Alles zum Thema Tierversuche

Beiträge zum Thema Tierversuche

Politik
Die Landtagsfraktion der Grünen hat in Mienenbüttel vor dem Tierversuchslabor 10.000 Unterschriften von Tierversuchgegnern in Empfang genommen

Grüne Landespolitiker unterstützen Tierversuchsgegner in Mienenbüttel

tk. Mienenbüttel. Der Gang rund um das hermetisch abgeriegelte Gelände des Tierversuchslabors in Mienenbüttel, das "Laboratorium für Pharmakologie und Toxikologie" (LPT), ist einigen grünen Landtagsabgeordneten aufs Gemüt geschlagen. Das Jaulen der Hunde zu hören, sei etwas anders, als "nur" einen Stapel mit 10.0000 Unterschriften von Tierversuchsgegnern zu bekommen, sagt Sabine Brauer von der "Lobby Pro Tier". So viele Menschen hatten nämlich unterschrieben. Die grünen Landespolitiker...

  • Neu Wulmstorf
  • 04.04.14
Politik

"Tierversuche sind unverantwortlich"

bc. Neu Wulmstorf. Wenn es um Tierversuche und deren Sinnhaftigkeit zu Zeiten des medizinischen Fortschritts geht, werden viele Bürger hellhörig. So freuten sich Neu Wulmstorfer SPD und Grüne sowie die Tierschutz-Initiative "Lobby pro Tier" über einen guten Besuch bei ihrem gemeinsam organisierten Informationsabend zu genau dem Thema. 75 Interessierte, unter ihnen Bürgermeister Wolf Rosenzweig, verfolgten die Ausführungen von Dr. Wolf-Dieter Hirsch, langjähriges Vorstandsmitglied der...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.01.14
Politik
Auch der aus dem Fernsehen bekannte Frank Weber - hier mit Beagle Anton - beteiligt sich an der Bürgerinitiative gegen Tierversuche

Initiative gegen Tierversuche: Hier können Sie unterschreiben

(os). Die Resonanz auf den WOCHENBLATT-Artikel "Wahnsinn muss aufhören" war riesig. Zahlreiche Bürger meldeten sich bei Tierfreundin Christine Boll aus Handeloh, die zusammen mit dem Verein "Lobby pro Tier" für die EU-weite Bürgerinitiative "Stop Vivisection" Unterschriften sammelt. Die Initiative will erreichen, dass Tierversuche künftig unterbunden werden. Noch bis 31. Oktober werden Unterschriften gesammelt. Europaweit müssen eine Million Unterschriften zusammenkommen, in Deutschland müssen...

  • 20.09.13
Panorama

Tierversuche in Mienenbüttel sind ein Thema im Radio

tk. Mienenbüttel. Die Tierversuche in den Laboren von LPT in Mienenbüttel sind am heutigen Donnerstag, 8. August, Thema im Radio. NDR Info sendet um 20.30 Uhr im "Forum" einen Beitrag unter dem Titel "Tierversuche in Mienenbüttel - Eine Firma schottet sich ab". Zu Wort kommen dabei auch die Mitglieder der "Lobby pro Tier", die seit Jahren gegen die Versuche an Hunden, Affen und anderen Tieren protestieren. Lesen Sie dazu auch Proteste zeigen Wirkung

  • Buxtehude
  • 08.08.13
Panorama
Die Schauspielerin Ingrid van Bergen (82, Mi.) und viele weitere Tierfreunde sprechen sich vehement gegen Tierversuche aus
4 Bilder

Demo vor dem Tierversuchslabor: Ingrid van Bergen unterstützt "Lobby pro Tier"

bc. Mienenbüttel. Der Druck auf das Tierversuchslabor in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel nimmt weiter zu. Am Donnerstag demonstrierten etwa 50 Tierfreunde aus Niedersachsen und Hamburg - darunter auch Mitglieder der Bürgerinitiative "Lobby pro Tier" - vor dem "Laboratory of Pharmacology and Toxicology" (LPT) gegen barbarische „Botox“-Tierversuche an Mäusen. Prominente Unterstützung erhielten die Tierschützer von der Schauspielerin Ingrid van Bergen (82) aus Eyendorf (Landkreis Harburg). Seit vielen...

  • 26.07.13
Panorama
Das Hundegejaule ist von Weitem zu hören

Tierversuchslabor im TV

bc. Neu Wulmstorf-Mienenbüttel. Das Team der VOX-Sendung "hundkatzemaus" hat der Initiative gegen Tierversuche "Lobby pro Tier" einen Besuch abgestattet. Vor den Beagle-Zwingern des Laboratoriums für Pharmakologie und Toxikologie (LPT) in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel informierte sich Tierschutz-Experte Frank Weber über die Versuche, die beim LPT an Tieren vorgenommen werden. Angesichts der vielen in ihren Zwingern jaulenden Hunden waren dem TV-Team die Emotionen in die Gesichter geschrieben....

  • Neu Wulmstorf
  • 15.04.13
Panorama
Hinter Nato-Draht und hohen Mauern: Beagle-Hunde in den Zwingern in Mienenbüttel
2 Bilder

"Wir sind ja keine militanten Tierschützer"

Mienenbüttel. Dreieinhalb Jahre ist es jetzt her, dass sich die Tierschutzorganisation "Lobby pro Tier" aufgrund der WOCHENBLATT-Berichterstattung über das Tierversuchslabor in Mienenbüttel gegründet hat. Dreieinhalb Jahre, in denen Initiatorin Sabine Brauer und ihr Team ganze Arbeit geleistet haben. Das Laboratorium für Pharmakologie und Toxikologie (LPT) mit Hauptsitz in Hamburg-Neugraben und Sammellager in Mienenbüttel steht im Fokus der Öffentlichkeit. Dessen Geheimniskrämerei wird immer...

  • Buxtehude
  • 06.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.