Svenja Stadler

Beiträge zum Thema Svenja Stadler

Panorama
LeA-Geschäftsführer 
Dr. Joachim Köhne mit der 
Zeitkapsel

Grundsteinlegung für LeA-Neubau

bim. Neu Wulmstorf. Gemäß des Mottos „LeA muss wachsen!“ nimmt der Neubau der Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft LeA Form an. Am Samstag wurde nun der Grundstein gelegt. Eine Zeitkapsel mit gezeichneten Werken der Bewohner wurde eingemauert. LeA-Mitarbeiter, Bewohner der Laurens-Spethmann-Häuser und Angehörige, Förderer, Gäste aus Politik und Verwaltung sowie Vereinsmitglieder versammelten sich zu der feierlichen Zeremonie am Neubau. „Möge das neue Haus Raum geben für Entfaltung von...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.03.19
Politik
WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan Schrader (re.) mit Sigmar Gabriel (2. v. li.), der Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler und Superintendent Dirk Jäger in Hittfeld

Sigmar Gabriel lobt Abkehr von Hartz IV

Exklusives Gespräch in Hittfeld: Wie der frühere SPD-Parteivorsitzende sich geschickt für ein hohes Amt in Position bringt und was ihn eng mit dem Landkreis Harburg verbindet ts. Hittfeld. Dass der Amtssitz des Superintendenten in Hittfeld Schauplatz eines Gesprächs mit WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan Schrader, der Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler (SPD) und dem Gastgeber Dirk Jäger ist, nimmt der frühere SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel zum Anlass für einen Scherz: "Wenigstens...

  • Seevetal
  • 12.02.19
Politik
Sigmar Gabriel beschäftigt 
sich in seiner Rede mit dem Thema Europa
2 Bilder

"Ende oder Neuanfang?"

Sigmar Gabriel spricht beim SPD-Neujahrsempfang über Europa. mum. Hanstedt/Marxen. Yasmin Fahimi (ehemalige Generalsekretärin), Bernd Lange (Europaabgeordneter), die heutige Jusitzministerin Katarina Barley (damals noch Generalsekretärin) und zuletzt der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne folgten bereits der Einladung der Landkreis-SPD zu ihrem Neujahrsempfang. Doch diesmal dürfte der wohl prominenteste Gastredner am Mikrophon stehen: Sigmar Gabriel spricht am Sonntag, 13....

  • Jesteburg
  • 02.01.19
Panorama
Mit einem Spatenstich eröffneten ???, Geschäftsführer Dr. Joachim Köhne und Anette Dörner vom Vorstand den Neubau
2 Bilder

Spatenstich für LeA-Neubau in Neu Wulmstorf

Feier mit Gästen aus Politik und Verwaltung / Das Gebäude soll in einem Jahr fertig sein  ab. Neu Wulmstorf. Mit einem Spatenstich und einem Sommerfest starteten am Samstag LeA-Mitarbeiter, Bewohner der Laurens -Spethmann-Häuser und Familienmitglieder, Sponsoren, Gäste aus Politik und Verwaltung und Interessierte das Bauvorhaben der "LeA - Integrierte Lebens- und Arbeitsgemeinschaft" in Neu Wulmstorf.  Nach vielen Jahren der Planung sei es nun gelungen, die Finanzierung auf die Beine zu...

  • Neu Wulmstorf
  • 22.08.18
Politik

Förderung für Mehrgenerationenhäuser

(os). Im Haushalt des Bundes-Familienministeriums ist die Förderung von Mehrgenerationenhäusern verstetigt worden. Das teilt die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler aus Seevetal mit. "Von den 17,5 Millionen Euro in diesem und den kommenden Jahren für das Erfogsmodell profitieren zum Beispiel im Landkreis Harburg die Mehrgenerationenhäuser Courage in Neu Wulmstorf und Kaleidoskop in Buchholz", erklärte Stadler. Mit rund 10,2 Milliarden Euro sei der gesamte Etat des Familienministeriums...

