen machte auch Florian Böhner (RVoV Buchholz-Vaensen) auf "Cassis", der sich nach einer Verweigerung seines Pferdes vor einem Sprung aber nicht platzieren konnte
2 Bilder

Wetter extrem für Pferd und Reiter

REISPORT: Amazone Maren Cordes mit „Naomi“ gewinnt beim viertägigen Maimarkt-Turnier in Jesteburg das S*-Springen mit Stechen (cc). Das viertägigen Maimarkt-Turnier des Reit- und Fahrvereins Nordheide in Jesteburg musste mit durchaus extremen Wetterbedingungen zurechtkommen. Die Veranstalter waren aber sehr zufrieden. „Trotz einiger Absagen wegen der Wetterlage sind wir mit dem Turnierablauf zufrieden“, resümierte Turnierleiterin Kristine Meyer-Stahmleder. Vor allem am Sonntagnachmittag,...

  • Buchholz
  • 07.05.16
Sport
Beim Jesteburger Maimarkt-Turnier sollen auch Nachwuchsreiter in den Mittelpunkt gerückt werden

Junge Reiter sollen in Jesteburg im Mittelpunkt stehen

(cc). Vier Tage Spitzensport in Dressur und Springen beim Maimarkt-Turnier (bis Sonntag, 4. Mai) in Jesteburg. Von der Führzügelklasse für die Jüngsten, über die Springprüfungen in den Klassen A, L und M bis hin zur Klasse Ein-Sterne-S mit Siegerrunde ist alles dabei. „Bei Prüfungen in den Klassen E und A und bei den Reiterwettbewerben werden auch junge Reiter im Mittelpunkte stehen,“ freut sich Turnierleiterin Kristine Meyer-Stahmleder. Der Eintritt ist frei.

  • Hanstedt
  • 02.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.