Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Wirtschaft

Landkreis Harburg
Zweiteilige Online-Fortbildung der Metropolregion Hamburg

thl. Winsen. Welche Chancen bietet die Digitalisierung im Tourismus? Wie lassen sich die Möglichkeiten in der täglichen Arbeit mit nationalen und internationalen Gästen nutzen? Um diese Fragen geht es bei einem zweiteiligen Online-Seminar der Metropolregion Hamburg am Montag, 9. Mai, und Freitag, 20. Mai. Dafür sind noch Plätze frei, die Teilnahme ist für Interessierte aus der Metropolregion kostenfrei. Das Seminar richtet sich alle, die im Tourismus und Einzelhandel Kundenkontakt haben. Das...

  • Winsen
  • 29.04.22
  • 23× gelesen
Panorama
Beim Richtfest: Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause (3. v. re.) mit Vertretern der Bauunternehmen, des Architektenbüros und des Rates vor dem Teilneubau der Grundschule
Video 2 Bilder

Teuerstes Projekt der Samtgemeinde Salzhausen
Richtfest für knapp 13 Millionen Euro teuren Grundschul-Teilneubau in Salzhausen

ce. Salzhausen. Es ist das bislang teuerste Projekt in der Geschichte der Samtgemeinde Salzhausen und wird eine der modernsten Bildungsstätten im Landkreis Harburg: Für den 12,8 Millionen Euro teuren Teilneubau der Grundschule am Salzhäuser Paaschberg wurde am Mittwoch zehn Monate nach der Grundsteinlegung Richtfest gefeiert. Hierzu eingeladen hatte Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause Vertreter der ausführenden Arbeitsgemeinschaft der Bremer August Reiners Bauunternehmung und der...

  • Salzhausen
  • 24.03.22
  • 71× gelesen
Politik
2 Bilder

Verärgerung und Protest
Abfuhrtermine nur noch online einsehbar

sla. Landkreis Stade. Die Neuigkeit, dass die "Abfall-Info" nächstes Jahr nur noch in digitaler Form zur Verfügung stehen soll, sorgte bei Bürgern und Politiker für große Verärgerung und Protest: Im Ausschuss für Abfall- und Kreislaufwirtschaft wurde das Thema kürzlich rund eine Stunde lang heftig diskutiert - und schließlich vertagt. Die Begründung der Verwaltung "zu teuer und zu hoher Personalaufwand" für die gedruckte Form können etliche Politiker nicht nachvollziehen. Das WOCHENBLATT fragte...

  • Buxtehude
  • 14.03.22
  • 280× gelesen
Panorama
Im Fösterhuus wurde es in der vergangenen Woche am Kaminfeuer sehr modern und digital
2 Bilder

Klecken
Beim Postkutschenverein Lüneburger Heide wurde über Kryptowährung informiert

Die Klönabende des Postkutschenvereins im Fösterhuus im Klecker Wald sind rustikal geprägt. Am offenen Feuer wird gemeinsam geschnackt und Karten gespielt und manchmal halten Gastredner Vorträge zu interessanten Themen. Am vergangenen Mittwoch war das Thema "Kryptowährungen". Malte Keßler aus Winsen informierte die Interessierten Zuhörer über die Grundlagen der digitalen Zahlungsmittel. Im Publikum saßen sowohl Laien als auch erfahrene Krypto-Trader, die sich neue Tipps erhofften. Referent...

  • Rosengarten
  • 08.03.22
  • 22× gelesen
Politik

Auch Digitalisierung auf Tagesordnung
Kreis-Finanzausschuss berät über Kindertagesbetreuung

ce. Winsen. Der Abschluss einer neuen Vereinbarung zur Übernahme der Kindertagesbetreuung im Rahmen der Jugendhilfe und zur Beteiligung des Landkreises Harburg an den laufenden Kosten steht zur Debatte in der Sitzung des Finanzausschusses, die am Dienstag, 8. März, um 15 Uhr im Winsener Kreishaus (Schloßplatz 6, Gebäude B, Raum B-013) stattfindet. Darüber hinaus geht es unter anderem um den Haushalt 2022 und 2023 sowie um die Digitalisierung im Landkreis bzw. in der Kreisverwaltung. Die...