  • Buchholz
  • 30.06.18
Politik
Svenja Stadler
2 Bilder

So reagiert die SPD auf Mitgliederentscheid

Nach dem Ja zur großen Koalition in Berlin: Was Sozialdemokraten aus der Region erwarten (bc/tk/ts). Nach dem positiven Mitgliedervotum der SPD-Mitglieder zu einer erneuten großen Koalition mit der Union im Deutschen Bundestag geht es den Sozialdemokraten in den Landkreisen Harburg und Stade um die Erneuerung. Was SPD-Politiker aus der Region sich jetzt erhoffen. Svenja Stadler, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Seevetal: "Das Ergebnis des Mitgliederentscheids sehe ich recht nüchtern. 66 Prozent...

  • Seevetal
  • 06.03.18
Panorama
Preisträger, Jury und Laudatoren (v. li.): Carl Kurz, Rainer Rempe, Franz Rosenkranz, Reinhild Bonte, Günther Meschkat, Svenja Stadler und Heinz Lüers
10 Bilder

"Ehrenamtliches Engagement würdigen" - Bürgerpreis des Landkreises Harburg wurde verliehen

thl. Winsen. „Zum einen wollen wir das so wichtige Ehrenamt in die Öffentlichkeit rücken, zum anderen wollen wir einfach ‚Danke‘ sagen. Denn unsere Preisträger handeln ganz nach dem Motto des Bürgerpreises: ‚für mich, für uns, für den Landkreis Harburg‘.“ Mit diesen Worten umriss Heinz Lüers, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude, am Montagabend bei der Verleihung des Bürgerpreises des Landkreises Harburg die Ziele der Ehrung. Die Feierstunde fand in den Räumen der Sparkasse...

  • Winsen
  • 14.11.17
Politik
Im neuen Bundestag sind sechs Fraktionen und die fraktionslose ehemalige AfD-Co-Vorsitzende Frauke Petry vertreten
4 Bilder

XXL-Bundestag: „Qualität und Produktivität werden nicht besser“

Was halten die Abgeordneten aus der Region von der Aufblähung auf 709 Parlamentarier? (os/tk). Der neue Bundestag wird mit 709 Abgeordneten so groß wie noch nie sein. Der Bund der Steuerzahler hat ausgerechnet, dass die Kosten für das Parlament um bis zu 75 Millionen Euro auf mehr als 480 Millionen Euro jährlich anwachsen könnten. Das WOCHENBLATT fragte bei den Bundestagsabgeordneten aus der Region nach: Ist der Bundestag zu groß? Oliver Grundmann (CDU) aus Stade: „Ich halte es in dieser...

  • Buchholz
  • 29.09.17
Politik
Schafften den Wiedereinzug in den Bundestag: Michael Grosse-Brömer (CDU) wurde direkt gewählt...
15 Bilder

Grosse-Brömer: „Wir wollen gestalten!“

Nach der Bundestagswahl: Svenja Stadler sieht SPD als „demokratisches Regulativ“ (os). „Für mich persönlich ist das Wahlergebnis ein guter Erfolg.“ Diese Bilanz der Bundestagswahl zieht Michael Grosse-Brömer (56): Der parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus Brackel sicherte sich am vergangenen Sonntag erneut das Direktmandat im Landkreis Harburg. Grosse-Brömer setzte sich mit 40,6 Prozent der Wählerstimmen deutlich vor Svenja Stadler (SPD, 27,4 Prozent), Roderik...

  • Buchholz
  • 26.09.17
Politik
So sieht der Musterwahlzettel für den Landkreis Harburg aus - links hat jeder Wahlberechtigte eine Stimme für den Direktkandidaten, rechts eine Stimme für die Landesliste einer Partei
8 Bilder

Bundestagswahl: Das sind die Direktkandidaten im Landkreis Harburg

So läuft die Wahl am Sonntag, 24. September (os). Die Spannung steigt: Bei der Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, entscheiden die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland über die Besetzung des 19. Deutschen Bundestags. Im Wahlkreis 36 Harburg, der identisch mit dem Landkreis Harburg ist, sind am Wahlsonntag 201.564 Personen stimmberechtigt (2013: 194.856). Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten oder diese verlegt hat, kann trotzdem seine...

