Offshore

Beiträge zum Thema Offshore

Panorama
Die Zeiten sind vorbei: Areva-Rotorblätter auf dem Stader Betriebsgelände

Aus für die Windrad-Bauer in Stade

Adwen stellt Rotorblatt-Produktion am Seehafen ein / 70 Mitarbeiter verlieren ihre Jobs tp. Stade. Plötzliches Ende der Windrad-Produktion in Stade-Bützfleth: Die Firma Adwen - früher Areva Blades - stellt am Seehafen den Bau der Flügel ein. Rund 70 Mitarbeiter verlieren ihre Arbeitsstelle. Als Grund für den Schritt nennt eine Firmensprecherin auf WOCHENBLATT-Nachfrage "fehlende Anschlussprojekte" für die Zeit nach der Fertigstellung des Wikinger-Windparks in der Ostsee. Dafür wurden...

  • Stade
  • 03.11.17
Wirtschaft

IHK Stade: Jubel über Siemens-Pläne für Cuxhaven

bc. Stade/Cuxhaven. Die IHK Stade ist hoch erfreut über die Absicht des Weltkonzerns Siemens, in Cuxhaven Windturbinen herzustellen. „Das ist ganz klar der Durchbruch für Cuxhaven als der Offshore-Entwicklungsstandort in Norddeutschland“, so IHK-Präsident Thomas Windgassen in einer ersten Stellungnahme. Windgassen ist froh, dass die jahrelangen und kräftezehrenden Bemühungen der Cuxhavener Agentur für Wirtschaftsförderung endlich den Erfolg zeigen, den alle sich am Wirtschaftsstandort Cuxhaven...

  • 08.08.15
Politik
Die Politik ist gegen ein XXL-Windrad in der Nähe der geplanten Autobahn

Der frühe Tod des Windriesen

Politik streicht Pläne für weltgrößtes Windrad bei Drochtersen tp. Drochtersen. Erst vor wenigen Wochen wurde das spektakuläre Vorhaben des Windrad-Herstellers Areva und des Anlagenplaners Energiekontor öffentlich, im Asselermoor bei Drochtersen eine 250 Meter hohe Testwindkraftanlage zu errichten - und schon ist das Projekt gestorben: Die Mitglieder des Verwaltungsausschusses haben am Mittwoch in nicht-öffentlicher Sitzung beschlossen, für den Mega-Windpargel keine Bauleitplanung...

  • Drochtersen
  • 21.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.