  • Winsen
  • 03.03.22
  • 31× gelesen
Politik

Sitzung im Nenndorfer Rathaus
Zukunft der OBS Rosengarten Thema im Gemeinde-Schulausschuss

lm. Nenndorf. Der Ausschuss für Kinderbetreuung, Schule, Bildung und Kultur der Gemeinde Rosengarten tagt am Dienstag, 8. März, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses (Bremer Straße 42). Auf der Tagesordnung steht unter anderem der Schulstandort Rosengarten. Das Ergebnis der Sitzung des Kreisschulausschuss zur Zukunft der Schullandschaft im Landkreis Harburg vom 2. März wird dabei vorgestellt. Außerdem wird ein Sachstand zur Digitalisierung der Grundschulen im Rahmen des Digitalpakts...

  • Rosengarten
  • 01.03.22
  • 32× gelesen
Service

Online-Sprechtag zum Thema Digitalisierung
Die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg lädt ein

(lm). Die Chancen der Digitalisierung im Unternehmen erkennen – Unterstützung bietet dabei der Digitalisierungs-Sprechtag der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH in Kooperation mit den Digitalisierungsexperten des Transferzentrum Elbe-Weser (TZEW). Nächster Termin für den Sprechtag ist Donnerstag, 3. März, von 10 bis 16 Uhr. Die sich ständig ändernden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen stellen Unternehmen immer wieder vor neue Herausforderungen in Bezug auf die Ausgestaltung...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 22.02.22
  • 12× gelesen
Panorama
Ein Hack: ein Mikrocontroller und Sensoren. Später kommt noch ein Gehäuse drumherum
2 Bilder

Tüfteltage
Hackdays: Schüler am Gymnasium Hittfeld strecken ihre technischen Fühler aus

ts. Hittfeld. Das Gymnasium Hittfeld hat sich an den „Hackdays“ beteiligt. Das von Wissenschaftlern begleitete Projekt vermittelt digitales Wissen für praktische Anwendungen. Drei Tage lang haben Schüler Erfindungen, den sogenannten Hack, gebaut und programmiert. Alle Bauteile und Materialien hat der Projektpartner, die Zukunftswerkstatt Buchholz, zur Verfügung gestellt. Grundlage ist ein Arduino-Mikrocontroller, der mit unterschiedlichen Sensoren für zum Beispiel Temperatur, Licht,...

  • Seevetal
  • 22.02.22
  • 29× gelesen
Politik
Auch die Grundschule Meckelfeld wird ans Glasfasernetz angeschlossen. Darüber freuen sich (v. li.) Ana Cristina Bröcking, Leiterin der Stabsstelle Digitale Infrastruktur beim Landkreis Harburg, Stabsstellen-Mitarbeiter Ulrich Meißner, kommissarische Schulleiterin Jessica Müller, Landrat Rainer Rempe, Sarah Hoff vom Fördermittelgeber AteneKOM und Andreas Temmen von der EWE

Landkreis Harburg baut auf digitale Zukunft
Schnelles Internet für 16 weitere Schulen

ce. Landkreis. Das Hochgeschwindigkeitsinternet für die Schulen im Landkreis Harburg breitet sich immer weiter aus. Landrat Rainer Rempe sowie Vertreter der Stabsstelle Digitale Infrastruktur, der EWE als Netzpächter, des Fördermittelgebers und der Schulen nahmen jetzt die Tiefbauarbeiten für weitere 16 Schulen ab. In Kürze profitieren die Schulen für den digitalen Unterricht von Downloadgeschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde. 20 Schulen im Kreis können das schnelle Internet...

  • Seevetal
  • 17.02.22
  • 115× gelesen
Panorama
Im Büro des Schuldirektors: der aus dem Amt scheidende Klaus Bodendieck (li.) und sein vorläufiger Nachfolger Eberhard Frank
2 Bilder

Bewegte Schuljahre erlebt
Marschachter Schulleiter Klaus Bodendieck geht in den Ruhestand

ce. Marschacht. An der Wand in seinem Büro hängt ein großes Foto von einer Segel-Idylle auf offenem Meer. Auf solch "ruhiges Fahrwasser" freut sich der passionierte Skipper Klaus Bodendieck (64), wenn er am Freitag, 28. Januar, als Oberschuldirektor der Marschachter Ernst-Reinstorf-Schule (ERS) in den wohlverdienten Ruhestand geht.  Der Ausbruch der Corona-Pandemie habe - so Bodendieck - an der ERS für "heftige Turbulenzen" gesorgt, auch weil nahezu gleichzeitig die offene Ganztagsschule in...

