Dirk Hirsch

Beiträge zum Thema Dirk Hirsch

Panorama
Bei der Feierstunde in Buchholz: (v. li.) Erster Stadtrat Dirk Hirsch, Annerose Tiedt (Ordnungsdezernentin Landkreis Harburg) und Stefan Baumann (Leiter Kreisvolkshochschule)
2 Bilder

50 Jahre KVHS
"Geballte Kompetenz" für die Bildung

os. Buchholz. "Mit der Schule ist das Lernen nicht vorbei. Erwachsenenbildung schafft Lebensqualität und trägt zur persönlichen Zufriedenheit bei." Das sagte Stefan Baumann, Leiter der Kreisvolkshochschule des Landkreises Harburg (KVHS), am vergangenen Freitag in Buchholz bei der Feierstunde zum 50-jährigen Bestehen der Einrichtung. Zudem wolle man in lockerem Rahmen das 100-jährige Bestehen von Volkshochschulen in Deutschland feiern, sagte Baumann. Zahlreiche Gäste kamen, um sich an den beiden...

  • Buchholz
  • 24.09.19
Blaulicht
Am Montag bleibt die Grundschule Sprötze geschlossen
3 Bilder

Am Dienstag findet der Unterricht wieder statt
+++ Update: Brand in der Grundschule Sprötze +++

os/as. Sprötze. Bei einem Feuer in der Grundschule in Buchholz-Sprötze ist in der Nacht zu Samstag erheblicher Sachschaden entstanden. Der Dachstuhl der alten Turnhalle brannte dabei völlig aus. Die Freiwilligen Feuerwehren Buchholz, Sprötze und Trelde waren mit rund 60 Einsatzkräften vor Ort. Unter Leitung von Stadtbrandmeister André Emme gelang es ihnen, das Übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile der Schule an der Lehrer-Schwägermann-Straße zu verhindern. Dabei kam ihnen zugute, dass...

  • Buchholz
  • 14.09.19
Panorama
Die Tische an den Standwagen der neun Winzer waren stets gut besucht
2 Bilder

Am Peets Hoff tobte das Leben: Viertägige Veranstaltung kam bei den Besuchern sehr gut an
Winzerfest in Buchholz: Sonne und Wein satt

os. Buchholz. Der Wettergott meinte es gut mit den Veranstaltern des Winzerfests in Buchholz: An den vier Tagen - vom vergangenen Donnerstag bis Sonntag - schien die Sonne fast durchgehend, sodass zahlreiche Besucher auf den Innenstadtplatz am Peets Hoff strömten. Dort konnten die Gäste bei den neun teilnehmenden Winzern aus Deutschland deren Weine probieren. Anders als bei den drei bisherigen Winzerfesten waren die Tische am Peets Hoff bereits am Donnerstag bestens gefüllt. Organisator Markus...

  • Buchholz
  • 30.07.19
Politik
Über die Grundsteuer von Grundstücksbesitzern nimmt die Stadt Buchholz jährlich rd. 7,7 Millionen Euro ein

Stadtrat fordert Bundesregierung zum Handeln auf / Es droht ein Steuerverlust in Millionenhöhe
Buchholzer Resolution zur Grundsteuer

os. Buchholz. Nachdem das Bundesverfassungsgericht im vergangenen Jahr festgestellt hat, dass die Bemessung der Grundsteuer für Immobilien verfassungswidrig ist - die seit mehr als 50 Jahren geltenden Einheitswerte für Grundstücke seien "völlig überholt" und führten zu "gravierenden Ungleichbehandlungen" der Immobilienbesitzer -, bemüht sich die Bundesregierung unter Federführung von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) mit den Bundesländern um eine Reform der Steuer. Bis Ende 2019 muss eine...

  • Buchholz
  • 09.07.19
Politik
Wird neu gebaut - und deutlich teurer: die Turnhalle 
an der Heideschule am Buenser Weg

Mehrkosten für Neubau an der Heideschule entzweien den Stadtrat / Kritik an Bauverwaltung
Harte Debatte um Sporthalle in Buchholz

os. Buchholz. Für zum Teil heftige Diskussionen im Buchholzer Stadtrat haben die gestiegenen Baukosten für die Turnhalle an der Grundschule Heideschule gesorgt. CDU-Ratsherr Ralf Becker warf der Bauverwaltung um Baudezernent Stefan Niemöller vor, "Scheißarbeit" geleistet zu haben. Darum geht es: Nach den ersten Ausschreibungen für den bereits beschlossenen Neubau der Turnhalle steht fest, dass die eingeplanten 1,6 Millionen Euro nicht reichen werden. Stattdessen musste der Rat über eine...

