Alles zum Thema Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Sport
Ronald Wadsack (v.li.), Christoph Wichern, Piet Maaß und Michael Langer bei der Übergabe der Urkunde und des symbolischen Schecks Foto: Dollerner SC
2 Bilder

Nicht nur im Sport erfolgreich
Dollerner SC erreicht zweiten Platz bei niedersächsischem Vereinswettbewerb zur Digitalisierung

jab. Dollern. „Wir sind stolz darauf, dass unsere Ideen, die bereits erfolgreich umgesetzt und täglich im Verein genutzt wurden, die Experten überzeugen konnten", sagt Christoph Wichern, Vorstandsmitglied des Dollerner Sportclubs. Beim Vereinswettbewerb des Landessportbunds (LSB) Niedersachsen konnten sich die Dollerner beim Thema "Digitalisierung in Sportvereinen" gegen ihre Konkurrenz durchsetzen. In der Kategorie "Vereine unter 500 Mitgliedern" belegten sie den zweiten Platz. Im "TOP...

  • 31.05.19
Politik
Moderiert von Ralf Poppe (mi.) diskutierten Helmut Dammann-Tamke (v.li.), Heiner Baumgarten, Claus Schmoldt und Miriam Staudte über die landwirtschaftliche Zukunft Foto: jab

Zukunft der Landwirtschaft
Teilnehmer diskutierten in Stade über Digitalisierung und Finanzierung von Agrarbetrieben

jab. Stade. "Von den heutigen 36.000 landwirtschaftlichen Betrieben in Niedersachsen werden laut Studien im Jahr 2030 nur noch rund 6.000 vorhanden sein." Das sagte Ralf Poppe (Bündnis 90/Die Grünen) jüngst zur Eröffnung der Podiumsdiskussion in der Stader Seminarturnhalle. Als Moderator zeichnete er ein drastisches Bild für die ca. 80 Zuhörer, die an diesem Abend teilnahmen. Die meisten sind oder waren selbst in der Landwirtschaft tätig. Zur Diskussionsrunde waren neben Claus Schmoldt,...

  • Stade
  • 15.04.19
Panorama
Katja Oldenburg-Schmidt und Stefan Babis geben das WLAN frei Foto: sc

Schnelles Internet für alle

Hansestadt Buxtehude geht mit freiem WLAN "#hansebux" in der Innenstadt online sc. Buxtehude. Die Hansestadt Buxtehude ist jetzt online: Wer in der Innenstadt oder in der Bahnhofstraße ins Internet will und nicht über seinen mobilen Anbieter surfen möchte, kann jetzt das kostenlose WLAN der Hansestadt nutzen. Unter dem Namen "#hansebux" kann jeder die schnelle Internetverbindung mit seinem Smartphone, Tablet oder Laptop nutzen und sich ohne Registrierung einfach ins Netz...

  • Buxtehude
  • 27.03.19
Panorama
Digital geht es bereits am Gymnasium Meckelfeld zu: Schulleiter Hans-Christian Höhne steht an einer interaktiven Tafel

Gymnasium Meckelfeld plant eine Tablet-Klasse

Mit dem Digitalpakt will der Bund die Digitalisierung an den Schulen voranbringen / Wie das Meckelfelder Gymnasium technisch aufrüsten möchte ts. Meckelfeld. WLAN, Tablets, Active Panels (interaktive Tafeln) – in den kommenden fünf Jahren wird der Bund den Ländern insgesamt fünf Milliarden Euro für eine bessere digitale Ausstattung der Schulen zur Verfügung stellen. Runtergerechnet sind das 500 Euro pro Schüler. Dem sogenannten Digitalpakt muss der Bundesrat in diesem Monat zwar noch...

  • Seevetal
  • 05.03.19
Wirtschaft
Stefan Moje, Geschäftsführer von Elbe-Obst, präsentiert 
die nachhaltigen Verpackungen Fotos: jab
4 Bilder

Obstbau und Vertrieb setzen auf Innovationen

Die 71. Norddeutschen Obstbautage in Jork zwischen "sonniger Zukunft" und kritischen Stimmen jab. Jork. Auf den 71. Norddeutschen Obstbautagen kamen Fachleute und Laien in Jork zusammen, um mehr über die aktuellen Themen im Obstanbau zu erfahren. Von nachhaltigen Neuheiten auf dem Gebiet der Verpackungen bis hin zu digitalen Trends war für jeden Besucher etwas auf der Messe dabei. Während des Messe-Rundgangs stellte Dr. Carsten Klopp, Leiter der Obstbauversuchsanstalt Jork, den Besuchern...