  • Elbmarsch
  • 24.01.22
  • 62× gelesen
Wirtschaft

So digital tickt die regionale Wirtschaft
Digitalisierungsgrad hat im Vergleich zum Vorjahr leicht zugenommen

(lm). Im Zuge der Corona-Pandemie stellen sich die Unternehmen in Deutschland zunehmend digitaler auf. Das vermeldete die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) in einer Pressemitteilung. 108 Unternehmen aus dem Bezirk der IHKLW beteilgten sich an einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK).  Die befragten Betriebe bewerteten ihren Digitalisierungsgrad mit einer Schulnote von 2,9, was eine leichte Verbesserung zum Vorjahr darstellt, als sich die...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 20.01.22
  • 20× gelesen
Politik

Ausschuss für Bildung und Soziales tagt
Digitalisierung der Grundschulen in der Samtgemeinde Jesteburg

as. Jesteburg. Um noch die Fördermittel aus dem Digitalpakt abgreifen zu können, muss die Samtgemeinde Jesteburg jetzt mit Hochdruck den Ausbau der IT-Infrastruktur an den Grundschulen voranbringen. Wie das gelingen kann, darüber diskutiert der Ausschuss für Bildung und Soziales der SG Jesteburg am Donnerstag, 20. Januar, um 19 Uhr in der Schützenhalle Jesteburg (Am Alten Moor 10). Es gilt die 3G-Regelung und die FFP2-Maskenpflicht. Laut Sitzungsvorlage weist die an den Grundschulen vorhandene...

  • Jesteburg
  • 14.01.22
  • 51× gelesen
Politik
Dirk Seidler wurde im September erneut zum Bürgermeister in der Gemeinde Rosengarten gewählt

Wahlen, Nachhaltigkeit und Digitalisierung
Jahresrückblick von Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler

lm/nw. Rosengarten. Gemeindebürgermeister Dirk Seidler blickt auf das Jahr 2021 zurück, das wie schon 2020 kein einfaches war. Wichtige Themen, die die Gemeinde Rosengarten beschäftigt haben, waren vor allem die Kommunalwahl, die Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Aber es gab auch noch viele andere Themen: Fest im Griff der Pandemie "Das Jahr 2021 war durch die Corona-Pandemie geprägt. Rosengarten ist bisher vergleichsweise gut durch das Infektionsgeschehen gekommen. Jeder kann dazu beitragen,...

  • Rosengarten
  • 11.01.22
  • 49× gelesen
Politik

Haushaltsplan auf Tagesordnung
Finanzausschuss des Landkreises Harburg tagt

ce. Winsen. Der Haushaltsplan 2022 und 2023 und die Digitalisierung in der Kreisverwaltung stehen zur Debatte in der Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Haushalt und Controlling des Landkreises Harburg, der am Mittwoch, 12. Januar, um 14 Uhr im Winsener Kreishaus (Schloßplatz 6, Gebäude B, Raum B-013) zusammenkommt. Außerdem werden die Organisationsbereiche der Verwaltung vorgestellt. Die Besucherzahl ist Corona-bedingt auf zehn Personen begrenzt.

  • Winsen
  • 05.01.22
  • 27× gelesen
Politik

Landkreis Stade
Bauordnungsamt führt elektronische Sachbearbeitung ein

sv. Landkreis Stade. Elektronisch und damit schneller und unkomplizierter sollen künftig Bauanträge gestellt werden können, so sieht es die novellierte Niedersächsische Bauordnung vor, die Anfang Januar 2022 in Kraft getreten ist. Das Bauordnungsamt des Landkreises Stade hat nun mit der Umstellung der Fachverfahren auf die digitale Sachbearbeitung begonnen, damit sämtliche bauordnungsrechtliche Verfahren, wie etwa Bauanträge, Bauanzeigen und Bauvoranfragen, auf elektronischem Wege erfolgen...

