Alles zum Thema Trunkenbold

Beiträge zum Thema Trunkenbold

Blaulicht

Trunkenheitsfahrt in Rade
Mit über zwei Promille am Steuer

thl. Rade. In der Auffahrt der A1-Anschlussstelle Rade wurde am Freitagabend eine 52-jährige Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Stade gerade noch rechtzeitig gestoppt, bevor sie auf die Autobahn fahren konnte. Mit gutem Grund: Die Frau pustete einen Wert von 2,07 Promille.

  • Hollenstedt
  • 18.08.19
Blaulicht

Unfall in Seevetal
Volltrunken einen Lkw übersehen

thl. Seevetal. Eine 52-Jährige übersah am Dienstag gegen 12.30 Uhr beim Abbiegen von der Maschener Straße in den Maschener Kirchweg einen entgegenkommenden Lkw. Es kam zum Zusammenstoß. Der Opel der Frau wurde erheblich beschädigt, die Seevetalerin leicht verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die Dame erheblich alkoholisiert ist. Stolze 3,49 Promille ergab ein Test. Vor der anschließenden Blutprobe wollte die Frau noch vergeblich flüchten. Sie erwartet jetzt ein...

  • Seevetal
  • 14.08.19
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt in Buchholz
Sturzbetrunken auf dem Fahrrad

thl. Buchholz. Am Samstag gegen 20.20 Uhr wurde der Polizei ein Radfahrer gemeldet, der mehrfach mit dem Rad umkippt und gestürzt sein sollte. Der 55-jährige Radfahrer wurde in der Steinstraße angetroffen und kontrolliert. Er pustete 3,25 Promille. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst und eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt.

  • Buchholz
  • 29.07.19
Blaulicht

Stundenlange Fahndung an der A1
Unfallfahrer haute zunächst ab und leistete später volltrunken Widerstand

(thl). Nach einer über mehrere Stunden dauernden Suche nach einem Unfallflüchtigen haben Beamte der Autobahnpolizei Sittensen am späten Dienstagnachmittag einen 37-jährigen Mann aus Hamburg im Landkreis Harburg aufgreifen können. Kurz vor 14 Uhr war der Polizei eine Nötigung und Straßenverkehrsgefährdung auf der Hansalinie A1 in Höhe der Rastanlage Grundbergsee gemeldet worden. Der Fahrer eines weißen BMW der 1er-Reihe habe einen Autofahrer aus Osnabrück zunächst rechts überholt und dann auf...

  • Tostedt
  • 04.07.19
Blaulicht

Schwerer Unfall in Salzhausen
In Gegenverkehr geraten

thl. Gödenstorf. Eine 31-jährige Frau hat am Dienstag einen Verkehrsunfall auf der Lübberstedter Straße verursacht. Die Frau war gegen 12 Uhr zwischen Eyendorf und Lübberstedt unterwegs, als sie Ausgangs einer Rechtskurve mit ihrem BMW in die Gegenfahrspur geriet. Eine 79-jährige Frau, die ihr mit ihrem VW Polo entgegenkam, musste nach rechts in den Grünstreifen ausweichen, um nicht frontal mit dem BMW zusammen zu stoßen. Dabei wurde ihr Pkw durch einen Leitpfosten beschädigt. Die 31-Jährige...

  • Salzhausen
  • 12.06.19
Blaulicht

Aus der Elbmarsch in die Zelle
19-Jähriger begehrte Einlass

thl. Elbmarsch. Am Freitagabend gegen 20.15 Uhr klingelte ein 19-jähriger, stark alkoholisierter Heranwachsender,  an der Haustür eines Reihenhauses in Stove. Der junge Mann hat derzeit keinen festen Wohnsitz. Da der Bewohner den Trunkenbold nicht kannte, verwehrte er ihm den Einlass. Das missfiel dem Heranwachsenden allerdings, woraufhin dieser versuchte, die Haustür einzuschlagen. Als auch das misslang, griff er sich einen Feuerkorb und versuchte, die Terrassentür damit einzuwerfen. Er...

