Silke Heinbockel

Beiträge zum Thema Silke Heinbockel

Sport
Hängen als Würdenträger noch ein Jahr dran: Schützenkönig Holger Patzelt (3.v.re.), Königin Ivonne Patzelt (li. daneben) und der ganze Hofstaat
  6 Bilder

Schützenfest fand im kleinen Rahmen online statt
Schützenverein Wiepenkathen hält in Kriesenzeit zusammen

sb. Stade-Wiepenkathen. Auch wenn dieses Jahr kein Schützenfest gefeiert werden konnte und der Schießbetrieb aufgrund der Corona-Pandemie seit Wochen ruht: Beim Schützenverein Wiepenkathen hält man zusammen - und auch Kontakt. "Der Sportbetrieb und die Geselligkeit auf dem Schießstand sind zwar zurzeit nicht möglich", sagt Silke Heinbockel, Präsidentin des Schützenvereins. "Aber es gibt ja das Telefon und die sozialen Medien. Und weil Kameradschaft bei uns großgeschrieben wird, sind wir in der...

  • Stade
  • 06.05.20
Panorama
Keine Musik, keine Schießwettbewerbe, keine Proklamationen: Bis Ende Juni fallen im Landkreis Stade alle Schützenfeste aus
  2 Bilder

Uniformen bleiben dieses Jahr im Schrank
Keine Schützenfeste im Landkreis Stade

sb. Stade. Normalerweise heißt es bei den regionalen Schützenvereinen "Nach dem Fest ist vor dem Fest". Sprich: Kaum ist das Schützenfest gelaufen, beginnt bereits die Vorbereitung für die Sause im kommenden Jahr. So auch beim Schützenverein Wiepenkathen, der im Landkreis Stade traditionell die Festsaison mit einem Tanz in den Mai eröffnet. Normalerweise. Doch dieses Jahr ist alles anders. Das Schützenfest in Wiepenkathen sowie alle weiteren Schützenfeste bis Ende August fallen definitiv...

  • Stade
  • 17.04.20
Panorama
Der neue König Uwe Vollmers mit seiner Königin Silke Heinbockel
  3 Bilder

Neue Würdenträger im Schützenverein Wiepenkathen - Uwe Vollmers ist neuer Schützenkönig

sc. Wiepenkathen. Wiepenkathen hat einen neuen Regenten: Uwe Vollmers (54) aus Himmelpforten. "Endlich habe ich es geschafft", sagte der neue Schützenkönig nach der Proklamation glücklich. Vor neun Jahren wurde der gelernte Zimmermann Mitglied im Schützenverein Wiepenkathen und genauso lange wolle er schon Schützenkönig werden, gab Vollmers zu. Versucht hatte er es aber schon länger nicht mehr. Denn die Jahre zuvor habe es nicht wirklich gepasst, so der frisch gebackene Regent, doch in...

  • Stade
  • 22.05.17
Panorama
Schützenkönig Uwe Vollmers und Königin Silke Heinbockel freuen sich über die Würde
  9 Bilder

Schützenfest Wiepenkathen: Jetzt regiert Uwe Vollmers

Wiepenkathener Schützen eröffnen mit ihrem Fest die Saison 2017 / Stadt-Titel für Dennis Franck sc./ab. Wiepenkathen. Wiepenkathen hat einen neuen Schützenregenten: Uwe Vollmers (54) aus Himmelpforten. „Endlich habe ich es geschafft“, sagte der neue Schützenkönig nach der Proklamation. Vor neun Jahren wurde der Zimmermann Mitglied im Schützenverein Wiepenkathen und genauso lange wolle er schon Schützenkönig werden. Der Titel sei für ihn nun eine freudige Überraschung gewesen. „Ich muss...

  • Stade
  • 29.04.17
Panorama
Silke Heinbockel ist neue Stadt-Beste-Dame von Stade

Silke Heinbockel ist Stadt-Beste-Dame

sb. Stade. Silke Heinbockel vom Schützenverein Wiepenkathen ist neue Stadt-Beste-Dame von Stade. Sie setzte sich beim Wettschießen am vergangenen Samstag gegen Monika Paur aus Bützfleth (zweiter Platz), Suleika Franck aus Hagen (dritter Platz) und Monika Hein aus Stade (vierter Platz). Nach dem Schießen ließen die Damen den Abend gemütlich ausklingen.

  • Stade
  • 25.03.15
Panorama
Vereinspräsident Arthur Schreiber (li.) und Timo Petereit danken Günter Schnabel (Mitte) mit einem Präsentkorb für 18 Jahre Engagement im Amt des Schriftführers

Ehrung langjähriger Mitglieder im Schützenverein Wiepenkathen

bo. Stade-Wiepenkathen. Bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Wiepenkathen wurden Meti und Heinz Katt für 25 Jahre Vereinstreue geehrt. Sie erhielt die silbernen Ehrennadel. Die goldene Ehrennadel des Bezirksschützenverbandes wurde an Silke Heinbockel, Peter Bösch, Hans Wehrmann und Rudi Klenke überreicht. Günter Schnabel stellte nach 18 Jahren sein Amt als Schriftführer zur Verfügung. Er wurde zum Ehrenschriftführer ernannt. Ein besonderes Lob ging an die Jugendabteilung für die...

  • Stade
  • 02.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.