  • Stade
  • 03.01.22
  • 50× gelesen
Service

App-Nutzung im Kreis Stade beliebt

Das Smartphone ist für viele Menschen zum praktischen Alltagsbegleiter geworden. Die mobilen Endgeräte sind vom reinen Kommunikationsmittel zu Unterhaltungsmedien, Planungshelfern, Recherchequellen und Inspirationsfindern geworden. In den App-Stores findet sich eine große Vielfalt an Anwendungen, die das Smartphone zum individuell zu gestaltenden Alleskönner machen. Neben den App-Favoriten, auf die die breite Masse an Smartphone-Nutzern gerne zurückgreift, haben auch Anwendungen mit regional...

  • Buxtehude
  • 17.12.21
  • 67× gelesen
Wirtschaft
Mit dem zweiten "Gigapakt" soll der Ausbau der digitalen Infrastruktur gefördert werden

Digitalisierung schreitet voran
Zweiter "Gigapakt" für Niedersachsen auf den Weg gebracht

(lm). Im Jahr 2018 hat das niedersächsische Wirtschaftsministerium erstmals den sogenannten "Gigapakt", eine digitale Partnerschaft mit Kommunen, Verbänden und Telekommunikationsanbietern, ins Leben gerufen. Der Ausbau der digitalen Infrastruktur sollte so beschleunigt werden. Nun wurde der zweite "Gigapakt" auf den Weg gebracht, bei dem insbesondere der Anschluss der Neubau- und Gewerbegebiete im Fokus stehen. Die Unterzeichner des Paktes wollen zudem Genehmigungsverfahren vereinfachen und den...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 10.12.21
  • 21× gelesen
Service
Bei Smartphones sollte bei der Auswahl auch auf die Höhe der Strahlung geachtet werden
Video

Smarte und strahlungsarme Geschenke
Beim Kauf von Smartphones auf Strahlungswerte achten

Sie stehen auf der Wunschliste für Weihnachten bei vielen ganz oben: neue Smartphones. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) rät, bei der Kaufentscheidung nicht nur auf den technischen Leistungsumfang zu achten, sondern auch auf Angaben zum Strahlenschutz. Ein niedriger SAR-Wert gibt hier Orientierung. Das BfS hat dafür seine Übersicht von SAR-Werten gängiger Smartphone-Modelle im Internet aktualisiert. Das BfS führt diese SAR-Werte-Liste seit 2002. Sie umfasst aktuell rund 3.800 Einträge....

  • Buchholz
  • 10.12.21
  • 34× gelesen
Panorama
Landrat Rainer Rempe (li.) und Ekkehard Brüggemann, Leiter des Medienzentrums, freuen sich über die Auszeichnung als Digitaler Ort.

Fortschrittsgedanke wird prämiert
Auszeichnung für Medienlabor des Landkreises Harburg

lm. Seevetal. Über die Auszeichnung als "Digitaler Ort in Niedersachsen" kann sich nun das Medienbildungslabor „DIGILAB – Bildung. Kompetenz. Kultur“ des Landkreises Harburg freuen. Damit hat das Land Niedersachsen die Einrichtung als Vorhaben mit Modellcharakter eingestuft. „Mit der Auszeichnung rücken wir Initiativen, Projekte, Unternehmen und Institutionen in den Fokus, die sich besonders für die Digitalisierung engagieren und damit einen wichtigen Beitrag für die Innovationskraft unseres...

  • Seevetal
  • 07.12.21
  • 22× gelesen
Politik
Bürgermeinster Tobias Handtke (v.li.) übergibt die iPads an die drei Schulleitungen  Astrid Kracht (GS am Moor), Dennis Winter (GS Elstorf) und Bianca Scholz (GS an der Heide)

Gemeinde Neu Wulmstorf unterstützt Digitalisierung
iPads für Grundschulen in Neu Wulmstorf

sla. Neu Wulmstorf. In Neu Wulmstorf schreitet die Digitalisierung an Schulen vorbildlich voran: Bei einem Treffen mit Bürgermeister Tobias Handtke wurden den drei Schulleitungen 57 iPads in einem symbolischen Akt für den Schulbetrieb übergeben. An den drei Neu Wulmstorfer Grundschulen in der Trägerschaft der Gemeindesind nun alle Lehrkräfte mit digitalen Endgeräten ausgestattet. Durch die Pandemie und die damit verbundenen Schulschließungen sei noch deutlicher geworden, dass Lehrkräfte bisher...