  • Jork
  • 20.02.19
Panorama
Gut vernetzt über Handy und Co.: das Organisationsteam der Lessing-Gespräche Anping Richter (v. li.), Dr. Jan Valentin Deichsel, Prof. Alexander Deichsel, Susanne Höft-Schorpp und Gerd Hubert
2 Bilder

Jork: Freie Infos aus offenen Quellen

27. Lessing-Gespräche im Alten Land nehmen Digitalisierung ins Visier ab. Jork.  Immer sofort wissen können, wie hoch die Feinstaubbelastung am eigenen Wohnort ist, welche Qualität das Trinkwasser hat oder wie viel Geld eine Gemeinde für den jüngsten Kita-Neubau ausgegeben hat? Und dieses Wissen für jeden verfügbar machen? Wie das funktioniert und wie viele Vorteile die Digitalisierung bietet, weiß Timo Lundelius: Der Referent der 27. Lessing-Gespräche und ehrenamtlich Engagierte im...

  • Jork
  • 07.11.18
Politik
Werben für die neue Internet-Dorfgemeinschaft: Jim Koop und Angelika Schiro

"Die gute Nachbarschaft fördern"

SPD möchte Online-Portal "nebenan.de" in der Samtgemeinde etablieren / Verbraucherschützer warnen. mum. Jesteburg. "Digitalisierung" ist ein viel genutztes Schlagwort, das für den Wandel in vielen Bereichen steht. Diese Entwicklung ist bei zahlreichen Aktivitäten schon in gewohnte Praxis übergegangen - wer schreibt heute noch Briefe, wenn die E-Mail viel unmittelbarer zum Ergebnis führt? "Die Herstellung einer optimalen digitalen Struktur gehört zur grundsätzlichen Aufgabe einer Gemeinde....

  • Jesteburg
  • 23.10.18
Politik
Margarethe Petersen, Stefan Muhle und Kai Seefried (re.)

Eine große Zukunfts-Aufgabe

Kehinger Gespräch zum Masterplan Digitalisierung / Eine Milliarde Euro vom Land tp. Drochtersen.  "Die Digitalisierung gehört zu den größten Aufgaben der neuen Landesregierung", betonte die Drochterserer CDU-Gemeindeverbandesvorsitzende Margarethe Petersen zu Beginn des  zehnten "Kehdinger Gespräches". Die Drochterser CDU hatte zum Thema "Masterplan Digitalisierung - Wie sieht die digitale Zukunft aus?" in das Kehdinger Bürgerhaus nach Drochtersen geladen. Referent war Stefan Muhle,...

  • Stade
  • 02.10.18
Panorama
Investitionen in die digitale Ausstattung von Schulen sind wichtig - doch genauso dringend müssen marode Gebäude saniert werden

Marode Schulen: "Eltern und Schüler müssten auf die Straße gehen"

Sanierungsstau an Schulen / Was sagen Schulleitungen in den Kreisen Stade und Harburg? tk. Landkreis. "Wenn ich durch meine Schule gehe, sehe ich überall Verfall und Sanierungsstau", sagt der Leiter einer Grundschule in der Region. Schimmel im Keller und eine Sporthalle, die bei Regen auch für Schwimmunterricht genutzt werden könnte. Die Technik im sogenannten Computerraum könnte im Museum stehen. Eine schonungslose Situationsbeschreibung, die zeigt: Die Ergebnisse einer aktuellen Studie der...

  • Buxtehude
  • 28.09.18
Service

Tipps für die Errichtung eines eigenen Smart Homes

In Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung und Automatisierung wird das Smart Home populärer. Bei der Errichtung eines Smart Homes sollten Verbraucher einige Tipps berücksichtigen. Frühzeitige Planung des Smart Home Konzepts Anwender, die die Automatisierung des eigenen Zuhause anstreben, sollten frühzeitig mit der Planung beginnen. Bei einem Neubau kann die notwendige IT-Infrastruktur wie Internetverbindung oder Steckdosen an den relevanten Stellen installiert werden. Zahlreiche...

