Stadt Winsen

Beiträge zum Thema Stadt Winsen

Panorama
An diesem zum Verkauf stehenden Grundstück zwischen 
Bahlburg und Vierhöfen wirbt der ADFC mit einem 
Banner für eine Veloroute Foto: thl

Deutsche Bahn verkauft Flächen entlang alter Bahnlinie
Schnäppchenpreis, aber keinerlei Nutzen

thl. Winsen. Es klingt auf dem ersten Blick wie ein Schnäppchen: Die Deutsche Bahn will entlang der alten Bahnlinie Buchholz-Lüneburg verschiedene Flächen versteigern. So ruft sie u.a. für ein knapp 20 Hektar großes Areal in der Gemarkung Garstedt/Bahlburg einen Kaufpreis von nur 40.000 Euro auf. Macht einen Quadratmeterpreis von 5 Euro. Allerdings heißt es in dem Angebot: "Ungleichmäßige, langgezogene Grundstücke mit Strauch-, Baum- und Wildwuchs sowie teilweise Böschung, bestehend aus 33...

  • Winsen
  • 14.06.19
Politik
Wahlsieger: André Wiese, Bürgermeister von Winsen
3 Bilder

Winsen: Wahlsieg für den Amtsinhaber
André Wiese (CDU) bleibt Bürgermeister in Winsen

Auch in Hanstedt und Salzhausen wurden die amtierenden Bürgermeister wiedergewählt / Ergebnisse der Europawahl thl. Winsen/Hanstedt/Salzhausen. Amtsinhaber André Wiese (CDU) bleibt Bürgermeister der Kreisstadt Winsen. Mit 54,7 Prozent der Stimmen setzte er sich gegen Herausforderin Susanne Menge (Grüne) durch, die 45,3 Prozent erzielte und mehrere Wahlkreise in Winsen für sich entscheiden konnte. Ein denkbar knappes Ergebnis, das zumindest viele Christdemokraten nicht für möglich gehalten...

  • Winsen
  • 26.05.19
Panorama
Verstarb jetzt im Alter von 92 Jahren: Winsens Alt-Bürgermeister Gustav Schröder

Winsen trauert um Alt-Bürgermeister und Ehrenbürger Gustav Schröder

ce. Winsen. Die Stadt Winsen trauert um einen ihrer prägendsten Köpfe: Alt-Bürgermeister Gustav Schröder verstarb jetzt im Alter von 92 Jahren. Er war der einzige noch lebende Ehrenbürger der Luhestadt. Gustav Schröder wurde 1926 in Laßrönne geboren, wo er auch aufwuchs. 1958 wurde der Christdemokrat in den Gemeinderat seines Heimatdorfes gewählt, für das er sich von 1972 bis 1984 auch als Ortsvorsteher engagierte. Nach der Gebietsreform 1972 gehörte er dem Winsener Stadtrat an und übte von...

  • Winsen
  • 02.11.18
Panorama
Stehen beim Bürgerdialog Rede und Antwort (v. li.): Superintendent Christian Berndt, Wilfried Haensch (Polizei Winsen), Bäckermeister Frank Soetebier, Thorsten Völker (Landkreis Harburg), 
Ulrike Tschirner (Stadt Winsen) und Bürgermeister André Wiese   Foto: Stadt Winsen

Stadt Winsen lädt ein zum Bürgerdialog mit Experten über Flüchtlinge

ce. Winsen. Sachinformationen und Gelegenheit zum Austausch gibt es einem einem Bürgerdialog zum Thema Flüchtlinge, zu dem die Stadt Winsen alle Interessierten am Mittwoch, 17. Oktober, um 19 Uhr in der Stadthalle (Luhdorfer Straße 29) einlädt. Es werden Verantwortliche aus den verschiedenen Arbeitsbereichen der Stadt, des Landkreises Harburg, der Polizei, der Kirche, der Sozialberatung sowie ein Arbeitgeber über ihre Arbeit und Erfahrungen berichten. Mit dabei sind unter anderem Bürgermeister...

