Timea Baars

Beiträge zum Thema Timea Baars

Politik

Jetzt sind die Genossen am Drücker

463.723 SPD-Mitglieder entscheiden in den kommenden zwei Wochen über das Zustandekommen der Großen Koalition (kb). Der Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD auf Bundesebene steht, die Ministerien sind verteilt - ob die Große Koalition in Berlin aber tatsächlich kommt, ist noch nicht entschieden. Klarheit wird die Befragung der insgesamt 463.723 SPD-Mitglieder bringen, die in den kommenden Wochen ansteht. Echte Begeisterung über das Ergebnis der teils zähen Verhandlungen in Berlin will...

  • Seevetal
  • 09.02.18
Politik
Der neue Jusos-Vorstand (v. li.): Tim Peschke, Nico Wesser und Timea Baars

Jusos wählen neuen Kreisvorstand

kb. Landkreis. Nico Wesser aus Buchholz ist neuer Vorsitzender der Jusos im Landkreis Harburg. Wesser wurde auf der Vollversammlung des Jugendverbandes der SPD ins Amt gewählt. Ihm zur Seite stehen seine Stellvertreter Timea Baars aus Elstorf und Tim Peschke aus Neu Wulmstorf. "Wir fordern von der SPD, sich offen gegenüber Neuerungen zu zeigen. Ein 'weiter so' ist für uns trotz des positiven Ergebnisses bei der Landtagswahl einfach nicht vorstellbar", so der neue Kreisvorsitzende in seiner...

  • Seevetal
  • 15.12.17
Politik

Kein Anbau für die "Rappelkiste" in Rade

SPD Neu Wulmstorf zieht ihren Antrag zurück ab. Neu Wulmstorf. Die SPD Neu Wulmstorf hat ihren Antrag zum Ausbau der Rader Kindergartenstätte „Rappelkiste“ auf der jüngsten Sitzung des Jugendausschusses zurückgezogen. Damit reagierte sie u.a. auf die aktuelle Situation und die niedrige Zahl der Geburten im vergangenen Jahr, die sich bis zum Stichtag (27. Dezember 2016) in den Orten Ohlenbüttel, Rade und Mienenbüttel auf eine Geburt beläuft. Die „Rappelkiste“ hat eine Betreuungskapazität...

  • Neu Wulmstorf
  • 21.03.17
Politik
Die neuen und wiedergewählten Ortsvorsteher (v.li.): Uwe Klindtworth, Hans-Werner Kordländer, Eberhard Cohrs und Uwe Keller

Neu Wulmstorf: Cohrs und Keller neu im Amt

UWG bestimmt Elstorfer und Schwiederstorfer Ortsvorsteher ab. Neu Wulmstorf. Auch die Bestimmung der Ortsvorsteher stand kürzlich auf der Tagesordnung der konstituierenden Ratssitzung im Neu Wulmstorfer Rathaus (das WOCHENBLATT berichtete). Dabei stellt die Unabhängige Wählergemeinschaft UWG als stärkste Kraft in den Neu Wulmstorfer Ortschaften Elstorf und Schwiederstorf die neuen Amtsinhaber. In Elstorf ist Uwe Keller innerhalb dieser Wahlperiode für die Belange der Bürger da, in...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.11.16
Politik
Timea Alicia Baars ist die jüngste Ratsfrau im Landkreis

Neu Wulmstorf: Mit dem Bürgermeister per Du

Timea Alicia Baars (19, SPD) ist die jüngste Ratsfrau im Landkreis Harburg ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Mit 16 Jahren in die Politik, im Alter von 18 in den Rat: Timea Alicia Baars aus Elstorf, Parteimitglied der SPD Neu Wulmstorf, ist die jüngste Ratsfrau der Gemeinde Neu Wulmstorf. Vor Kurzem feierte sie ihren 19. Geburtstag, „aber im Landkreis Harburg bin ich wahrscheinlich auch jetzt noch das jüngste Ratsmitglied.“ In ihrer Familie sei niemand politisch aktiv, erzählt Timea...

  • Neu Wulmstorf
  • 25.11.16
Politik
SPD Kandidaten betrachten die Hochrechnungen: v. li. Vanessa Henning, Sven Gottschewsky  und Thomas Grambow
3 Bilder

Kommunalwahl Neu Wulmstorf: Stark, stärker...SPD

mi. Neu Wulmstorf. Die SPD ist der deutliche Gewinner der Kommunalwahl 2016 in Neu Wulmstorf. Nach vorläufigem Endergebnis kommen die Sozialdemokraten auf 41,1 Prozent (14 Sitze) aller Wählerstimmen. Zweitstärkste Partei, aber weit abgeschlagen, ist die CDU mit 22,6 Prozent (8 Sitze), gefolgt von der UWG mit 12,4 Prozent der Stimmen (4 Sitze). Viertstärkste Kraft im Gemeinderat Neu Wulmstorf wird die AfD sein. Die Rechtspopulisten überzeugten 10,9 Prozent der Wähler (vier Sitze, einer bleibt...

  • Rosengarten
  • 13.09.16
Politik
Die Kandidaten der SPD mit ihren Familien

Fragen an die SPD zur Kommunalwahl: „Familienfreundlichkeit weiter ausbauen“

mi. Neu Wulmstorf. Viele Wähler treffen ihre Entscheidung erst auf dem Weg zum Urnengang, behaupten Wahlforscher: Damit wären unsere Parlamente dann das Ergebnis einer kollektiven Kurzschlussreaktion. Um Wählern die Möglichkeit zu geben, sich vor ihrer Wahl wenigstens einen Überblick zu verschaffen, stellt das WOCHENBLATT alle Parteien, die in Neu Wulmstorf antreten, kurz mit fünf Fragen vor. Den Anfang machen SPD und CDU (siehe unten): Was sind die drei wichtigsten Projekte? Die...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.