  • Elbmarsch
  • 26.05.19
Blaulicht

Promilleunfall in Seevetal
Mit Kleinkraftrad gestürzt

thl. Seevetal. Eine 60-jährige Frau ist am Mittwochabend mit ihrem Kleinkraftrad gestürzt, als sie gegen 18.10 Uhr in einer Linkskurve der Straße Auf der Lohe die Kontrolle verlor. Die Frau erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 60-Jährige alkoholisiert war. Bei einem Atemalkoholtest erreichte sie einen Wert von 2,32 Promille. Ein Arzt entnahm ihr eine Blutprobe.

  • Seevetal
  • 09.05.19
Blaulicht

Alkohol-Fahrt in Seevetal
Pkw-Fahrer volltrunken unterwegs

thl. Seevetal. Am Dienstag gegen 10.50 Uhr kontrollierten Beamte einen 34-jährigen Mann, der mit seinem Wagen auf der Straße Grüner Damm in Hörsten unterwegs war. Als die Beamten eine Alkoholfahne bei dem Mann rochen, machten sie mit ihm einen Test. Dabei erreichte er einen Wert von 1,94 Promille. Der 34-Jährige musste die Beamten begleiten, ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Den Führerschein des Mannes stellten die Polizisten sicher.

  • Seevetal
  • 08.05.19
Blaulicht

Trunkenbold in Stelle erwischt
Zwei Promille am Steuer

thl. Stelle. Am Sonntag meldeten Zeugen gegen 17.40 Uhr einen in Schlangenlinien fahrenden Opel Astra auf der K86, der bei dieser gefährlichen Fahrweise auf dem Weg nach Stelle noch einen Leitpfosten mitnahm. Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Fahrzeugführer (40) aufgrund der Zeugenbeschreibung kurz darauf an seiner nahegelegenen Wohnanschrift aufgreifen. Der Mann pustete rund 2,4 Promille.

  • Stelle
  • 06.05.19
Blaulicht

Betrunken am Steuer

thl. Seevetal. Am Wochenende stellte die Polizei zwei Alkoholsünderin fest, welche mit deutlich zu tief ins Glas geschaut hatten. Eine 32-Jährige wurde am Samstag gegen 1 Uhr in Lindhorst kontrolliert. Sie pustete 2,03 Promille. In Hittfeld brachte es eine 40-Jährige am Sonntag gegen 1.15 Uhr sogar auf 2,59 Promille. Beiden Damen wurden von einem Arzt ein Blutprobe entnommen und gegen sie wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

  • Seevetal
  • 07.04.19
Blaulicht

Trunkenbold war etwas bissig

thl. Buchholz. Am späten Samstagabend wurde die Polizei zu einem Supermarkt in Buchholz gerufen. Ein Kunde (36) wollte den Markt nicht verlassen, obwohl dieser schließen wollte. Der Trunkenbold zeigte sich der Polizei gegenüber wenig kooperativ und wollte seine Personalien nicht nennen. Aus diesem Grund sollte er zur Wache gebracht werden. Im Streifenwagen versuchte er einen Polizisten in die Hand zu beißen und Kopfstöße zu geben. Auf der Wache beleidigte er dann die Polizisten fortwährend und...

  • Buchholz
  • 07.04.19
Blaulicht

Trunkenbold rastete aus

thl. Winsen. Völlig außer Kontrolle war ein 37-jähriger Trunkenbold in der Nacht zu Donnerstag. Zunächst randalierte er in der Notaufnahme des Krankenhauses an der Friedrich-Lichtenauer-Allee. Auch als alarmierte Beamte eintrafen, gab der Mann keine Ruhe. Bei der Ankündigung, ihn in Gewahrsam zu nehmen, ging der 37-jährige Winsener auf die Polizisten los. Hierbei versuchte er, einem 24-jährigen Beamten einen Faustschlag gegen den Kopf zu verpassen. Außerdem trat er nach ihm. Der Beamte konnte...