  • Buchholz
  • 15.09.17
Politik
350 Schüler verfolgten die Podiumsdiskussion im Forum des Gymnasiums
3 Bilder

Neu Wulmstorf: Schüler fühlten Politikern "auf den Zahn"

Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten und Schülern am Gymnasium Neu Wulmstorf  ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Arbeitsmarkt, Außenpolitik und Flüchtlingspolitik - diese drei Themen standen bei einer Podiumsdiskussion am Dienstag im Gymnasium Neu Wulmstorf auf der Tagesordnung. Die Politik-AG der Schule hatte anlässlich der Bundestagswahlen am 24. September die Direktkandidaten aus dem Wahlkreis 36 (Landkreis Harburg) eingeladen. Sechs von sieben Kandidaten erschienen. In...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.08.17
Politik
Svenja Stadler
2 Bilder

„Mitwirken ist wichtig für die Gesellschaft“

Interview mit Svenja Stadler (SPD) zur „Woche des bürgerlichen Engagements“ / Unterstützung durch Bundesverband Deutsche Anzeigenblätter (os). Wie wichtig ehrenamtliches Engagement ist, soll die „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ verdeutlichen, die bundesweit mit über 1.000 Veranstaltungen vom 8. bis 17. September begangen wird. Schirmherr ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), in dem auch das WOCHENBLATT Mitglied ist, begleitet...

  • Buchholz
  • 25.08.17
Politik
Die SPD-Kandidaten (v. li.): Martin Gerdau, Thomas Grambow, Svenja Stadler, Tobias Handtke, Innenminister Boris Pistorius,  Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers und Hendrik Frese

SPD im Landkreis Harburg nominiert ihre Kandidaten

(bim). „Meine Partei ist hochmotiviert, die Landtagswahl mit unserem Ministerpräsidenten Stephan Weil zu gewinnen“, sagt Thomas Grambow, Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Landkreis Harburg, nach den Wahlkreiskonferenzen zur Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten im Landkreis zur Landtagswahl. Die Kandidaten heißen: Tobias Handtke, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion (Wahlkreis Seevetal, Rosengarten, Neu Wulmstorf), Martin Gerdau (Buchholz, Jesteburg, Tostedt, Hollenstedt) und Hendrik...

  • Tostedt
  • 29.03.17
Politik
So wie einem Spediteur aus Buchholz geht es vielen Postkunden: Mal kommen tagelang keine Briefe, dann wird ein ganzer Stapel auf einmal zugestellt

"Noch mehr Porto für schlechte Leistung"

Zahlreiche Zuschriften an die WOCHENBLATT-Redaktion zu mangelhafter Briefzustellung (os). „Leider haben wir keine Alternative, sonst wären wir schon lange bei der Post kein Kunde mehr!“ Das sagt Maike Schamott vom Malereibetrieb Hans-Heinrich Harms aus Winsen. Sie ist eine von zahlreichen Lesern, die sich nach den WOCHENBLATT-Artikeln zur mangelhaften Brief- und Paketzustellung an die Redaktion wandten. Die Zuschriften verdeutlichen, dass es offenbar erhebliche Mängel bei der Deutschen Post...

  • Buchholz
  • 02.12.16
Politik
Svenja Stadler (SPD)
2 Bilder

"Kein aufgeblähtes Parlament": Bundestagsabgeordnete des Landkreises Harburg sprechen sich für Wahlrechtsreform aus

(mi). Vor einem auf 750 Sitze aufgeblähten Bundestag und Mehrkosten für den Bürger im zweistelligen Millionenbereich warnt jetzt der Bund der Steuerzahler und fordert gleichzeitig, das Parlament auf 500 Sitze zu begrenzen. Auch die Bundestagsabgeordneten für den Landkreis Harburg, Svenja Stadler (SPD) und Michael Grosse-Brömer (CDU), sprechen sich für eine Reform des Wahlrechts aus, um die immer größere Aufblähung des Parlaments in Berlin zu verhindern. Hintergrund: Wahlexperten sagen für die...