  • Winsen
  • 09.10.18
Panorama
Soll erneuert werden: die Fußgängerbrücke 
über den Luhdorfer Pohl   Foto: Stadt Winsen

Stadt Winsen lässt neue Fußgängerbrücke in Luhdorf bauen

ce. Winsen. Die Stadt Winsen wird in Kürze die Fußgängerbrücke in der Straße Luhdorfer Twieten über den Luhdorfer Pohl durch einen Neubau ersetzen. Der mangelhafte Zustand der jetzigen Brücke machte den Ersatz erforderlich. Die neue Brücke orientiert sich hinsichtlich der Geometrie und der Achse am bestehenden Übergang. Es kommt eine dreifeldrige Stahlkonstruktion zur Ausführung. Um das ursprüngliche Erscheinungsbild zu erhalten und die Brücke in die Umgebung einzupassen, wird der...

  • Winsen
  • 05.10.18
Panorama
Soll gefördert werden: das beliebte Kanufahren auf der Luhe
2 Bilder

Gemeinsam aktiv für Kanutourismus in der Region

ce. Salzhausen. Bei dem im vergangenen Jahr begonnenen Kooperationsprojekt "Naturnahes Kanuwandern an der Luhe" der Samtgemeinden Salzhausen und Amelinghausen sowie der Stadt Winsen wurde jetzt im ersten Schritt ein Konzept fertiggestellt. Ziel war es, den Flussabschnitt zwischen Oldendorf und Winsen einer kritischen Prüfung zu unterziehen und Wege zu einer nachhaltigen Gestaltung und Nutzung zu suchen. Mit welchen Maßnahmen dies erreicht werden könnte, wurde mit externer Unterstützung in enger...

  • Winsen
  • 31.07.18
Panorama
Besuch in Grenoble: Gäste und Gastgeber beim gemeinsamen Ausflug
2 Bilder

Städte Winsen und Pont de Claix vertieften ihre Freundschaft

ce. Winsen. Einen Kurztrip in Winsens französische Partnerstadt Pont de Claix unternahm kürzlich eine siebenköpfige Delegation aus der Luhemetropole. Dem herzlichen Empfang durch den dortigen Bürgermeister Christophe Ferrari, seinen Stellvertreter Sam Toscano und einige Ratsmitglieder folgten zahlreiche Begegnungen mit Verantwortlichen aus Vereinen, die sich für französisch-deutsche Austauschaktivitäten interessieren. Dazu gehörten beispielsweise eine Capoeira-Tanzgruppe, Mitarbeiter des...

  • Winsen
  • 16.05.18
Panorama
Klimaschutzmanagerin und Radfahr-Expertin Agnieszka Paschek

Agnieszka Paschek ist bei der Stadt Winsen Expertin für Radfahren und Klimaschutz

ce. Winsen. Expertin und direkte Ansprechpartnerin für alle Anliegen rund ums Radfahren ist bei der Stadt Winsen ab sofort Agnieszka Paschek. Das Thema ist damit in den Klimaschutz eingegliedert. Klimaschutzmanagerin Paschek ist vielen Zweirad-Freunden bereits bestens bekannt, denn sie betreut seit vier Jahren auch das beliebte Stadtradeln. 656 Winsener beteiligten sich im vergangenen Jahr an dieser Aktion und legten in drei Wochen insgesamt 126.280 Kilometer für den Klimaschutz zurück. Ziel...

  • Winsen
  • 30.04.18
Panorama
Sie stehen hinter dem Eckermannpark-Projekt (v. re.): André Wiese, Ulrike Tschirner, Lena Carius, Angelina Gastvogel, Alfred Schudy, Katrin Fahrenkrug und Teike Scheepmann
2 Bilder

Stadt Winsen stellt Ideen für künftige Nutzung des Eckermannparks vor

ce. Winsen. Die Belebung des ehemaligen Winsener Landesgarten-Schau-Geländes war des Ziel der Bürgerbeteiligungs-Kampagne "Ideen für den Eckermannpark", deren Abschlussveranstaltung jetzt im Marstall stattfand. Dort wurden acht aus den zahlreichen Eingaben gesammelte Ideen präsentiert, die das sieben Hektar große Areal attraktiver und wieder zu einem Besuchermagneten machen könnten. Bei der Vorstellung dabei waren Bürgermeister André Wiese, Projektleiterin Angelina Gastvogel, die...