  • Winsen
  • 05.04.18
Blaulicht

Trotz Führerscheinsperre betrunken gefahren

thl. Neu Wulmstorf. Ein 35-jähriger Mann ist am Donnerstag von der Polizei kontrolliert worden, als er mit seinem Pkw im Bredenheider Weg unterwegs war. Dabei pustete der Mann 1,13 Promille.  Als die Beamten den vorgelegten Führerschein überprüften, kam heraus, dass gegen den 35-Jährigen ohnehin eine Fahrerlaubnissperre vorliegt.Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Den Fahrzeugschlüssel stellten die Beamten ebenfalls sicher. Ein Arzt entnahm dem 35-Jährigen eine Blutprobe für das...

  • Winsen
  • 22.03.18
Blaulicht

Vier Leute im Pkw - alle betrunken

thl. Seevetal. Auf der A1 bei Hittfeld stoppte die Polizei am Mittwoch einen Kia, der aus dem Landkreis Rotenburg kommend in Schlangenlinien unterwegs war. Am Steuer saß ein 18-jähriger Mann, der deutlich alkoholisiert war. Er pustete 1,34 Promille. Da auch seine drei Mitfahrer im Alter von 22 ,23 und 27 Jahren betrunken waren, musste der Pkw durch einen Absschlepper von der Autobahn entfernt werden.

  • Winsen
  • 01.03.18
Blaulicht

Betrunken in Winsen unterwegs

thl. Winsen. Ein 37-jähriger Mann ist am Dienstag von der Polizei kontrolliert worden, als er gegen 18 Uhr mit seinem Audi A4 in der Pont de Claix Straße unterwegs war. Bei einem Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von 1,23 Promille. Ein zusätzlich durchgeführter Drogentest zeigte eine Beeinflussung durch Kokain an - Führerschein weg.

  • Winsen
  • 22.02.18
Blaulicht

Trunkenbold auf Kamikaze-Tour

thl. Seevetal. Am Samstagabend gegen 20 Uhr sorgte ein Trunkenbold für einen umfangreichen Polizeieinsatz und einen hohen Sachschaden. Der 51-jährige Fahrzeugführer prallte zunächst mit seinem VW Passat beim Alten Postweg in Seevetal gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Ford, welcher durch den Zusammenstoß gegen einen Volvo geschoben wurde. Der Mann setzte dennoch seine Fahrt fort, überfuhr hierbei eine Verkehrsinsel mit diversen Verkehrszeichen, stieß gegen einen Straßenbaum und riss sich...

  • Winsen
  • 18.02.18
Blaulicht

Alkoholisiert und zu schnell

thl. Salzhausen. Beamte der Verfügungseinheit überwachten am Dienstag die Geschwindigkeit in Luhmühlen. Bei erlaubten 50 km/h gingen den Beamten innerhalb einer guten Stunde sieben Verkehrsteilnehmer ins Netz, die zu schnell fuhren. Spitzenreiter war ein Mercedesfahrer aus Lüneburg. Dieser wurde mit 85 km/h gemessen. Damit jedoch nicht genug. Bei der Überprüfung des Mannes wurde festgestellt, dass er mit mehr als 0,5 Promille unterwegs war. Den Lüneburger erwartet jetzt ein mindestens...

  • Winsen
  • 14.02.18
Blaulicht

Randalierer kommt in Haft

thl. Buchholz. Ein 27-jähriger Buchholzer randalierte am Dienstagabend in einem Metronom Zug. Der alkoholisierte Mann rauchte in der Bahn und weigerte sich zunächst sein Ticket vorzuzeigen. Als dann Mitarbeiter des Sicherheitspersonals dazukamen, flüchtete der Täter in eine Zugtoilette und verschanzte sich dort. Die hinzugerufene Polizei konnte den Mann überwältigen. Eine Überprüfung ergab, dass er noch einen offenen Haftbefehl hatte. Dieser wurde dann auch vollstreckt und der Buchholzer in...

