Alles zum Thema Handel

Beiträge zum Thema Handel

Wirtschaft
Noch überzeugt der Buxtehuder Einzelhandel durch fundierte Fachberatung und individuellen Service
2 Bilder

Buxtehuder Wirtschaftsförderin sieht Handlungsbedarf für den Einzelhandel

Dank des guten Einzelhandelkonzepts geht es der Hansestadt Buxtehude als Einkaufsstadt gut. Dennoch sieht Wirtschaftsförderin Kerstin Maack künftig Handlungsbedarf. Denn die Digitalisierung schreitet nicht nur in der Industrie, sondern auch im Einzelhandel mit großen Schritten voran. Laut einer Wirtschaftsprognose für den kleinbetrieblichen Fachhandel könnte innerhalb der kommenden fünf Jahre jedes zehnte Geschäft schließen müssen. Um dieser Entwicklung vorzubeugen, sieht Maack für den...

  • Buxtehude
  • 26.01.16
Politik
In das Luftbild von Ahlerstedt ist eine Skizze des neuen Baugebietes eingefügt

Eine neue "City" für Ahlerstedt: Gemeinde will Funktion als Grundzentrum stärken

jd. Ahlerstedt. Die Gemeinde Ahlerstedt will den großen Wurf wagen: Das Dorf wird in seinem zentralen Bereich ein neues Gesicht erhalten. Um die Ortsmitte als Nahversorgungszentrum für die umliegenden Dörfer zu stärken, sollen an der Stader Straße Einkaufsmärkte angesiedelt werden. Außerdem wird auf dem Areal hinter dem Schützenhof eine neue Festwiese entstehen. Drumherum ist ein neues Wohngebiet geplant. Nach dem Willen der Politik sollen die ersten Baumaßnahmen bereits im zweiten Halbjahr...

  • Harsefeld
  • 01.12.15
Politik
In der Marktstraße bleibt weitgehend alles so, wie es ist. Die Autos dürfen weiter 30 km/h fahren und die Parkplätze werden auch nicht abgeschafft.

Herbe Klatsche für die Planer: Harsefelder Politiker erteilen Experten eine Abfuhr

jd. Harsefeld. So oft kommt es nicht vor, dass die Politiker im Flecken Harsefeld Applaus für ihre Entscheidungen erhalten. Oftmals erregen ihre Beschlüsse den Zorn der Bürger. Doch dieses Mal war alles ganz anders: Quer durch alle Parteien erteilten die Mitglieder des Bauausschusses kürzlich sämtlichen Plänen zur weiteren Verkehrsberuhigung in der Marktstraße eine Absage - und das mehr als deutlich. Dafür gab es Beifall von der örtlichen Kaufmannschaft, die der Sitzung in großer Zahl...

  • Harsefeld
  • 29.07.15
Wirtschaft
Die jungen "Macher": Der Vorsitzende Jan Ehlen (vorne re.), sein Stellvertreter Jens Löhden (vorne li.) sowie Nikolai Keil, Mirko Witkowski und Stefan Einfeldt (hi. v. li.). Norbert O'Brien steht als Kassenwart zur Seite

Junge Macher mit viel Elan

jd. Ahlerstedt. Lehrstellenbörse als beispielhaftes Projekt: Viel Schwung im Gewerbeverein Ahlerstedt. Wie gut die Dinge laufen, wenn alle Mitwirkenden an einem Strang ziehen, stellten die Händler, Handwerker und Dienstleister aus Ahlerstedt vor ein paar Wochen unter Beweis: Sie richteten eine Gewerbeschau aus, die Maßstäbe setzte. Auf der Jahresversammlung des Gewerbevereins, die kürzlich im Ahlerstedter Schützenhof stattfand, war noch immer etwas von diesem Elan zu spüren. Das junge Team, das...

  • Harsefeld
  • 17.05.15
Wir kaufen lokal

"Wir kaufen lokal": Einsatz für den lokalen Handel

Das WOCHENBLATT-Verlag Schrader GmbH & Co. KG ist mit seinen Publikationen ein starker Partner des lokalen Handels. Daher haben alle Mitarbeiter immer ein "offenes Ohr" für ihre Kunden. Bereits vor zwei Jahren schrieb PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase einen "Zwischenruf", der große Resonanz bei unseren Lesern - ganz besonders bei unseren Anzeigenpartnern - fand. Wir wiesen darin auf einen fairen Umgang mit dem Einzelhandel hin. Nicht immer sollte "Geiz ist geil!" oberste Priorität haben....