  • Winsen
  • 24.04.18
Panorama
In bunten Farben und mit verschiedenen Aktionen wurde für die Ideenkampagne geworben

Ideen zur Belebung des Winsener Eckermannparks werden vorgestellt

ce. Winsen. Frisbeegolf, Naturbad, Biergarten - eine Vielzahl von Ideen zu Belebung des Winsener Eckermannparks ist in den zurückliegenden sieben Monaten diskutiert worden. Eine Bilanz wird in der öffentlichen Abschlussveranstaltung der Kampagne am Donnerstag, 19. April, um 19 Uhr im Marstall gezogen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Vertreter auch aus Vereinen, Verbänden und der Kommunalpolitik sowie engagierte Bürger haben in einer "interdisziplinären Arbeitsgruppe“ die...

  • Winsen
  • 17.04.18
Panorama

Blühoffensive 2018 startet in Winsen

ce. Winsen. Die Winsener Innenstadt wird ab sofort bis in den Spätsommer hinein immer wieder durch saisonale Blühaspekte, bunte Installationen und Beleuchtungen im Rahmen der "Blühoffensive 2018" gestaltet. Den Auftakt bildet der Frühjahrsflor: Bis Anfang Juni lassen etwa 900 Schachbrettblumen, 900 Tulpen, 1.000 Narzissen, 700 Purpurglöckchen sowie gut 3.000 Stiefmütterchen, Hornveilchen und Primeln die wärmere Jahreszeit mit vielen Blickfängen in die City einziehen. Besonders auffällig ist die...

  • Winsen
  • 10.04.18
Service
Wechsel in der Kursusleitung: Jürgen Jung (li.) ist Nachfolger von Franz-Peter Monien

Jürgen Jung leitet ehrenamtlich Winsener PC-Kursus für Senioren

ce. Winsen. Die Suche des Familienbüros der Stadt Winsen nach einer neuen ehrenamtlichen Leitung des PC-Anfängerkurses für Senioren war erfolgreich: Jürgen Jung tritt jetzt die Nachfolge von Franz-Peter Monien an. "Damit ist die Fortsetzung des Projektes gesichert“, freut sich Familienbüro-Leiterin Susanne Möller. "Der Kursus ist beliebt, und bereits bei der Staffelübergabe hat sich gezeigt, dass er bei Jürgen Jung, der ein Kenner und Engagierter ist, weiter in guten Händen ist.“ Die Alte...

  • Winsen
  • 13.02.18
Service
Wird für Trauungen zur Verfügung gestellt: die Winsener Schlosskapelle

Winsener Schlosskapelle kann von Heiratswilligen besichtigt werden

ce. Winsen. In Winsen wird mehr geheiratet. Die Anzahl der Trauungen ist beim Standesamt Winsen von 183 in 2016 auf 197 im Jahr 2017 gestiegen. Alle Paare, die eine Trauung planen, können die Schlosskapelle am Samstag, 3. Februar, von 11 bis 14 Uhr besichtigen. Sie steht an bestimmten Tagen für die standesamtliche Trauung zur Verfügung, bis zu 40 Gäste finden hier Platz. Das Kleinod mit dem geschichtsträchtigen, dicken Gemäuer und den beeindruckenden Fenstern sorgt für ein besonderes...

  • Winsen
  • 24.01.18
Panorama
Bei der Aufführung des Stückes "Das hässliche Entlein": Schülerinnen aus Winsens Partnerstadt Drezdenko

Polnisches Kindertheater erntete viel Beifall in Winsen

ce. Winsen. Besuch von sechs jungen Grundschülerinnen und zwei Lehrerinnen der polnischen Partnerstadt Drezdenko bekam kürzlich die Stadt Winsen. Die Gruppe hatte beim Besuch einer Winsener Delegation in Drezdenko im vergangenen März mit einer Theatervorführung bei den Gästen einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Unter der Leitung von Lehrerin Ewa Urbaniak führten sie seinerzeit das Stück "Das häßliche Entlein“ auf, mit dem sie in Polen schon mehrere Theaterpreise eingeheimst...