  • 27.09.18
Politik
"Digitalisierung an Schulen ist mehr als gutes WLAN", sagen die CDU-Bildungspolitiker (v.li.) Arnhild Biesenbach, Stefan Schilling und Susi Milewski Foto: tk

Vorschlag der Buxtehuder CDU: Stadt bildet Lehrer für die Digitalisierung aus

CDU-Vorstoß: Ab kommenden Jahr soll Buxtehude die Lehrerfortbildung in Eigenregie vorantreiben tk. Buxtehude. Bildungspolitik hat in Buxtehude einen sehr hohen Stellenwert und die Hansestadt war öfter schon Vorreiter in Niedersachsen, wenn es um innovative Projekte ging. Die CDU-Fraktion hat jetzt ein neues "Leuchtturmprojekt" im Visier. Die Stadt übernimmt die Kosten, damit Lehrerinnen und Lehrer an den städtischen Schulen fit für den digitalen Unterricht gemacht werden. "Digitalisierung...

  • Buxtehude
  • 12.06.18
Service

Digitalisierung in der Arbeitswelt

Unser Leben funktioniert digital. Verfügten wir noch vor wenigen Jahrzehnten über Schallplattenspieler, Standtelefon, Adressbuch, Kalender oder große VHS-Sammlungen, zücken wir nunmehr schlichtweg unser Smartphone oder entspannen uns vor dem HD-Fernseher mit der mobilen Mediathek. Auch die Arbeitswelt verändert sich in einem rasanten Tempo – zwischen Vorteilen und neuen Branchenzweigen sowie Schattenseiten und sterbenden Berufen. So verändert sich die Arbeitswelt Die Digitalisierung...

  • 17.05.18
Wirtschaft
Alle Teilnehmer der Gesprächsrunden mit Moderatorin Judith Rakers
43 Bilder

Ein Lotse geht von Bord: Heinz Lüers, Vorsitzender des Sparkassenvorstands, wurde festlich verabschiedet

ah. Harburg. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude lud am Donnerstagabend zu ihrem traditionellen Jahresempfang in das Privathotel Lindtner nach Harburg ein. Circa 650 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Vereinen und Institutionen versammelten sich, um dem Programm mit dem Titel „Regionale Verantwortung in einer digitalen Welt - ein Widerspruch?“ zu folgen. Doch diese Veranstaltung war etwas ganz Besonderes: Heinz Lüers, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude, wurde an diesem...

  • Buchholz
  • 02.03.18
Politik
Landrat Michael Roesberg

Landrat drückt aufs Gas bei Digitalisierung

bc. Stade. Wie analog und schwerfällig deutsche Behörden trotz immer neuer Online-Angebote heute noch sind, verdeutlichte Stades Landrat Michael Roesberg kürzlich vor den Mitgliedern des Kreistags. Sein Fazit: Vieles, was man dem Bürger oder - moderner ausgedrückt - dem Kunden aufbürdet, müsste im Zeitalter der Digitalisierung eigentlich nicht mehr nötig sein. Roesberg: „Steuerbescheide, Geburtsbescheinigungen, Krankenkassennachweis: Frischgebackene Mütter und Väter, die Elterngeld...

  • Buxtehude
  • 27.10.17
Politik
FDP-Chef und Spitzenkandidat Christian Lindner fordert eine Art Europüa-FBI und Terror effetkiv zu bekämpfen
32 Bilder

Christian Lindner: "Der Bildungsföderalismus in Deutschland muss aufhören"

tk. Buxtehude. FDP-Chef Christian Lindner hält keine trockenen Wahlkampfreden. Er talkt mit geschliffener Rhetorik und Witz: "Ich schwöre einen heiligen Eid, dass wir wieder Fehler machen, wenn wir im Bundestag sind. Wir werden aber schneller daraus lernen." Lindner war am Freitag als prominenter Unterstützter für den FDP-Bundestagskandidaten André Grote nach Buxtehude ins BMW-Autohaus Stadac gekommen. Er griff die großen Politthemen der vergangenen zwei Wochen für einen Ritt aus liberaler...

  • Buxtehude
  • 05.09.17
Wirtschaft
Referent beim Unternehmerfrühstück: Wulf Schlachter

Unternehmerfrühstück in Buxtehude: Referent Wulf Schlachter rät Unternehmern, sich mit Digitalisierung zu beschäftigen

Fitnessuhren, die Schritte zählen und den Schlaf überwachen, vernetzte Häuser (Smarthome) und Autos mit Einparkhilfe oder Parkplatzsuchsystem - die Digitaliserung nimmt im alltäglichen Leben einen immer größeren Raum ein. Und sie ist vielseitig: So gibt es digitale Geschäftsmodelle wie facebook und Netflix, Dinge, die mit dem Internet verbunden sind, wie Kühlschränke oder Bohrmaschinen, es gibt Clouds, in denen Daten wie z.B. Fitnessdaten gesammelt werden, und Produkte, die die Daten...

