Siemens

Beiträge zum Thema Siemens

Panorama
Die Zeiten sind vorbei: Areva-Rotorblätter auf dem Stader Betriebsgelände

Aus für die Windrad-Bauer in Stade

Adwen stellt Rotorblatt-Produktion am Seehafen ein / 70 Mitarbeiter verlieren ihre Jobs tp. Stade. Plötzliches Ende der Windrad-Produktion in Stade-Bützfleth: Die Firma Adwen - früher Areva Blades - stellt am Seehafen den Bau der Flügel ein. Rund 70 Mitarbeiter verlieren ihre Arbeitsstelle. Als Grund für den Schritt nennt eine Firmensprecherin auf WOCHENBLATT-Nachfrage "fehlende Anschlussprojekte" für die Zeit nach der Fertigstellung des Wikinger-Windparks in der Ostsee. Dafür wurden...

  • Stade
  • 03.11.17
Wirtschaft
Verladung von Großbauteilen für Windkraftanlagen am Vielzweck-Terminal am Stader Seehafen
3 Bilder

Chancen für den Stader Seehafen

Grüner Reinhard Elfring fordert Bericht zur aktuellen Lage / Chef der Hafengemeinschaft ist optimistisch tp. Stade. "Behaltet den Stader Seehafen im Blick" mahnt der Stader Politiker Reinhard Elfring den neuen Rat angesichts der Entwicklung an weiteren niedersächsischen Hafenstandorten. Er fordert die Verwaltung auf, im nächsten Wirtschaftsausschuss einen Bericht zur Hafenentwicklung zu erstatten. Die Konkurrenz schläft nicht: In Cuxhaven baut der Siemens-Konzern eine Wind-Fabrik. Mit...

  • Stade
  • 07.12.16
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Björn Carstens

Smartphone-Fasten: Wurstfinger und Tasten klein wie Nadelköpfe

Schokolade fasten kann ja jeder. Aufs Smartphone verzichten ist eine ganz andere Liga. Nach diesem Motto bin ich, WOCHENBLATT-Redakteur Björn Carstens (35), seit Aschermittwoch clean. Der kalte Entzug gestaltet sich zunehmend erträglich. Die Suchttherapie scheint zu greifen. Mein "Methadon" ist mittlerweile ein klappriges Nokia-Modell von anno dazumal. Den uralten Siemens-Knochen habe ich entsorgt. Wurstfinger und Tasten so klein wie Nadelköpfe vertragen sich nicht. "Haklo, wamms tseffien...

  • 11.03.16
Wirtschaft

IHK Stade: Jubel über Siemens-Pläne für Cuxhaven

bc. Stade/Cuxhaven. Die IHK Stade ist hoch erfreut über die Absicht des Weltkonzerns Siemens, in Cuxhaven Windturbinen herzustellen. „Das ist ganz klar der Durchbruch für Cuxhaven als der Offshore-Entwicklungsstandort in Norddeutschland“, so IHK-Präsident Thomas Windgassen in einer ersten Stellungnahme. Windgassen ist froh, dass die jahrelangen und kräftezehrenden Bemühungen der Cuxhavener Agentur für Wirtschaftsförderung endlich den Erfolg zeigen, den alle sich am Wirtschaftsstandort Cuxhaven...

  • 08.08.15
Wirtschaft
Ausbildungsleiter Wolfgang Koll, gelernter Handformer, Gieß-Grube
16 Bilder

Gießen im großen Stil

Eiserne Windrad-Bauteile von der Stader Waterkant / Global Castings expandiert tp. Stade. Ein Geruch aus Eisen und Ruß durchdringt die riesige Industriehalle in Stade-Bützfleth. In einer kellertiefen Grube kühlt ein frisch gegossener Eisenkoloss ab. Die Handwerker der Gießerei Global Castings Stade GmbH stecken in der Serienproduktion für gigantische Windkraftanlagen-Bauteile. Stolz lässt Gießerei-Profi Wolfgang Koll (49) seinen Blick über das Werk schweifen, das er mit aufbaute. Im August...

  • Stade
  • 05.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.