  • Winsen
  • 12.12.17
Panorama
Wird wegen seiner Baufälligkeit abgerissen: der "Chinesische Pavillon" im Eckermannpark

"Chinesischer Pavillon" im Winsener Eckermannpark wird abgerissen

ce. Winsen. Die baulichen Mängel am "Chinesischen Pavillon" in den Gärtnerfantasien im Winsener Eckermannpark sind so groß, dass sich die Stadt Winsen und der Landkreis Harburg sowie der Förderverein Gartenschau Winsen jetzt nach langwieriger und umfassender Prüfung darauf einigten, das Gebäude abreißen zu lassen. Die Standsicherheit des Pavillons mit seiner Ziegeleindeckung, der ursprünglich nur für die Dauer der Landesgartenschau 2006 errichtet wurde, ist laut Landkreis nicht mehr...

  • Winsen
  • 12.12.17
Service

Winsener Wochenmarkt wieder komplett in der Rathausstraße

ce. Winsen. Die Kunden des Winsener Wochenmarktes finden die Marktbeschicker ab Dienstag, 28. November, wieder dauerhaft an deren alten Plätzen in der Rathausstraße. Das teilt die Stadt Winsen mit. Nachdem der Samstagsmarkt bereits seit Kurzem wieder dort stattfindet, könne nun der gesamte Markt in die belebte Einkaufsstraße zurücksiedeln. Der Baukran stehe zwar noch immer vor Woolworth, doch die Arbeiten seien so weit fortgeschritten, dass keine Beeinträchtigung der frischen Auslagen durch...

  • Winsen
  • 25.11.17
Service

Winsener Wochenmarkt ab sofort samstags wieder in der Rathausstraße

ce. Winsen. Der Winsener Wochenmarkt findet ab sofort wieder samstags von 8 bis 13.30 Uhr wieder im südlichen Teil der Rathausstraße statt. Trotz des dort stehenden Baukranes haben die Marktbeschicker dort genügend Platz. Das teilt die Stadt Winsen mit. Die Rückverlegung erfolgt auf Wunsch der Beschicker und Kunden. Der Dienstags-Markt kann jedoch wegen der größeren Zahl von Anbietern erst nach dem Abbau des Kranes in die Rathausstraße zurückkehren.

  • Winsen
  • 08.11.17
Service
Mit "Kuwi" (für "Kulturwissenschaften"), dem Kinder-Uni-Maskottchen (v. li.): Stephan Bausch, Frank Soetebier, Birgit Hausmann, Mathias Eik, Susanne Möller und André Wiese

Dritte Kinder-Uni mit attraktiven Themen startet in Winsen

ce. Winsen. Mit spannenden Angeboten für neugierige Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren startet jetzt bereits zum dritten Mal die Kinder-Uni Winsen. Der Marstall wird zum Hörsaal, in dem Wissenschaftler und Professoren den Jungen und Mädchen Rätsel und Geheimnisse aus ihren Forschungsgebieten erklären und ihre Fragen beantworten. “Wir wollen die kindliche Neugier unterstützen und die Kinder mit Spaß für verschiedene Themen begeistern“, erklärt Bürgermeister André Wiese die Idee der...

  • Winsen
  • 17.10.17
Panorama
Freude über den Erfolg: die neuen Auszubildenden und weitere am "Darius II"-Beteiligte

Flüchtlinge beginnen Ausbildung bei Winsener Modellprojekt "Darius II"

ce. Winsen. Erfolg für das "Darius"-Modellprojekt, in dem sich seit Ende 2015 der Kirchenkreis Winsen in Kooperation mit der Stadt dafür engagiert, Flüchtlinge ab 21 Jahren auf eine Ausbildung vorzubereiten: Sechs weitere Teilnehmer der nach einem Asylbewerber benannten Initiative beginnen jetzt ihre Lehre. Es sind Sobhi Shahin, Ebrahim Seyfi, Abraham Simon Derar, Larisa Tashukhazhieva, Yonas Mesfn Okbe und Mohammed Kabir Ghulami. Bernd Egert als Projektleiter gratulierte den angehenden...