  • Winsen
  • 14.02.18
Blaulicht

Suche nach hilfloser Person

thl. Stelle. Feuerwehr und Polizei suchten am Sonntagabend nach einer mutmaßlich hilflosen Person. Gegen 18.40 Uhr meldete eine Verkehrsteilnehmerin, dass sie an der Steller Chaussee, zwischen Stelle und Fliegenberg, eine am Boden liegende Person aufgefallen war. Als sie den Mann ansprach, sprang dieser auf und rannte in die Dunkelheit der Marschwiesen. Aufgrund der niedrigen Temperaturen, der zahlreichen wasserführenden Gräben und der Vermutung, dass der Unbekannte stark alkoholisiert sein...

  • Winsen
  • 05.02.18
Blaulicht

Aus dem Metronom in die Zelle

thl. Tostedt. Ein 23-Jähriger aus Loxstedt fuhr am Donnerstagabend mit dem Metronom von Bremen nach Hamburg. Da er keinen gültigen Fahrschein bei sich trug, alkoholisiert war und agressiv, sollte er der Bahn verwiesen werden. Dies akzeptierte der Mann nicht. Die hinzugerufenen Beamten beleidigte der Mann und spuckte nach Ihnen. Sämtliche Beruhigungsversuche scheiterten, sodass der Loxstedter bis zur Ausnüchterung in der Zelle landete.

  • Winsen
  • 29.12.17
Blaulicht

Betrunken von der Fahrbahn abgekommen

thl. Buchholz. Am Donnerstag, gegen 21.30 Uhr, geriet ein 45-jähriger Mann mit seinem Honda auf der Bundesstraße 75, in Fahrtrichtung Tostedt, ins Schleudern. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 45-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Als Beamte mit dem Unfallfahrer sprachen, stellten sie Alkoholgeruch fest. Bei einem Test erreichte der Mann einen Wert von 2,16 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, ein Arzt entnahm...

  • Winsen
  • 15.12.17
Blaulicht

Betrunken unterwegs

thl. Garstedt. Am Mittwoch gegen 4 Uhr kontrollierten Beamte einen 27-jährigen Mann, der mit einem VW Golf auf der Hauptstraße unterwegs war. Hierbei stellten sie fest, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,02 Promille.

  • Winsen
  • 06.12.17
Blaulicht

Betrunken in den Gegenverkehr gefahren

thl. Winsen. Eine 51-jährige Frau hat am Dienstag einen schweren Verkehrsunfall auf der Bahlburger Straße verursacht. Die Frau fuhr gegen 17.45 Uhr mit ihrem Opel Mocca vom Bahlburger Kreuz kommend in Richtung Bahlburg. Mit im Fahrzeug befand sich ihre fünfjährige Enkeltochter. Am Ortseingang geriet die Frau mit ihrem Wagen in die Gegenfahrspur und kollidierte frontal dem Audi eines 43-jährigen Mannes. Der Audi prallte in der Folge gegen einen Straßenbaum. Bei dem Zusammenstoß wurde die...

  • Winsen
  • 22.11.17
Blaulicht

Volltrunken unterwegs

thl. Buchholz. Ein 34-jähriger Mann musste gestern Abend seinen Führerschein und eine Blutprobe bei der Polizei in Buchholz abgeben. Der Fahrer eines Mazda war gegen 22.50 Uhr in der Bremer Straße kontrolliert worden. Hierbei stellten die Beamten fest, dass er nach Alkohol roch. Bei einem Atemalkoholtest erreichte der Mann einen Wert von über zwei Promille. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Den Führerschein beschlagnahmten die Beamten.

  • Winsen
  • 08.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.