Trunkenbold

Beiträge zum Thema Trunkenbold

Blaulicht

Kettenreaktion bei Alkoholcrash in Winsen

thl. Winsen. Am Mittwoch gegen 18.40 Uhr missachtete ein 47-jähriger Radfahrer in der Scharmbecker Dorfstraße die Vorfahrt eines auf der Straße fahrenden Pkw. Trotz Gefahrenbremsung konnte die 61-jährige Pkw-Fahrerin einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer nicht mehr verhindern. Dabei wurde das Fahrrad auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer zusammenstieß. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Da der Radfahrer, der durch den Zusammenstoß leicht...

  • Winsen
  • 22.10.20
Blaulicht

Winsen: Betrunken auf dem E-Bike

thl. Winsen. Ein 25-jähriger Mann ist am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, von der Polizei kontrolliert worden. Der Mann war auf einem E-Bike im Viehhallenweg unterwegs. Bei einem Atemalkoholtest erreichte der 25-Jährige einen Wert von rund 1,7 Promille. Außerdem räumte er gegenüber den Beamten ein, in den letzten Tagen verschiedene Drogen konsumiert zu haben. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Einen Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe.

  • Winsen
  • 16.09.20
Blaulicht

Winsen: Betrunken auf dem Rad - Autoführerschein weg

thl. Winsen. Am Dienstag gegen 22.15 Uhr fiel Beamten in der Eckermannstraße ein 38-jähriger Mann auf, der auf einem unbeleuchteten Fahrrad und entgegen der Fahrtrichtung die Straße befuhr. Die Polizisten stoppten den Mann. Bei einem Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von rund 2,2 Promille. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein stellen die Beamten sicher.

  • Winsen
  • 03.09.20
Blaulicht

Winsen: Fast drei Promille auf dem Fahrrad

thl. Winsen. Am Donnerstag, gegen 13:15 Uhr, meldete ein Zeuge einen Radfahrer, der in der Hansastraße mit seinem Gefährt gestürzt war. Als die Beamten vor Ort eintrafen und den 55-jährigen Radfahrer ansprachen, bemerkten sie, dass dieser stark alkoholisiert war. Bei einem Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von 2,94 Promille. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Sein Fahrrad musste er stehen lassen. Ein Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe.

  • Winsen
  • 23.08.20
Blaulicht

Winsen: Führerschein nach Unfall weg

thl. Winsen. Auf der A39 kam es am Montag zu einem Verkehrsunfall. Eine 60-jährige Frau war mit ihrem Mercedes auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs, als ihr plötzlich ein 35-jähriger Fahrer, der ebenfalls mit einem Mercedes unterwegs war, vom linken Fahrstreifen kommend, in die Seite fuhr. Beide Beteiligte brachten ihre Fahrzeuge auf dem Standstreifen zum Stehen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 35-Jährige alkoholisiert war. Bei...

  • Winsen
  • 18.08.20
Blaulicht

Betrunkene Autofahrer in Maschen und Winsen

thl. Seevetal/Winsen. Bei einer Verkehrskontrolle fiel Polizisten aus Maschen am Mittwoch um 4 Uhr der Alkoholgeruch eines 35-Jährigen in der Winsener Landstraße auf. Dort war er mit seinem VW Golf unterwegs. Ein Test ergab 1,18 Promille. Ermittlungen ergaben zudem, dass der Mann keinen Führerschein besitzt und obendrein den Beamten falsche Personalien genannt hatte. 13 Stunden später kaufte eine 48-Jährige in der Brüsseler Straße in Winsen Alkohol ein und fuhr dann mit ihrem Toyota RAV4...

  • Winsen
  • 30.07.20
Blaulicht

Volltrunken auf dem Traktor

thl. Winsen. Zeugen meldeten am Donnerstagabend gegen 18.50 Uhr einen Treckerfahrer, der auf der K37 zwischen Pattensen und Bahlburg in Schlangenlinien unterwegs war. Im Rahmen einer sofortigen Fahndung wurde der Traktor schließlich kurz vor Vierhöfen gestoppt. Der 56-jährige Fahrer hatte bereits Mühe, zum Streifenwagen zu gehen. Dort pustete er den traurigen "Tagesrekord" von 3,15 Promille. Die Beamten stellten seinen Führerschein und die Schlüssel für den Traktor sicher.