  • Buchholz
  • 28.05.19
Politik
Ministerpräsident Stephan Weil bei seinem Auftritt im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore anlässlich der Feier zum 100-jährigen Bestehen des SPD-Ortsvereins

Kritik an Aussage von Ministerpräsident Weil zu den Folgen der Kitabeitragsfreiheit
"Aussagen, ohne die genauen Zahlen zu kennen"

(os). Eltern in Niedersachsen müssen seit dem 1. August 2018 keine Gebühren mehr für die Betreuung von Kindergartenkindern bezahlen. Dieses Projekt war ein Herzensanliegen der großen Koalition in Hannover. Für viele Kommunen bedeutet das ein Minus im Haushalt. Bei seinem Besuch anlässlich des 100-jährigen Bestehens des SPD-Ortsvereins Buchholz überraschte Ministerpräsident Stephan Weil (60, SPD) jüngst mit der Aussage, dass die finanziellen Auswirkungen auf die Kommunen gering seien. Das Land...

  • Buchholz
  • 23.04.19
Politik
Die Fahrt durch den einspurigen Mühlentunnel wird noch 
einige Zeit zum Alltag der Buchholzer gehören

Politik setzt auf das Prinzip Hoffnung

Mühlentunnel: Buchholzer Verwaltung soll Grundstück erwerben, um kürzere Trasse zu ermöglichen os. Buchholz. Die Buchholzer Lokalpolitiker wollen den Ausbau des Mühlentunnels nicht so einfach aufgeben. Bei einer gemeinsamen Sitzung des Bau- und des Finanzausschusses empfahlen die Ratsmitglieder mehrheitlich, dass die Verwaltung noch einmal Verhandlungen mit Mirco Bardowicks vom Autohaus Bardowicks aufnimmt. Ziel soll es sein, im zweiten Anlauf doch noch Grundstücke von Bardowicks zu erwerben,...

  • Buchholz
  • 19.02.19
Politik

Gläserner Haushalt präsentiert

Stadt Buchholz stellt digitalen Budgetplan ins Internet / "Etat ist leichter zu verstehen" os. Buchholz. Seit mehreren Jahren informiert die Stadt Buchholz auf ihrer Internetseite www.buchholz.de über den aktuellen Haushalt. Jetzt geht sie einen Schritt weiter: Über den jüngst beschlossenen Doppeletat 2019/2020 finden Interessierte nicht nur ein PDF, sondern auch eine interaktive Variante im Unterpunkt Rathaus/Aktuelles. Der Haushalt wird in vier Rubriken aufgeteilt. Die wichtigsten Zahlen...

  • Buchholz
  • 03.01.19
Politik
Eines der großen Investitionsprojekte in Buchholz: Im Rahmen des "Stadtumbau West" soll in Bahnhofsnähe 
die Entlastungsstraße "Südtangente" gebaut werden Fotos: os/Helms
2 Bilder

Buchholz droht der Schuldenkollaps

Doppelhaushalt eingebracht: Verbindlichkeiten steigen bis 2023 voraussichtlich um fast 60 Prozent auf 87,4 Millionen Euro os. Buchholz. Trotz Rekordsteuereinnahmen droht der Stadt Buchholz der finanzielle Kollaps. "Das Ende der Fahnenstange ist erreicht. Wir müssen uns sehr genau überlegen, was wir uns künftig noch leisten können und wollen!" Das sagte Erster Stadtrat und Finanzdezernent Dirk Hirsch bei der Einbringung des ersten Doppelhaushaltes in der Geschichte der größten Stadt im...

  • Buchholz
  • 28.09.18
Politik
Kinderbetreuung ist teuer. Wieviel von den Kosten durch die Eltern bezahlt werden, entscheidet jede Gemeinde für sich

Ohne Transparenz - Was steckt alles in den Krippengebühren

Die Elternbeiträge für Krippen unterscheiden sich stark, wie sie berechnet werden noch mehr mi. Landkreis. In den Landkreisen Harburg und Stade gibt es weit über 30 verschiedene Satzungen für die Erhebung von Krippengebühren. Die monatlichen Kosten, die Eltern in Rechnung gestellt werden, differieren dabei oft um Hunderte von Euro. Sie reichen von nur rund 172 Euro im Monat (Stade) bis zu rund 500 Euro monatlich (Buchholz). Wie kommen diese Unterschiede zustande? Das WOCHENBLATT hat...

