Tischlerinnung Stade

Beiträge zum Thema Tischlerinnung Stade

Panorama
Eve-Chantal Ahrens

Eve-Chantal Ahrens ist die beste Tischler-Gesellin seit Jahren

lt. Harsefeld. Als Jahrgangsbeste hat Tischler-Lehrling Eve-Chantal Ahrens (21) jetzt ihre Gesellenprüfung abgeschlossen. Die junge Frau aus Kakerbeck erreichte sowohl in der schriftlichen als auch in der praktischen Prüfung die Bestnote - und das ist ihrem Lehrer Klaus Heinemann in seiner gesamten Laufbahn (seit 1994) noch nicht untergekommen. Wie berichtet, hat sich Eve-Chantal nach dem Abitur vor drei Jahren für eine Ausbildung zur Tischlerin entschieden und zählte bereits dreimal zu den...

  • Stade
  • 08.09.17
Wirtschaft
Die 21 Tischlergesellen freuen sich mit ihren Lehrern und dem Innungsvorstand über ihren Erfolg    Foto: Kim Katharina Koch / Die Medienfrau
3 Bilder

Ein starker Jahrgang tritt an: 21 junge Tischler wurden von der Innung Stade in den Gesellenstand erhoben

In ihrer traditionell festlichen Freisprechung erhob die Tischler-Innung Stade in Kooperation mit der Jobelmann-Schule Stade 21 Tischlerlehrlinge in den Gesellenstand. Im Festsaal des Markthauses Höft in Buxtehude Neukloster, direkt an der B73 gelegen, feierten mehr als 150 Gäste die Junggesellen und vier Junggesellinnen. Im Rahmen der Freisprechung wurde auch der Sieger des Wettbewerbes "Die Gute Form 2017" gekürt, die sich nun auf Landes-, und schließlich auf Bundesebene mit ihrem...

  • Buxtehude
  • 01.09.17
Wirtschaft
Impressionen: Gesellenstücke der Innung Kreis Harburg
4 Bilder

Tischler-Innung Kreis Harburg: Gesellenstücke präsentiert

bs. Winsen. Jährlich präsentiert die Tischler-Innung des Kreises Harburg die Gesellenstücke ihrer Nachwuchskräfte. So auch am vergangenen Sonntag in den Räumlichkeiten der Berufsbildenen Schulen in Winsen- allerdings mit einer Neuerung: "Heute wird zum ersten Mal der 'Publikumsliebling' von den anwesenden Besuchern gewählt. Dabei kann jeder der Lust hat ein beliebiges Stück auswählen, das ihm am Besten gefällt. Dabei können die Teilnehmer sogar etwas gewinnen. Auf die Noten der Lehrlinge hat...

  • Winsen
  • 19.07.15
Wirtschaft
Die Tischler-Azubis mit ihren Shirts

Tischlerazubis mit neuen Shirts

sb. Stade. Voller Stolz präsentieren die Tischler-Auszubildenden im zweiten Lehrjahr an der Jobelmann-Schule Stade ihr neues Outfit. Die Shirts mit dem Aufdruck "Born2bTischler" (Born to be Tischler - Geboren, um Tischler zu sein) sollen motivieren und das Berufsbild Tischler nach außen tragen. "Born2bTischler" ist eine Nachwuchs-Kampagne der Tischler-Innung Stade.

  • Stade
  • 17.12.14
Wirtschaft
Jury des Innungs-Wettbewerbes „Die Guten Form“: (v. li.) Sebastian Rooskamp, Brigitte Ehlers-Staack, Edda Eggers, Ewald Meyer und Klaus Dieter Schradiek

Junge Tischler "gut in Form"

Fachjury prüft 20 Lehrlinge / Gesellenstücke bestaunen / Ausstellung in Drochtersen tp. Drochtersen. Es war ein großer Tag für die Stader Tischlerlehrlinge. Nach wochenlanger Arbeit mussten sich die Prüflinge kürzlich in Drochtersen mit ihrem Gesellenstücken den Bewertungen der Prüfungskommission stellen. Interessierte können sich die Arbeitsproben anschauen. In Kooperation mit der Jobelmannschule Stade und der Gemeinde Drochtersen richtet die Tischler-Innung in diesem Jahr die Ausstellung...

  • Drochtersen
  • 21.08.14
Wirtschaft
Hat nach dem Schnupperpraktikum den Durchblick: Dimitrii Miuller aus Stade
7 Bilder

"Der schönste Beruf der Welt": Erstes Schnupperpraktikum der Tischlerinnung Stade

lt. Stade. Holzfußboden verlegen, Zimmertüren und Fenster einsetzen, Kleinmöbel zusammenbauen und am Rechner Zeichnungen erstellen - all das gehörte zum Programm beim ersten Schnupperpraktikum des Tischlerhandwerks im Baufachzentrum Hasselbring in Stade. Zwei Tage lang bekamen 17 Jungen und ein MäScdchen von neun Schulen aus dem gesamten Landkreis einen Einblick in den "schönsten Beruf der Welt". Zumindest ist er das für Tischler Ralf Strohsahl von der Stader Jobelmannschule. Er stand dem...

  • Stade
  • 01.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.