  • Neu Wulmstorf
  • 07.12.21
  • 66× gelesen
Politik
Die neue Bundesregierung hat das Ziel, Bewegung in die Verwaltung zu bringen

Agile Verwaltung ist Regierungsziel
Ampel-Parteien im Kreistag: So könnte die Kreisverwaltung im Landkreis Harburg besser werden

(ts). Die öffentliche Verwaltung in Deutschland gilt als zu behäbig. Die Ampel-Partner im Bund drücken es eleganter aus: „Die Verwaltung soll agiler und digitaler werden“, schreiben SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen im Koalitionsvertrag. Wie genau die Politik dem öffentlichen Dienst Beine machen will, dazu steht nahezu nichts im Vertrag. Eigeninitiative und Mut der Beschäftigten sollen wertgeschätzt und belohnt werden, heißt es an einer Stelle. Laut Koalitionsvertrag ist Modernisierung der...

  • Winsen
  • 03.12.21
  • 67× gelesen
Panorama
Machten sich für Digitalisierung stark: Andrea Schrag (v. li.), Gleichstellungsbeauftrage des Landkreises Harburg, Jan Eggers, Vorsitzender des Kreisschülerrates Harburg, Landrat Rainer Rempe, Sophie Bittner, Schülersprecherin der BBS Winsen und Martin Treuherz, Sprecher des Kreisschülerrates Lüchow-Dannenberg.

Highspeed-Internet allein reicht nicht
Kreisschülerrat lud zum Digitalisierungs-Workshop in der BBS Buchholz

lm. Buchholz. Unter dem Motto "Wir gestalten Schule" lud der Kreisschülerrat am vergangenen Dienstag alle Schülervertretungen des Landkreises Harburg zu einem Workshop in die Berufsbildenden Schulen Buchholz ein. Landrat Rainer Rempe thematisierte u. a. die Digitalisierung während der Corona-Pandemie. Jan Eggers, Vorsitzender des Kreisschülerrates, erklärte: „Mangelnde Digitalisierung wird nicht gelöst, bloß weil unsere Schulen am Highspeed-Internet angeschlossen sind, wenn die Schülerinnen und...

  • Buchholz
  • 12.11.21
  • 120× gelesen
Politik

Aufholpotenzial bei Digitalisierung
Wirtschaftsjunioren fordern Innovationen in der Kommunalpolitik

(sv/nw). „Mit dem Amtsantritt der neuen Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker verbindet die junge Wirtschaft große Hoffnungen", sagt Constance Classen, Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Lüneburg – Elbe-Heide-Region. "Wir können in unserer Region jetzt in ein Modernisierungsjahrzehnt starten. Dafür brauchen wir allerdings einen klaren Fokus auf Digitalisierung, Innovationen und die Unterstützung von Unternehmen.“ Die junge Wirtschaft setzt dabei auf einen ausgewogenen Mix aus...

  • Winsen
  • 09.11.21
  • 27× gelesen
Wirtschaft
Tischler- und Kreishandwerksmeister Bernd Hintze veredelt mit einer Lackierpistole eine neue, auf alt getrimmte Haustür nach den Anforderungen des Denkmalschutzes

Handwerker mit Haltung
Kreishandwerksmeister Bernd Hintze im WOCHENBLATT-Interview über die Lage der Branche

ce. Salzhausen. Bernd Hintze (57) ist Tischlermeister und im wahrsten Wortsinn als Enkel und Sohn in seinen Beruf hineingewachsen. "Früher war das hier mein Spielplatz, heute ist es mein Arbeitsplatz", erklärt der neue Kreishandwerksmeister des Landkreises Harburg mit einem Schmunzeln im Büro des Betriebs, den er in fünfter Generation in Salzhausen (Landkreis Harburg) führt. Im "Interview der Woche" sprach WOCHENBLATT-Redakteur Christoph Ehlermann mit Hintze über dessen Tätigkeit an der Spitze...

  • Salzhausen
  • 05.11.21
  • 73× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.