Beiträge zum Thema Tierversuchsanstalt

Politik
Im Tierversuchslabor LPT in Mienenbüttel wurden nicht nur Tiere schwer misshandelt, dort sollen auch medizinische Studien gefälscht worden sein

Landkreis-Grüne fordern Schließung des Tierlabors
LPT-Studien jahrelang gefälscht?

as. Mienenbüttel. War das Leid der im Tierlabor LPT schwerst misshandelten Tiere (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) auch noch umsonst? Wie das ARD-Magazin "Fakt" jetzt berichtete, sollen Mitarbeiter der Versuchsanstalt angehalten worden sein, Medikamentenstudien zu fälschen. In Hamburg-Neugraben sollen u.a. Ergebnisse einer Studie zur Wirkung von Arzneien an Ratten "verbessert" worden sein, damit sie den Erwartungen der Kunden entsprechen. Wie berichtet, gab es auch am Standort in...

  • Hollenstedt
  • 08.11.19
Politik
Tausende Tierschützter forderten bei einer Demo vor dem LPT in Neugraben und wie hier mit einer Mahnwache vor dem LPT in Mienenbüttel die Schließung des Labors
2 Bilder

Mahnwachen in Mienenbüttel
LPT: Die Proteste gehen weiter

Demonstration auch in Hamburg / Landesausschuss wurde unterrichtet bim. Mienenbüttel. Die Tierversuchsanstalt LPT in Mienenbüttel war jetzt Thema im niedersächsischen Agrarausschuss, dem auch der Stader Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke (CDU) angehört. "Unser Wunsch war es, dass dargestellt wird, wie die Genehmigungspraxis bei Tierversuchen, auch anhand von Beispielen, aussieht, um beurteilen zu können, in welchem Ausmaß wir im 21. Jahrhundert noch Versuche an Säugetieren benötigen oder...

  • Neu Wulmstorf
  • 01.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.