Beiträge zum Thema Samtgemeindebürgermeister

Politik
In die Container am Apenser Rathaus können 26 Flüchtlinge einziehen

Wo Flüchtlinge in Apensen untergebracht werden

Das Thema, Unterkünfte für Flüchtlinge, gehört nach wie vor zu den großen Themen in der Samtgemeinde Apensen. Aktuell leben 137 Flüchtlinge und Asylbewerber in der Samtgemeinde, wobei sich die Anzahl ständig ändert. Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Sommer geht davon aus, dass sich im neuen Jahr die Zahl der Flüchtlinge, die der Samtgemeinde pro Woche zugewiesen werden, von bisher vier auf sechs erhöht. Welche Unterkunftsmöglichkeiten aktuell in Erwägung gezogen werden, will er nicht sagen. "Wir...

  • Apensen
  • 01.01.16
Panorama
Auch Erwachsene, hier Peter Sommer (li.) und Willem Klie, haben sichtliches Interesse an den Experimentierkästen

Wiegerser Grundschüler freuen sich über zwei neue Experimentierkästen

Schüler und Lehrer der Grundschule Wiegersen freuen sich über zwei verschiedene Experimentierkästen im Wert von 700 Euro aus der Bürger-Stiftung der Kreissparkasse (KSK) Stade. Peter Sommer, Samtgemeinde-Bürgermeister aus Apensen, und Willem Klie, Filialleiter der KSK Apensen Willem Klie überzeugten sich bei der Übergabe selbst von der Qualität der Kästen und erforschten zusammen mit den Schülern der 4. Klasse Magnetfelder, Magnet-Pole und die magnetische Wirkung unterschiedlicher Stoffe. Am...

  • Apensen
  • 01.12.15
Politik
Legt alle politischen Ämter nieder: Hans-Heinrich Twiefel

Kein Vertrauen zur Samtgemeindverwaltung Apensen: Ratsherr Hans Heinricht Twiefel legt alle Mandate nieder

Die Schmerzgrenze von Samtgemeinde-Ratsherr Hans-Heinrich Twiefel (SPD) ist erreicht: Nach dem erneuten Streit um die Feuerwehrgerätehäuser in der Sitzung des Samtgemeinderats in Apensen hat er alle politischen Ämter nieder gelegt. "Das Hauptproblem ist, dass ich kein Vertrauen mehr zur Verwaltungsspitze habe", sagt Twiefel. Peter Sommer habe den Vergabetermin für die Architektenleistung völlig ohne Not abgesagt (das WOCHENBLATT berichtete). "Es werden Halbwahrheiten in der Öffentlichkeit über...

  • Apensen
  • 05.08.14
Politik

Geplanter Kita-Bau in Apensen: Die Grünen kritisieren Vorgehensweise der Samtgemeindeverwaltung

Die Vorgehensweise der Samtgemeinde-Verwaltung beim geplante Bau einer weiteren Kindertagesstätte in Apensen sorgt für Unmut bei den Grünen. Der Samtgemeinderat soll am Donnerstag, 31. Juli, über die Festlegung eines Bauherren und eines Betreibers entscheiden. Der Rat sei jedoch nach wie vor nicht ausreichend über die Fakten informiert, kritisiert Dieter Kröger für seine Fraktion. In einem Schreiben an den Verwaltungschef Peter Sommer sagt er: "Sie haben es bisher nicht für nötig befunden,...

  • Apensen
  • 29.07.14
Politik
Glücklich: Peter Sommer verkündet, dass er die Wahl gewonnen hat
9 Bilder

"Noch sieben Jahre Sommerzeit": Peter Sommer bleibt Samtgemeindebürgermeister in Apensen

"Noch sieben Jahre Sommerzeit" - mit diesen Worten betrat ein strahlender Peter Sommer den Sitzungssaal des Rathauses Apensen. Die Wahl zum Samtgemeindebürgermeister hat er mit 53,5 Prozent zu 46,5 Prozent gewonnen: "Das war knapper, als ich gedacht habe", so Peter Sommer erleichtert. Er freue sich, dass die Bürger hinter ihm stehen, obwohl die Politik in den vergangenen zwei Jahren so viel kaputt gemacht habe. Herausforderer André Bunkowski sieht in dem knappen Wahlergebnis einen klaren...

  • Apensen
  • 25.05.14
Politik
André Bunkowski

Fairer Dialog mit den Einwohnern: Interview mit Samtgemeindebürgermeister-Kandidat André Bunkowsky

André Bunkowsky (48) aus Hollenstedt fordert den amtierenden Peter Sommer heraus. Bunkowsky ist Diplom-Verwaltungswirt und Kriminaloberrat der Polizei Hamburg. Er wird von der SPD, dem Bündnis 90/Die Grünen sowie der Freien Wählergemeinschaft unterstützt. Das WOCHENBLATT fragt den Kandidaten nach seinen Zielen. WOCHENBLATT: Welche Eigenschaften zeichnen Sie für die Aufgabe des Samtgemeindebürgermeisters in Apensen aus? André Bunkowsky: Durch mein Studium sowie meine beruflichen und...

  • Apensen
  • 20.05.14
Politik
Peter Sommer

Peter Sommer vor der Wahl: Das Feuerwehrthema ist politisch abgeschlossen

Seit 16 Jahren engagiert sich Peter Sommer (56) als Verwaltungschef für die Samtgemeinde Apensen. Bei der Wahl am Sonntag verteidigt der Diplom-Verwaltungswirt das Amt gegenüber seinem Herausforderer André Bunkowsky. Peter Sommer lebt in der Samtgemeinde Apensen und wird von der CDU unterstützt. Im WOCHENBLATT-Interview erklärt er, was ihm wichtig ist. WOCHENBLATT: Welche Eigenschaften zeichnen Sie für die Aufgabe des Samtgemeindebürgermeisters in Apensen aus? Peter Sommer: Ich lebe in und...

  • Apensen
  • 20.05.14
Politik
André Bunkowsky tritt am 25. Mai als Samtgemeindebürgermeister-Kandidat gegen Peter Sommer an

Konkurrenz für Peter Sommer: André Bunkowsky will Samtgemeindebürgermeister werden

Das ist die Überraschung in der Samtgemeinde Apensen: Der Diplom-Verwaltungswirt und Kriminaloberrat André Bunkowsky (49) aus Hollenstedt will am Sonntag, 25. Mai, Samtgemeindebürgermeister werden. Bisher war Verwaltungschef Peter Sommer, der von der CDU unterstützt wird, der einzige Kandidat im Rennen. "Ich bin der Überzeugung, dass - mit Respekt vor den bisher geleisteten 17 Dienstjahren des derzeitigen Amtsinhabers - die Zeit für einen qualifizierten Wechsel gekommen ist", sagt Bunkowsky,...

  • Apensen
  • 08.04.14
Politik
Steht für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung: Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer

Peter Sommer will wiedergewählt werden

Der Termin für die Wahl eines neuen Samtgemeindebürgermeisters für Apensen steht fest: Am 25. Mai dürfen die Bürger ihre Stimme abgeben.Viel Auswahl haben sie jedoch nicht: Einziger Kandidat ist bisher der seit 1997 amtierende, parteilose Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer.

  • Apensen
  • 10.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.