  • Hollenstedt
  • 17.08.18
Politik

"Wir zahlen fleißig für ein Projekt der Regierung"

Beitragsfreie Kinderbetreuung: Stadt Buchholz ändert die Gebührensatzung os. Buchholz. Wenige Tage nachdem der Landtag die Änderung des Kindertagesstätten-Gesetzes verabschiedet hat, hat der Buchholzer Stadtrat die Anpassung der städtischen Kindergarten-Gebührensatzung beschlossen. 29 Ratsmitglieder stimmten für die Änderung, vier CDU-Ratsmitglieder enthielten sich der Stimme. Wie berichtet, hat die Landesregierung zum 1. August die Beitragsfreiheit für alle Kindergartenkinder vom dritten...

  • Buchholz
  • 29.06.18
Sport
Weihten den Platz zwischen Holzweg und Bendestorfer Straße ein: (v. li.) Lothar Hillmann (Vorsitzender TSV Buchholz 08), Dirk Hirsch (Erster Stadtrat) und Klaas Jensen (Vorsitzender Buchholzer FC)
2 Bilder

Zusammen zum Ziel

Buchholzer FC und TSV Buchholz 08 weihen Kunstrasenplatz am Holzweg ein / Knapp 830.000 Euro investiert os. Buchholz. "Skeptiker haben gesagt, dass dieses gemeinsame Projekt nur in Mord und Totschlag enden kann. Tatsächlich war unsere Zusammenarbeit harmonisch und gut." Das sagte Lothar Hillmann, Vorsitzender des TSV Buchholz 08, am Freitag bei der offiziellen Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes im Sportzentrum am Holzweg. Rund 30 Gäste aus Politik, Sport und Wirtschaft kamen zu der...

  • Buchholz
  • 26.06.18
Panorama
Freuten sich, dass das neue Fahrzeug nun in den Dienst gestellt werden konnte: (v. li.) Stadtbrandmeister André Emme, Erster Stadtrat Dirk Hirsch, Ortsbrandmeister Christian Matzat, stv. Ortsbrandmeister Andreas Lachmann sowie die Gerätewarte Christian Wagner und Jan Werner
2 Bilder

"Gute Ausrüstung ist wichtig"

Übergabe des neuen Gerätewagens Gefahrgut an die Ortsfeuerwehr Trelde kb. Trelde. Was lange währt, wird endlich gut: Vier Jahre, nachdem der Entschluss zur Anschaffung eines neuen Gerätewagens Gefahrgut (GW-G) für die Ortsfeuerwehr Trelde fiel, wurde das Fahrzeug nun an Ortsbrandbrandmeister Christian Matzat und seine Kameraden übergeben. Der Gerätewagen löst das in die Jahre gekommene Vorgängerfahrzeug ab, das den steigenden Anforderungen nicht mehr gewachsen war. Der GW-G stellt eine...

  • Buchholz
  • 02.05.18
Panorama
Bei der Grundsteinlegung (v. li.): Spielkreis-Leiterin Agnes Ehlert-Kröger, Architekt Matthias 
Moehrke, Pastorin Ulrike Seebo und Polier Gerd Windt von der Baufirma Teetz  Fotos: kb
2 Bilder

Ein Traum wird wahr

Grundsteinlegung beim Kita-Neubau der Kreuzkirchengemeinde Sprötze kb. Sprötze. Feierstunde in der Kreuzkirchengemeinde Sprötze: Am vergangenen Freitag wurde offiziell der Grundstein für das neue Kita-Gebäude direkt neben der Kirche gelegt. Ab Frühling 2019 sollen hier auf insgesamt 850 Quadratmeter Fläche 30 Krippenkinder und 45 Kinder im Elementarbereich betreut werden. Außerdem gibt es einen Ausweichraum für die 15 Kinder des Waldkindergartens. "Die Baustelle hat Fahrt aufgenommen",...