  • Winsen
  • 03.07.20
Blaulicht

Volltrunken auf dem Fahrrad

thl. Winsen. Ein 51-jähriger Mann ist am Dienstagabend von der Polizei kontrolliert worden, als er mit einem Fahrrad auf der Hamburger Straße unterwegs war. Die Beamten waren gegen 18.30 Uhr zu der Örtlichkeit gerufen worden, weil der 51-Jährige zuvor Anwohner durch lautes Schreien belästigt hatte. Weil der Mann deutlich alkoholisiert war, machten die Beamten einen Test mit ihm. Dabei erreichte er einen Wert von rund 2,3 Promille. Daraufhin wurde ein Strafverfahren gegen den 51-Jährigen...

  • Winsen
  • 10.06.20
Blaulicht

Mit 2,3 Promille unterwegs

thl. Winsen. Am Freitag gegen 0.55 Uhr kontrollierten Beamte einen 38-jährigen Mann, der mit einem Ford Transit auf der Osttangente in Richtung Max-Planck-Straße unterwegs war. Als die Polizisten mit dem Mann sprachen, stellten sie deutlichen Alkoholgeruch fest. Der Fahrer räumte ein, am Abend Alkohol getrunken zu haben. Bei einem Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von rund 2,3 Promille. Daraufhin wurde der Führerschein des 38-Jährigen beschlagnahmt. Der Mann musste die Beamten begleiten,...

  • Winsen
  • 14.02.20
Blaulicht

Radfahrer hatten ordentlich gebechert

thl. Tostedt/Winsen. Polizisten hielten Donnerstagmittag einen 25-jährigen Radfahrer in Tostedt an, der auf dem Gehweg fuhr und augenscheinlich nicht verkehrstüchtig war. Er pustete 3,62 Promille und musste anschließend zur Blutentnahme mit ins Krankenhaus. Am frühen Abend dann hielten Winsener Polizisten einen 19-Jährigen an, der mit seinem Fahrrad in der Deichstraße unterwegs war. Sein Alkoholtest ergab 2,17 Promille. Auch er musste zur Blutprobe. Die Polizei erklärt: Wer auf einem Fahrrad...

  • Tostedt
  • 09.02.20
Blaulicht

In der Zelle übernachtet

thl. Winsen. Ein 29-jähriger Libanese ist am Dienstagabend in Gewahrsam genommen worden. Gegen 21.40 Uhr war die Polizei in die Flüchtlingsunterkunft an der Straße Bürgerweide gerufen worden. Der 29-Jährige hatte zuvor einen Streit mit einem anderen Bewohner. Hierbei war es auch zu einer Körperverletzung gekommen. Im weiteren Verlauf hatte der 29-Jährige Teile des Mobiliars beschädigt. Da er deutlich alkoholisiert war, verbrachte er die Nacht in der Ausnüchterungszelle.

  • Winsen
  • 29.01.20
Blaulicht

2,86 Promille: Rumäne belästigt Passanten

mum. Winsen. Am Samstagabend wurde der Polizei um 18.26 Uhr durch Passanten ein Trunkenbold am Winsener Bahnhof gemeldet, der andere Personen belästige. Vor Ort wurde ein  25-jähriger Rumäne angetroffen, der nicht mehr allein stehen konnte und durch andere Personen gestützt werden musste. Der Grund dürfte seine starke Alkoholisierung gewesen sein. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,86  Promille. Der Rumäne wurde zur Ausnüchterung und zu seinem Schutz in Gewahrsam genommen.