  • Buxtehude
  • 05.05.17
Wirtschaft
Joachim Czychy (li.), Obermeister der Innung des Kraftfahrzeughandwerks, begrüßte Dr.-Ing. Michael Solvie als Gastredner

Digitalisierung als Instrument nutzen

Die Innung des Kraftfahrzeughandwerks des Kreises Harburg lud seine Mitglieder zur Frühjahrs-Innungsversammlung ins Gasthaus Böttcher nach Nenndorf ein. Nach der Eröffnung und der Bekanntgabe von verschiedenen Aktionen des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes begrüßte Obermeister Joachim Czychy den Unternehmensberater und Gastredner Dr. Ing. Michael Solvie. Dieser erläuterte in seinem Vortrag "Digitalisierung - (k)ein Thema für uns" die Wichtigkeit des Internets für das Kfz-Gewerbe. "Die...

  • Buchholz
  • 07.04.17
Wirtschaft
Horneburgs Bürgermeister Hans-Jürgen Detje (hinten, 2. v. li.) 
hatte die Gewerbetreibenden erstmals zum Neujahrsempfang eingeladen
2 Bilder

Neujahrsempfang für Horneburger Gewerbetreibende mit Wirtschaftsförderer Michael Seggewiß

lt. Horneburg. Die Digitalisierung von Unternehmen war das Hauptthema beim Neujahrsempfang des Flecken Horneburg für Gewerbetreibende, der in diesem Jahr erstmals von der Kommune ausgerichtet wurde. Landkreis-Wirtschaftsförderer Michael Seggewiß sprach vor rund 50 Gästen aus Geschäftswelt und Politik über die Notwendigkeit, mehr Digitalkompetenz zu erreichen und nicht vor dem Thema zurückzuschrecken. "Abwarten ist keine Alternative", so Seggewiß. Es gebe großen Handlungsbedarf, denn laut...

  • Stade
  • 20.01.17
Panorama
Imke Winzer (li.) und Thorsten Preiß (re.) freuten sich über die tollen Spenden, die ihnen Isabelle Grundt und Holger Grundt übergaben

Freude über hohe Spenden

Im April feierte das Familienunternehmen Grundt im Buchholzer Gewerbegebiet II. offiziell die Einweihung des neuen Firmensitzes in der Brauerstraße 21. Einer der modernsten Betriebe für Karosserie- und Lackierarbeiten wurde den Besuchern dabei vorgestellt. Rund 450 Gäste feierten mit der ganzen Unternehmerfamilie Grundt die Inbetriebnahme der neuen Geschäftsräume mit einer unterhaltsamen Feier. Die geladenen Gäste wurden gebeten, von Geschenken abzusehen und stattdessen für Institutionen, die...

  • Buchholz
  • 24.06.16
Panorama
Mit Hochleistungs-Scannern digitalisieren die Beschäftigten bei der Lebenshilfe-Werkstatt „ViaNova“ Papier-Vorlagen und verwandeln diese in Datenarchive

Aktenberge beseitigen: Lebenshilfe-Werkstatt „ViaNova“ aus Buchholz bietet Digitalisierungs-Service an

as. Buchholz. Wohin mit den alten Akten? Die Mitarbeiter der Werkstatt „ViaNova“ schaffen Platz: Sie digitalisieren für Unternehmen, Behörden und Privatpersonen Schriftstücke wie Rechnungen, Buchführung, Aufträge, persönliche Unterlagen oder Bilder. Der Digitalisierungs-Service ist ein neues Angebot der „ViaNova“, einer Werkstatt für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg in Buchholz. 14 Lebenshilfe-Beschäftigte erstellen zukunftssichere, übersichtliche...

  • Buchholz
  • 02.04.16
Wirtschaft
Noch überzeugt der Buxtehuder Einzelhandel durch fundierte Fachberatung und individuellen Service
2 Bilder

Buxtehuder Wirtschaftsförderin sieht Handlungsbedarf für den Einzelhandel

Dank des guten Einzelhandelkonzepts geht es der Hansestadt Buxtehude als Einkaufsstadt gut. Dennoch sieht Wirtschaftsförderin Kerstin Maack künftig Handlungsbedarf. Denn die Digitalisierung schreitet nicht nur in der Industrie, sondern auch im Einzelhandel mit großen Schritten voran. Laut einer Wirtschaftsprognose für den kleinbetrieblichen Fachhandel könnte innerhalb der kommenden fünf Jahre jedes zehnte Geschäft schließen müssen. Um dieser Entwicklung vorzubeugen, sieht Maack für den...

  • Buxtehude
  • 26.01.16