  • Buchholz
  • 24.04.18
Wirtschaft
Buchholz' Erster Stadtrat Dirk Hirsch (Mitte) freut sich, dass Sylvia und Christoph Gienow mit ihrem Unternehmen an den Trelder Berg ziehen
2 Bilder

Die Zukunft im Blick

IN-TIME baut auf über sechs Hektar am Trelder Berg / Gebäude wird energetisch autark kb. Buchholz. Die Dimensionen sind beeindruckend: Auf einer Fläche von rund 6,2 Hektar baut das Steller Unternehmen IN-TIME derzeit seinen neuen Logistik-Standort am Trelder Berg in Buchholz. Das Investitionsvolumen liegt bei 22,5 Millionen Euro - für das mittelständische Unternehmen eine Riesensumme. "Wir mussten diese Chance jetzt nutzen, um unseren Betrieb in die Zukunft zu führen. Am Standort in Stelle...

  • Seevetal
  • 20.04.18
Politik
Finanzdezernent Dirk Hirsch mit dem aktuellen Haushalt

"Wir müssen uns deutlich strategischer aufstellen"

Buchholz: Interview mit Finanzdezernent Dirk Hirsch zum ersten Doppelhaushalt für die Stadt os. Buchholz. Buchholz hat in diesem Jahr einen Rekordhaushalt mit einem Volumen von rund 87 Millionen Euro. In Zukunft werden diese Zahlen noch höher: Buchholz erhält für die Jahre 2019/2020 erstmals in seiner 60-jährigen Stadtgeschichte einen Doppelhaushalt. Welche Konsequenzen hat das? Darüber sprach WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander mit Buchholz' Erstem Stadtrat und Finanzdezernent Dirk...

  • Buchholz
  • 13.03.18
Politik
Buchholz' Finanzdezernent Dirk Hirsch

"Niemand denkt an die Kindergärten"

Geplante Beitragfreiheit sorgt für Aufruhr bei den Kommunen / "Es fehlt eine Qualifizierungsoffensive" (os). Die Parteien der neuen Landesregierung sind sich einig: Bereits zum 1. August soll die Beitragsfreiheit für Kindergartenplätze umgesetzt werden. Eltern freuen sich über die Pläne, sollen doch künftig bis zu acht Stunden Betreuung am Tag für die drei- bis sechsjährigen Kinder kostenfrei sein. Die Verantwortlichen in den Kommunen blicken dagegen mit Sorgenfalten nach Hannover: Die...

  • Buchholz
  • 06.03.18
Politik
"Die Landesregierung darf die Kommunen nicht im Stich lassen": Buchholz' Finanzdezernent Dirk Hirsch

„Wir warten händeringend auf den Gesetzentwurf“

Beitragsfreiheit in Kindergärten: Finanzdezernent mahnt Regierung zum Handeln (os). Bereits ab dem kommenden Kindergartenjahr soll die Betreuung in Niedersachsens Kindertagesstätten kostenfrei für die Eltern sein. Darauf hat sich die neue Landesregierung in ihrem Koalitionsvertrag geeinigt. Allein: Beschlossen ist diese Regelung bisher nicht. Ein Zustand, über den sich die für Finanzen Verantwortlichen große Sorgen machen. „Wir warten dringend auf den Gesetzentwurf aus Hannover. Dieser solte...

  • Buchholz
  • 16.02.18
Politik
Wichtiges Kultur- und Integrationsprojekt: Der Chor „Vocals for Refugees“ trat im September beim Buchholzer Stadtfest auf
2 Bilder

Breiten Konsens gefunden

Jahresrückblick der Stadt Buchholz: Kompromiss für Ostumfahrung nimmt größten Raum ein os. Buchholz. Der vom Stadtrat mehrheitlich gefasste Beschluss, den Bau einer Ostumfahrung und die Wohnbebauung für bis zu 1.500 neuen Wohneinheiten im Osten der Stadt parallel zu planen, nimmt den meisten Raum ein im Jahresrückblick, den Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse jetzt vorgestellt hat. Wie berichtet, hatten nacheinander zunächst 46 ausgewählte Bürgerinnen und Bürger sowie anschließend die Mitglieder...