  • Winsen
  • 26.01.20
Blaulicht

Zeugen gesucht
Volltrunken Auto gefahren

thl. Handeloh. Ein Zeuge meldete der Polizei am Dienstagnachmittag einen Pkw, der in sehr unsicherer Fahrweise von Handeloh in Richtung Inzmühlen unterwegs sei. Der Wagen sei mehrmals in die Gegenfahrspur geraten. Beamte fanden den Wagen wenig später an der Halteranschrift in Inzmühlen vor. Als sie die Halterin mit dem Vorwurf konfrontieren wollten und sie in ihrer Wohnung ansprachen, wehte den Beamten eine starke Alkoholfahne entgegen. Die 51-Jährige pustete 2,94 Promille. Die Fahrt räumte die...

  • Tostedt
  • 29.08.19
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt in Rade
Mit über zwei Promille am Steuer

thl. Rade. In der Auffahrt der A1-Anschlussstelle Rade wurde am Freitagabend eine 52-jährige Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Stade gerade noch rechtzeitig gestoppt, bevor sie auf die Autobahn fahren konnte. Mit gutem Grund: Die Frau pustete einen Wert von 2,07 Promille.

  • Hollenstedt
  • 18.08.19
Blaulicht

Unfall in Seevetal
Volltrunken einen Lkw übersehen

thl. Seevetal. Eine 52-Jährige übersah am Dienstag gegen 12.30 Uhr beim Abbiegen von der Maschener Straße in den Maschener Kirchweg einen entgegenkommenden Lkw. Es kam zum Zusammenstoß. Der Opel der Frau wurde erheblich beschädigt, die Seevetalerin leicht verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die Dame erheblich alkoholisiert ist. Stolze 3,49 Promille ergab ein Test. Vor der anschließenden Blutprobe wollte die Frau noch vergeblich flüchten. Sie erwartet jetzt ein...

  • Seevetal
  • 14.08.19
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt in Buchholz
Sturzbetrunken auf dem Fahrrad

thl. Buchholz. Am Samstag gegen 20.20 Uhr wurde der Polizei ein Radfahrer gemeldet, der mehrfach mit dem Rad umkippt und gestürzt sein sollte. Der 55-jährige Radfahrer wurde in der Steinstraße angetroffen und kontrolliert. Er pustete 3,25 Promille. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst und eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt.

  • Buchholz
  • 29.07.19
Blaulicht

Stundenlange Fahndung an der A1
Unfallfahrer haute zunächst ab und leistete später volltrunken Widerstand

(thl). Nach einer über mehrere Stunden dauernden Suche nach einem Unfallflüchtigen haben Beamte der Autobahnpolizei Sittensen am späten Dienstagnachmittag einen 37-jährigen Mann aus Hamburg im Landkreis Harburg aufgreifen können. Kurz vor 14 Uhr war der Polizei eine Nötigung und Straßenverkehrsgefährdung auf der Hansalinie A1 in Höhe der Rastanlage Grundbergsee gemeldet worden. Der Fahrer eines weißen BMW der 1er-Reihe habe einen Autofahrer aus Osnabrück zunächst rechts überholt und dann auf...

  • Tostedt
  • 04.07.19
Blaulicht

Schwerer Unfall in Salzhausen
In Gegenverkehr geraten

thl. Gödenstorf. Eine 31-jährige Frau hat am Dienstag einen Verkehrsunfall auf der Lübberstedter Straße verursacht. Die Frau war gegen 12 Uhr zwischen Eyendorf und Lübberstedt unterwegs, als sie Ausgangs einer Rechtskurve mit ihrem BMW in die Gegenfahrspur geriet. Eine 79-jährige Frau, die ihr mit ihrem VW Polo entgegenkam, musste nach rechts in den Grünstreifen ausweichen, um nicht frontal mit dem BMW zusammen zu stoßen. Dabei wurde ihr Pkw durch einen Leitpfosten beschädigt. Die 31-Jährige...