  • Rosengarten
  • 25.10.16
Politik

"30 Prozent plus sind das Ziel"

SPD-Kreisspitzentrio zu Gast beim WOCHENBLATT / „Wir wollen gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken“ (os). Die SPD im Landkreis Harburg geht optimistisch in die Kommunalwahl am 11. September. „30 plus Prozent sind unser Ziel“, erklärten Kreisvorsitzender Thomas Grambow (53), Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler (39) und Finanzchef Klaus-Dieter Feindt (66) am Mittwoch beim Gespräch im WOCHENBLATT-Verlagshaus in Buchholz mit Geschäftsführer Stephan Schrader sowie den Redaktionsleitern Katja...

  • Buchholz
  • 05.08.16
Politik
3 Bilder

Bundestag scheut totales Frackingverbot - Bürgerinitativen kritisieren: Neues Gesetz greift zu kurz

mi. Landkreis. Werden die Bürger in der Region künftig besser vor den Gefahren der umstrittenen Fracking-Technologie geschützt? In einer Hauruck-Aktion hat die Bundesregierung jetzt endlich das sogenannte Fracking-Gesetz (das WOCHENBLATT berichtete ausführlich) verabschiedet. Für die Bürgerinitiative (BI) „Kein Fracking in der Heide“ ist der Kompromiss „überhastet und greift zu kurz.“ Größter Erfolg für die Fracking-Gegner dürfte sein, dass das Gesetzespaket Fracking im Schiefergestein und in...

  • Rosengarten
  • 24.06.16
Politik
Stellvertretende Landrat Uwe Harden, Markus Beecken SPD-Neujahrsempfang: (Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Hohe Geest), Tobias Handtke, Svenja Stadler, Bernd Lange, Dirk Jäger und Thomas Grambow (v. li.)
6 Bilder

"Gesellschaftliche Aufsplittung und fehlende Gesamtverantwortung"

Neujahrsempfang der SPD im Landkreis Harburg: Superintendent Dirk Jäger referierte zum Thema "Die Sozis und die Protestanten - Leidens- oder Wertegnossen?" bs. Hanstedt. Zum traditionellen Neujahrsempfang hatte am vergangenen Sonntag die SPD im Landkreis Harburg in den Alten Geidenhof nach Hanstedt geladen. Anwesend waren hier unter anderen der Europaabgeordnete Bernd Lange, die Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler, der Kreistagsfraktionsvorsitzende Tobias Handtke sowie der Superintendent...

  • Winsen
  • 17.01.16
Politik
Neu gewählt: Die SPD Unterbezirksvorstandsmitglieder um den Vorsitzenden Thomas Grambow (3., v. re.)
4 Bilder

SPD-Unterbezirk Landkreis Harburg: Thomas Grambow ist neuer Vorsitzender

bs. Hittfeld. Thomas Grambow ist der neue Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Landkreis Harburg. Der 52-jährige aus Neu Wulmstorf vereinte jetzt beim Parteitag in Hittfeld die Mehrzahl der Stimmen auf sich und löst damit den langjährigen Vorsitzenden Klaus-Dieter Feindt ab, der fortan das Amt des Finanzverantwortlichen übernimmt. Die 73 Delegierten der zwölf Ortsvereine sowie die Vertreter weiterer Arbeitsgemeinschaften wählten außerdem Markus Beecken und Svenja Stadler zu stellvertretenenden...

  • Winsen
  • 19.04.15
Panorama
Läuteten den Wettbewerb ein (v. li.): Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler, Landrat Rainer Rempe, Bundestagsabgeordneter Michael Grosse-Brömer, Onne Hennecke, Geschäftsführer der Empore Buchholz, und Heinz Lüers, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Kulturschaffende können sich ab sofort um den Bürgerpreis 2015 bewerben

bim. Landkreis. Auftakt für den Bürgerpreis 2015 unter dem Motto "Kultur erleben - Horizonte erweitern": Ab sofort können sich all diejenigen bewerben, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement dazu beitragen, kulturelle Werte zu stärken und Menschen dabei zu vereinen. Die Gewinner erhalten Geldpreise von insgesamt 6.000 Euro in drei Kategorien „U 21“, „Alltagshelden“ und „Lebenswerk“. Das Geld wird von der Sparkasse Harburg-Buxtehude gestiftet. Der Begriff Kultur werde meist mit Musik, Kunst...