  • Winsen
  • 05.09.17
Panorama
Multikulturelles Miteinander: Flüchtlinge und Gäste tanzten fröhlich zusammen

Fröhliche Begegnungen bei Sommerfest in Winsener Flüchtlingsunterkunft

ce. Winsen. Gut 100 Besucher feierten jetzt in der Winsener Flüchtlingsunterkunft am Scharmbecker Weg ein fröhliches Fest der Begegnung. Gemeinsam mit den Bewohnern hatte das Vorbereitungsteam vom "Internationalen Café", der Stadt und der Betreuungsorganisation "Human Care" die Veranstaltung geplant. Bei bestem Wetter wurde die neue Tischtennisplatte ebenso ausprobiert wie die verschiedenen Spiele, die das Jugendzentrum "Egon's" zur Verfügung gestellt hatte. "Beim gemeinsamen Spielen kamen...

  • Winsen
  • 29.08.17
Panorama
Gäste und Gastgeber: die Schüler mit Lehrer David Reich (re.) sowie Matthias Wiegleb (li.) und Gerd Trautvetter (ganz hi., 2. v. li.) von der Stadt Winsen

Amerikanische Austauschschüler besuchten Winsen

ce. Winsen. Internationale Gäste im Winsener Rathaus: Acht amerikanische Austauschschüler aus Ventura in Kalifornien besuchten jetzt den Verwaltungssitz. Mit dabei waren ihr Lehrer David Reich sowie die deutschen Gastschüler, bei denen sie während ihres Aufenthaltes wohnten, und die Lehrer des Roydorfer Luhe-Gymnasiums. Bereits seit elf Jahren besteht die Partnerschaft zwischen dem Gymnasium und der Ventura High School.  Im Winsener Rathaus informierten die Mitarbeiter Gerd Trautvetter und...

  • Winsen
  • 18.08.17
Service
Freuen sich auf die Gäste: einige Bewohner der Unterkunft und das Organisations-Team des Festes

Fröhliches Fest der Begegnung in Winsener Flüchtlingsunterkunft

ce. Winsen. Ein fröhliches Fest der Begegnung findet am Sonntag, 30. Juli, von 15 bis 18 Uhr in der Winsener Flüchtlingsunterkunft am Scharmbecker Weg 15 statt. Veranstalter sind die Bewohner der Unterkunft, die Stadt Winsen, die Betreuungsorganisation "Human Care" und das "Internationale Café" der Luhestadt. Stärken können sich die Besucher mit internationalen Gaumenfreuden, Grillwürstchen und einem reichhaltigen Kuchenbuffet. Spendeneinnahmen fließen in die Finanzierung der neuen...

  • Winsen
  • 28.07.17
Panorama
Gähnende Leere: trotz mehrerer Maßnahmen durch die Stadt, wird das Parkhaus nach wie vor kaum genutzt

Das Parkhaus als"Hammer der Woche" - ZDF-Sendung "Länderspiegel" beschäftigte sich mit dem Winsener Millionen-Flop

thl. Winsen. War die vom WOCHENBLATT aufgedeckte Nicht-Nutzung des neuen Parkhauses am Winsener Bahnhof bisher auf die regionale Berichterstattung beschränkt, ist das drohende Millionen-Desaster jetzt bundesweit bekannt. Die ZDF-Sendung "Länderspiegel" widmete dem Parkhaus am Samstag in seiner Rubrik "Hammer der Woche" einen drei Minuten langen Bericht. Grund: Nur etwa 100 der 540 Pkw-Stellplätze sind vermietet. Der Tenor der Sendung: "Winsens Verwaltung bekommt gerade Nachhilfe in Sachen...

  • Winsen
  • 18.07.17
Panorama
Das Projekt-Kernteam von "Winsen 2030" (v. li.): Stephan Niesmann, Lena Carius, Annika Vetter und David Forster

Bei Innenstadtsanierungs-Projekt "Winsen 2030" ist heiße Planungsphase gestartet

ce. Winsen. Das Projekt "Winsen 2030 - Innenstadtsanierung", über das das WOCHENBLATT mehrfach berichtete, ist in eine entscheidende Phase gestartet. Die Informationen und Ideen, die unter anderem in verschiedenen Veranstaltungen der Bürgerbeteiligung zusammengetragen wurden, fließen derzeit in den Rahmenplan ein. "Wir freuen uns sehr, an so einer wichtigen Weichenstellung für die Entwicklung der Innenstadt Winsens mitwirken zu können", erklären Stephan Niesmann, Lena Carius, Annika Vetter...

  • Winsen
  • 11.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.