  • Buchholz
  • 20.03.15
Wirtschaft
In manchen Kleidungsstücken sind bereits Minichips eingenäht, die Signale senden
2 Bilder

Wenn es aus der Hose funkt: RFID-Chips auf dem Vormarsch

(jd). Mikrochips in der Kleidung liefern allerlei Informationen / Datenschützer warnen vor dem "gläsernen Kunden". Hersteller und Handel preisen sie als Innovation, Datenschützer bezeichnen sie als Schnüffelchips oder Ortungswanzen: Gemeint sind die sogenannten RFID-Chips (siehe unten), die derzeit meist in der Bekleidungsbranche eingesetzt werden. Die winzigen Platinen sind der Lage, per Funk auslesbare Daten über das jeweilige Produkt zu speichern und diese mit dem Käufer zu verknüpfen....

  • 17.10.14
Wirtschaft
Beispiele für Leerstände in Harsefeld: 1. Hotel Eichhorn, 2. Uhrengeschäft Draack, 3. Videothek, 4. Versicherungsbüro, 5. "Georgys" mit  Gemeinde-Areal, 6. Geest-Apotheke, 7. Modestübchen, 8. Baby-Fachgeschäft, 9. Schlecker-Filiale, 10. Laden für Wohnaccessoires (umgezogen)

Leerstände trüben das Bild

jd. Harsefeld. Für den Harsefelder Einzelhandel laufen die Geschäfte gut - bis auf ein paar "Schönheitsfehler". Dem Autofahrer, der aus Richtung Stade kommt, springen die beiden Gebäude sofort ins Auge: Gleich hinter dem berühmt-berüchtigten Mini-Kreisel steht rechts die Videothek und links das Hotel Eichhorn leer. Die beiden Häuser sind sozusagen das Eingangstor nach Harsefeld und bilden den Auftakt einer Reihe von ungenutzten Gewerbe-Immobilien entlang der Hauptverkehrsachsen. Doch wer...

  • Harsefeld
  • 15.10.14
Politik
SPD-Ortsvereinsvorsitzender Thomas Grambow ist gegen neues Wohnbauland im Neu Wulmstorfer Ortsteil Rade

Politik in Neu Wulmstorf sagt: Das Schutzgebiet bleibt!

bc. Neu Wulmstorf. Wo dürfen Bauherrn überhaupt noch neue Wohnhäuser in der Gemeinde Neu Wulmstorf errichten? Mit dieser Frage beschäftigte sich jetzt der Bauausschuss. Wo es nicht geht, beantworteten die Mitglieder schon mal. Mit den Stimmen der SPD lehnen sie eine städtebauliche Entwicklung entlang der „Heidekoppel“ im Ortsteil Rade ab. CDU und UWG sind dafür. Die endgültige Entscheidung trifft der Rat. Eine Erbengemeinschaft unter Beteiligung eines früheren Ratsherrn hat beantragt, laut...

  • Neu Wulmstorf
  • 08.07.14
Panorama
Die Marktstraße ist die Haupteinkaufsstraße des Ortes. An Markttagen wird sie zur Fußgängerzone "umfunktioniert"

Die "Hauptstadt" der Geest

jd. Harsefeld. Harsefeld hat städtischen Charakter und besitzt ländlichen Charme. Niemand weiß, wann genau die Bezeichnung "Harsefeld, Perle der Geest" aufgekommen ist. Dieses "Prädikat" trägt der Ort bereits seit mehr als 50 Jahren, wie alte Poststempel beweisen. Bekanntlich machen seit einiger Zeit die Nachbarn aus Fredenbeck den Harsefeldern den ein wenig antiquiert wirkenden Slogan streitig. Doch die Harsefelder sehen die Sache gelassen: Denn sie wissen, dass es nicht auf wohlklingende...

  • Harsefeld
  • 27.02.14
Wirtschaft
Uwe Arndt und Katharina Staiger wollen für den Handel ein Konzept erstellen

Handeln, um den Handel zu stärken

jd. Ahlerstedt. Wo und was kaufen die Leute ein: Für Ahlerstedt wird ein Einzelhandelskonzept erarbeitet. Noch bekommt man in Ahlerstedt so ziemlich alles, was für das tägliche Leben benötigt wird: Im Dorf gibt es einen Lebensmittel-Vollsortimenter, einen Schlachter, zwei Bäckerei-Filialen sowie eine Apotheke. Wer Schreibkram oder Schulsachen braucht, wird ebenso fündig wie derjenige, der eine neue Hose oder schicke Schuhe kaufen möchte. Außerdem sind noch viele andere mehr oder weniger...

  • Harsefeld
  • 25.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.