  • Buchholz
  • 27.12.17
Politik

Haushalt Buchholz: Rekord-Einnahmen und Rekord-Neuverschuldung

mi. Buchholz. Ein Überschuss von knapp 531.000 Euro, ein Etat von 87 Millionen Euro und eine Neuverschuldung von 7,6 Millionen Euro - das sind die Eckpunkte des Haushalts 2018, den jetzt Erster Stadtrat Dirk Hirsch auf der Sitzung des Rats der Stadt Buchholz vorstellte. Der neue Haushalt enthält ein Investitionspaket von 15,5 Millionen Euro. Er wurde mit großer Mehrheit und der Zustimmung fast aller Fraktionen und Einzelkandidaten verabschiedet. In seiner Haushaltsvorstellung machte Dirk...

  • Buchholz
  • 12.12.17
Panorama
Die fleißigen Waldschüler mit Lehrern, Forstexperten, Vertretern der Stadt Buchholz, Sponsor sowie Mädchen und Jungen des Naturkindergartens

Waldschüler im Einsatz gegen den Klimawandel

bim. Buchholz. Dieser Einsatz hat wahrlich Vorbildcharakter: Die sechsten Klassen der Buchholzer Waldschule pflanzten jetzt 1.000 Laubbäume - Buchen, Eichen, Ahorn und Hainbuchen - zwischen die Fichten im Kleckerwald. Ziel sei es, statt eines reinen Nadelwaldes künftig mehr Laubwald zu haben, als Beitrag zum Klimaschutz, erläuterte der Kreis-Naturschutzbeauftragte Dr. Klaus Hamann, stv. Landesvorsitzender und Kreisverbandsvorsitzender der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), die diese...

  • Tostedt
  • 10.11.17
Politik
Größte Investition im kommenden Jahr: Die ersten Maßnahmen für den Mühlentunnel-Neubau kosten 3,64 Millionen Euro

Haushalt 2018 in Buchholz: Ausgeglichen ja, aber...

Schuldenentwicklung bereitet Finanzdezernent Dirk Hirsch Sorgen os. Buchholz. Einen ausgeglichenen Haushaltsentwurf für das kommende Jahr hat Dirk Hirsch am vergangenen Dienstagabend im Buchholzer Stadtrat vorgelegt. Grund zur Freude empfindet der Finanzdezernent allerdings nicht: „Die Schuldenentwicklung bereitet mir Sorgen.“ Die Schulden werden nach Hirschs Berechnungen von rd. 46,6 Millionen Euro am Ende dieses Jahres auf ca. 69,1 Millionen Euro Ende 2021 ansteigen. Grund sind große...

  • Buchholz
  • 29.09.17
Panorama
Freuen sich auf den Austausch mit der finnischen Partnerschule: Schulleiterin Kirsten Fuhrmann (v. li.), Erster Stadtrat Dirk Hirsch sowie die teilnehmenden Schüler und Lehrer

Waldschule Buchholz startet deutsch-finnisches Austauschprogramm

as. Buchholz. Die Waldschule Buchholz startet ihr erstes Austausch-Programm: Die Partnerschaft der Grund- und Oberschule mit der „Kartanon koulo“ in der finnischen Partnerstadt Järvenpää wurde jetzt in das EU-Programm „Erasmus +“ aufgenommen, die Waldschule erhält für das Projekt 26.800 Euro aus EU-Mitteln. „Das ist eine große Chance“, sagt Schulleiterin Kirsten Fuhrmann. Mit viel Engagement haben die Lehrer Jan Behrens, Jessica Brüggemann, Christin Oestmann und Konrektorin Dagny Mielke...

  • Buchholz
  • 05.09.17
Politik
Sie bilden bald die Verwaltungsspitze in Buchholz: (v. li.) Finanzdezernent Dirk Hirsch, der künftige Baudezernent Stefan Niemöller und Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse

Buchholz: Große Mehrheit für Stefan Niemöller

Stadtrat votiert für den gebürtigen Westfalen als neuen Baudezernenten os. Buchholz. Der Weg für Stefan Niemöller (51) an die Spitze des Buchholzer Bauamts ist frei: Der Stadtrat stimmte am vergangenen Dienstag mit großer Mehrheit dafür, den Dipl.-Ing.-Architekten als Baudezernenten zu berufen. In geheimer Abstimmung votierten 30 Ratsmitglieder für Niemöller, zwei gegen ihn, fünf Lokalpolitiker enthielten sich der Stimme. Der gebürtige Westfale folgt auf Doris Grondke, die Anfang Juni als...

  • Buchholz
  • 01.09.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.