RFID

Beiträge zum Thema RFID

Service
Janina Kolb und Matthias Riel freuen sich über die Finanzspritze aus dem Soforthilfeprogramm für Büchereien

In die digitale Zukunft
Bücherei Jork erhält Zuwendung von rund 20.200 Euro für die Medienausleihe

bo. Jork. Die Jorker Bücherei erhält vom Deutschen Bibliotheksverband eine Finanzspritze in Höhe von rund 20.200 Euro aus dem Förderprogramm "Vor Ort für alle - Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen". Mit dem Geld aus Bundesmitteln soll ein neues digitales RFID-Selbstverbuchungssystem finanziert werden. Die Leser können damit Bücher und andere Medien, die sie ausleihen oder zurückgeben wollen, selbst erfassen. Das entlastet das Personal erheblich. Die...

  • Jork
  • 29.07.20
Wirtschaft
In manchen Kleidungsstücken sind bereits Minichips eingenäht, die Signale senden
2 Bilder

Wenn es aus der Hose funkt: RFID-Chips auf dem Vormarsch

(jd). Mikrochips in der Kleidung liefern allerlei Informationen / Datenschützer warnen vor dem "gläsernen Kunden". Hersteller und Handel preisen sie als Innovation, Datenschützer bezeichnen sie als Schnüffelchips oder Ortungswanzen: Gemeint sind die sogenannten RFID-Chips (siehe unten), die derzeit meist in der Bekleidungsbranche eingesetzt werden. Die winzigen Platinen sind der Lage, per Funk auslesbare Daten über das jeweilige Produkt zu speichern und diese mit dem Käufer zu verknüpfen....

  • 17.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.