Stadtteileltern Buxtehude

Beiträge zum Thema Stadtteileltern Buxtehude

Politik
Dieses Foto ist in der Multimedia-Vorführung von Lutz Jäkel über Syrien zu sehen, die in Buxtehude nicht auf der städtischen Halepaghenbühne stattfinden darf. Zwei Jungen und ein Schaf - ist das politisch?
3 Bilder

Buxtehuder Stadtverwaltung untersagt Veranstaltung: Syrien ist für die Halepaghenbühne zu politisch

Umstrittene Entscheidung der Stadtverwaltung: Lutz Jäkel darf nicht auf die städtische Bühne / Veranstalter "Stadtteileltern" sind entrüstet tk. Buxtehude. Die Buxtehuder Stadtverwaltung sorgt derzeit für Negativschlagzeilen mit Widerhall weit über die Estestadt hinaus. Der Grund: Der Multimedia-Vortrag des deutschlandweit bekannten Fotografen, Reisejournalisten und Islamwissenschaftlers Lutz Jäkel aus Berlin, "Syrien. Ein Land ohne Krieg" darf nicht auf der Halepaghenbühne stattfinden....

  • Buxtehude
  • 01.02.19
Panorama
Sie freuten sich über die fröhliche Stimmung unter den Gästen, die gut miteinander ins Gespräch kamen: Sirke Reese-Krämer (li.) und Dr. Dunja Sabra
2 Bilder

Kennenlernen bei „Speed-Dating“ und Buffet in Buxtehude

FaBiz Buxtehude bringt Stadtteileltern, Lehrer und Mitarbeiter zusammen ab. Buxtehude. Fröhlich, laut und gesellig ging es jüngst zu, als rund 60 Mitarbeiter, Lehrer, Erzieher und Eltern zu einem gemütlichen Abendessen im FaBiz (Familienbildungszentrum) in Buxtehude zusammenkamen. Die stellvertretende Leiterin des FaBiz, Sirke Reese-Krämer, und die ehrenamtliche Mitarbeiterin Dr. Dunja Sabra hatten den Abend organisiert. Auf dem Speiseplan standen Vorspeisen aus dem Orient, Hauptgerichte aus...

  • Buxtehude
  • 19.09.17
Politik
Inge Rollmann, Dr. Dunja Sabra, Birgit Wilhelmy und Achim Wensien beim WOCHENBLATT-Gespräch

Hass auf Flüchtlinge: Positive Gefühle dagegensetzen

Was tun angesichts der wachsenden Wut auf Flüchtlinge? Ein Gespräch mit ehrenamtlichen Helfern tk. Buxtehude. Die Polizei hat am vergangenen Samstag eine Gruppe von zehn Personen aus der Skinhead-Szene in der Nähe einer Harsefelder Asylbewerberunterkunft gestoppt. Ihnen wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Bislang ist das ein Einzelfall. Die Landkreise Stade und Harburg zeichnen sich durch Toleranz, Offenheit und vor allem ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge aus. Aber: Ablehnung, gar...

  • Buxtehude
  • 06.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.