Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Service
Bei den Barkassenfahrten gibt es vom Wasser aus viel Interessantes an Este und Elbe zu sehen
2 Bilder

Touristische Angebote im August in Buxtehude

bo. Buxtehude. Im August gibt es viele Möglichkeiten, die Sehenswürdigkeiten der Hansestadt Buxtehude kennenzulernen. Klassische Stadtführungen finden immer samstags um 14 Uhr und sonntags um 11 Uhr statt, außerdem am Dienstag, 4. und 18. August, sowie am Donnerstag, 13. und 27. August, jeweils um 14 Uhr. Bei der Themenführung zu den Hexenprozessen im 16. und 17. Jahrhundert wird am Mittwoch, 12. August, um 18 Uhr gleich eines der dunkelsten Kapitel der Stadtgeschichte aufgeschlagen....

  • Buxtehude
  • 30.07.20
Service
Ein touristischen Highlight ist eine Barkassenfahrt auf der Este und Elbe

Buxtehude entdecken
Buxtehude lässt sich zu Wasser, zu Fuß oder mit dem Rad erkunden

Ob eine Wanderung entlang der Obstbaumplantagen oder auf dem Estedeich, eine Radtour durch das Alte Land oder eine Kanutour auf dem Wasser: Über die Este bis hinaus zur Elbe hat Buxtehude – Teil der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom – zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten. Ausgewiesene Wander- und Radwege durch den Neukloster Forst mit seinem alten Buchenwald, entlang der Este oder durch die hügelige Geestlandschaft südlich von Buxtehude, laden in die Natur ein. Nach der Tour kann man es sich...

  • Buxtehude
  • 14.07.20
Panorama
2 Bilder

Tourismusbereich im Alten Land soll in die Verwaltung eingegliedert werden
Eine Übergangslösung ist in Arbeit

sla. Altes Land. Man stelle sich nur mal das Alte Land ohne Tourismus vor - der absolute Supergau für Gäste und Leistungsträger. Jährlich locken Obstblüte und Ernte Tausende Besucher aus der ganzen Welt an. Beratung, Betreuung und Service erhalten die Gäste in der Tourist-Info, die bislang über den Tourismusverein Altes Land e.V. lief. Ab 1. Januar 2021 werden diese Leistungen nicht mehr über den Verein angeboten, da die Samtgemeinde Lühe ihre Mitgliedschaft zum Jahresende gekündigt hat (das...

  • Buxtehude
  • 03.07.20
Politik
Der Tourismus im Alten Land soll in Zukunft neue Blüten tragen, um schlagkräftiger und einnahmeeffizienter zu werden
2 Bilder

Übergangslösung für die Urlaubsregion geplant
Zukunft des Tourismus im Alten Land

sla. Altes Land. Die Gemeinde Jork und die Samtgemeinde Lühe haben ihre Mitgliedschaft im Tourismusverein Altes Land zum Jahresende gekündigt. Um künftig schlagkräftiger und einnahmeffizienter im Bereich Tourismus zu agieren, hatten die Kommunen schon im Herbst 2019 einen Neustart mit einer GmbH angedacht. Doch dann kam Corona und die Planung musste auf Eis gelegt werden. Letzte Woche wurde über den Stand eines Neustarts im Ausschuss für Kultur und Tourismus der Samtgemeinde Lühe...

  • Buxtehude
  • 02.06.20
Wirtschaft

Vorstoß von drei Bundesländern
Tourismus in drei Phasen reaktivieren

(os). Um den bundesweit drei Millionen Mitarbeitern der Tourismuswirtschaft, Hotellerie und Gastronomie eine Perspektive zu geben, haben Baden-Württemberg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen ein Drei-Phasen-Szenario entwickelt, mit dem die derzeitigen Beschränkungen schrittweise gelockert werden könnten. Das Konzept soll jetzt in die Wirtschaftsministerkonferenz eingebracht werden, einen detaillierten Zeitplan für die Umsetzung gibt es noch nicht. Das Konzept, das von den...

  • Seevetal
  • 30.04.20
Politik

Ausschuss berät über Migrations-Themen

nw. Stade. Die neue Abteilung „Migration und Teilhabe“ (MuT) in der Kreisverwaltung wird am Dienstag, 18. Februar, im zuständigen Fachausschuss vorgestellt. Die Abgeordneten treffen sich um 15 Uhr in der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ, Ohle Kamp 3) in Stade-Wiepenkathen. Thema im Feuerschutzausschuss ist auch die Abrechnungsstelle des Rettungsdienstes. Tourismusbilanz und EU-Förderung sind Themen Gm Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe in Grünendeich (Kirchenstieg 30). Dort trifft sich...

  • Buxtehude
  • 14.02.14
Panorama
Verkauften Leckeres von den Obstplantagen: Lea Grissmer (l.) und Carolin Fitzner

Andrang auf den Obsthöfen im Alten Land

tk. Jork. Das war ein Volltreffer: Der Tag des offenen Hofs lockte ungezählte Menschen die Obstbaubetriebe im Alten Land. Frisches Obst von den Plantagen, leckere Produkte rund um Apfel und Co. und ein buntes Rahmenprogramm waren die Publikumsmagneten. Ganz fleißige Besucher fuhren von Hof zu Hof. So wurde aus den kurzweiligen Aufenthalten ein tagesfüllendes Programm. Mehr in der kommenden WOCHENBLATT-Mittwochsausgabe.

  • Buxtehude
  • 07.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.