  • Salzhausen
  • 12.06.19
Blaulicht

Aus der Elbmarsch in die Zelle
19-Jähriger begehrte Einlass

thl. Elbmarsch. Am Freitagabend gegen 20.15 Uhr klingelte ein 19-jähriger, stark alkoholisierter Heranwachsender,  an der Haustür eines Reihenhauses in Stove. Der junge Mann hat derzeit keinen festen Wohnsitz. Da der Bewohner den Trunkenbold nicht kannte, verwehrte er ihm den Einlass. Das missfiel dem Heranwachsenden allerdings, woraufhin dieser versuchte, die Haustür einzuschlagen. Als auch das misslang, griff er sich einen Feuerkorb und versuchte, die Terrassentür damit einzuwerfen. Er...

  • Elbmarsch
  • 26.05.19
Blaulicht

Promilleunfall in Seevetal
Mit Kleinkraftrad gestürzt

thl. Seevetal. Eine 60-jährige Frau ist am Mittwochabend mit ihrem Kleinkraftrad gestürzt, als sie gegen 18.10 Uhr in einer Linkskurve der Straße Auf der Lohe die Kontrolle verlor. Die Frau erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 60-Jährige alkoholisiert war. Bei einem Atemalkoholtest erreichte sie einen Wert von 2,32 Promille. Ein Arzt entnahm ihr eine Blutprobe.

  • Seevetal
  • 09.05.19
Blaulicht

Alkohol-Fahrt in Seevetal
Pkw-Fahrer volltrunken unterwegs

thl. Seevetal. Am Dienstag gegen 10.50 Uhr kontrollierten Beamte einen 34-jährigen Mann, der mit seinem Wagen auf der Straße Grüner Damm in Hörsten unterwegs war. Als die Beamten eine Alkoholfahne bei dem Mann rochen, machten sie mit ihm einen Test. Dabei erreichte er einen Wert von 1,94 Promille. Der 34-Jährige musste die Beamten begleiten, ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Den Führerschein des Mannes stellten die Polizisten sicher.

  • Seevetal
  • 08.05.19
Blaulicht

Trunkenbold in Stelle erwischt
Zwei Promille am Steuer

thl. Stelle. Am Sonntag meldeten Zeugen gegen 17.40 Uhr einen in Schlangenlinien fahrenden Opel Astra auf der K86, der bei dieser gefährlichen Fahrweise auf dem Weg nach Stelle noch einen Leitpfosten mitnahm. Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Fahrzeugführer (40) aufgrund der Zeugenbeschreibung kurz darauf an seiner nahegelegenen Wohnanschrift aufgreifen. Der Mann pustete rund 2,4 Promille.

  • Stelle
  • 06.05.19
Blaulicht

Trunkenbold war etwas bissig

thl. Buchholz. Am späten Samstagabend wurde die Polizei zu einem Supermarkt in Buchholz gerufen. Ein Kunde (36) wollte den Markt nicht verlassen, obwohl dieser schließen wollte. Der Trunkenbold zeigte sich der Polizei gegenüber wenig kooperativ und wollte seine Personalien nicht nennen. Aus diesem Grund sollte er zur Wache gebracht werden. Im Streifenwagen versuchte er einen Polizisten in die Hand zu beißen und Kopfstöße zu geben. Auf der Wache beleidigte er dann die Polizisten fortwährend und...

  • Buchholz
  • 07.04.19
Blaulicht

Trunkenbold rastete aus

thl. Winsen. Völlig außer Kontrolle war ein 37-jähriger Trunkenbold in der Nacht zu Donnerstag. Zunächst randalierte er in der Notaufnahme des Krankenhauses an der Friedrich-Lichtenauer-Allee. Auch als alarmierte Beamte eintrafen, gab der Mann keine Ruhe. Bei der Ankündigung, ihn in Gewahrsam zu nehmen, ging der 37-jährige Winsener auf die Polizisten los. Hierbei versuchte er, einem 24-jährigen Beamten einen Faustschlag gegen den Kopf zu verpassen. Außerdem trat er nach ihm. Der Beamte konnte...

  • Winsen
  • 05.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.