  • Tostedt
  • 07.03.15
Panorama
Auslaufmodell Friedhof? Viele Menschen wünschen sich eine Bestattung außerhalb der klassischen Ruhestätten
2 Bilder

Letzte Ruhe im eigenen Garten: Bremen lockert den Friedhofszwang / Wie denkt man in der Region darüber

(kb). Nach dem Tod eingeäschert zu werden und die Asche unter dem Lieblingsbaum im eigenen Garten verstreuen zu lassen - für immer mehr Menschen ist das eine schöne Vorstellung. Anderen hingegen sträuben sich die Nackenhaare bei dem Gedanken, dass Omas Asche zwischen Begonien und Nelken hinterm Haus landet. Bisher war eine Diskussion über das Thema eher müßig - in Deutschland herrscht Friedhofszwang. Einzige Ausnahmen sind Seebestattungen und Bestattungen in Fried- bzw. Ruhewäldern. Einen...

  • Seevetal
  • 01.11.14
Politik
"Das ist Wahltraining pur", sagt Svenja Stadler

Wahltraining für die U-18-Generation: Jetzt registrieren

(kb). Wie man bei der Europawahl sein Kreuzchen setzt, das können Kinder und Jugendliche im Landkreis Harburg den Erwachsenen gut eine Woche vor der eigentlichen Wahl vormachen: Die U-18-Generation ist am 16. Mai aufgerufen, ihre eigenen Wahllokale zu öffnen. Bei der U-18-Wahl läuft alles ab, wie bei der richtigen Wahl: Es gibt einen Stimmzettel mit den Parteien, die auch tatsächlich bei der Europawahl antreten, Wahllokale, Wahlurnen und Wahlvorstände. Die Stimmabgabe sollen die Kinder und...

  • Seevetal
  • 28.04.14
Panorama
Werben für den Bürgerpreis (v. li.): Christian Berndt, Superintendent des Kirchenkreises Winsen, die Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler und Michael Grosse Brömer, Landrat Joachim Bordt und Heinz Lüers, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Jetzt um den Bürgerpreis 2014 unter dem Motto "Vielfalt fördern - Gemeinschaft leben" bewerben

bim. Landkreis. Jetzt ist der Startschuss für die Bewerbung um den bundesweiten Bürgerpreis 2014 gefallen. Damit werden herausragende ehrenamtliche Tätigkeiten gewürdigt. Der Landkreis Harburg beteiligt sich zum elften Mal daran. Unter dem Motto "Für mich, für uns, für den Landkreis Harburg" initiiert die Sparkasse Harburg-Buxtehude mit dem Landkreis sowie den Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler und Michael Grosse-Brömer die regionale Aktion. Das Thema des Deutschen Bürgerpreises ist...

  • Tostedt
  • 31.03.14
Sport
Bogenschützen Heiko Knüppel (li.) und Christoph Witt
21 Bilder

Sympathisches „Fest des Sports“ in Winsen

KREISSPORTBUND: Sportler und Funktionäre standen im Rampenlicht – auch WOCHENBLATT- Sportler des Jahres eroberten das Podest (cc). Mehr als 70 glitzernde Medaillen wurden vom Kreissportbund (KSB) und dem Landkreis Harburg beim Fest des Sports am Freitagabend in der Winsener Stadthalle an herausragende Athleten der verschiedenen Fachverbände und an verdiente Ehrenamtliche vergeben. Es war die bewährte Mischung aus Ehrungen und Unterhaltung, die das 41. Fest des Sports so sympathisch und...

  • Buchholz
  • 10.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.