Seppenser Mühle

Beiträge zum Thema Seppenser Mühle

Panorama
Abgesperrt: Der Wanderweg ist auch von der Straße "Am Mühlenteich" aus nicht mehr begehbar

Seppenser Mühlenteich
Wanderweg in Seppensen endgültig geschlossen

os. Seppensen. Der Wanderweg am Seppenser Mühlenteich ist für viele Menschen ein beliebtes Naherholungsgebiet. Abseits des Stadttrubels konnte man hier in freier Natur spazieren gehen. Wohlgemerkt: konnte. Die Eigentümer des Wanderwegs, die Erbengemeinschaft Seppenser Mühle, hat den Weg jetzt abgesperrt. Und an diesem Zustand wird sich nichts mehr ändern. "Die Eigentümer dürfen das machen. Das Thema ist durch", erklärt Buchholz' Stadtsprecher Heinrich Helms auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Im...

  • Buchholz
  • 22.04.20
Panorama
Bei der Spendenübergabe: (v. li.) Karin Iske (SV Holm-Seppensen), Verkäuferin Karin Gamrath und Forstwirt Marcus Meier

Spende an den SV Holm-Seppensen

os. Holm-Seppensen. Freude beim SV Holm-Seppensen: Beim Tannenbaumverkauf an der Seppenser Mühle kam ein Erlös von 446,49 Euro zusammen. SV-Vereinsvorsitzende Karin Iske nahm jetzt den symbolischen Scheck von Karin Gamrath, die auch Fliederbeersaft und Glühwein auf Spendenbasis verkaufte, und von Marcus Meier vom gleichnamigen Forstbetrieb aus Bliedersdorf (Landkreis Stade) entgegen.

  • Buchholz
  • 15.01.14
Service

Karten sichern fürs Grünkohlessen

os. Holm-Seppensen. Zum traditionellen Grünkohlessen lädt der Bürger- und Verkehrsverein Holm-Seppensen ein. Es findet am Samstag, 16. November, ab 19 Uhr im Restauramt "Seppenser Mühle" statt. Karten zum Preis von 20 Euro gibt es im Vorverkauf in der Friseurkate in Holm-Seppensen (Bahnhofstr. 4a).

  • Buchholz
  • 09.11.13
Politik
Der Mühlenteich schimmert derzeit grünlich
2 Bilder

Algen im Mühlenteich: Anwohner besorgt

os. Seppensen. Anwohner und Passanten sorgen sich um den Zustand des Seppenser Mühlenteiches. Seit einigen Wochen schimmert das Gewässer an der Seppenser Mühle grünlich. "Wir befürchten, dass der See irgendwann umkippt", sagt eine Anwohnerin. Ihre Vermutung: Der Zufluss zum See ist durch ein zugewachsenes Wehr eingeschränkt. Dadurch bildeten sich zuletzt viele grüne Algen. Jüngst machten sich Ortsbürgermeister Rainer Breckmann und Mitglieder des Ortsrates vor Ort ein Bild. "Auch wir gehen davon...

  • Buchholz
  • 20.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.