Trunkenheit im Verkehr

Beiträge zum Thema Trunkenheit im Verkehr

Blaulicht

Radfahrer hatten ordentlich gebechert

thl. Tostedt/Winsen. Polizisten hielten Donnerstagmittag einen 25-jährigen Radfahrer in Tostedt an, der auf dem Gehweg fuhr und augenscheinlich nicht verkehrstüchtig war. Er pustete 3,62 Promille und musste anschließend zur Blutentnahme mit ins Krankenhaus. Am frühen Abend dann hielten Winsener Polizisten einen 19-Jährigen an, der mit seinem Fahrrad in der Deichstraße unterwegs war. Sein Alkoholtest ergab 2,17 Promille. Auch er musste zur Blutprobe. Die Polizei erklärt: Wer auf einem Fahrrad...

  • Tostedt
  • 09.02.20
Blaulicht

Zeugen gesucht
Volltrunken Auto gefahren

thl. Handeloh. Ein Zeuge meldete der Polizei am Dienstagnachmittag einen Pkw, der in sehr unsicherer Fahrweise von Handeloh in Richtung Inzmühlen unterwegs sei. Der Wagen sei mehrmals in die Gegenfahrspur geraten. Beamte fanden den Wagen wenig später an der Halteranschrift in Inzmühlen vor. Als sie die Halterin mit dem Vorwurf konfrontieren wollten und sie in ihrer Wohnung ansprachen, wehte den Beamten eine starke Alkoholfahne entgegen. Die 51-Jährige pustete 2,94 Promille. Die Fahrt räumte die...

  • Tostedt
  • 29.08.19
Blaulicht

Stundenlange Fahndung an der A1
Unfallfahrer haute zunächst ab und leistete später volltrunken Widerstand

(thl). Nach einer über mehrere Stunden dauernden Suche nach einem Unfallflüchtigen haben Beamte der Autobahnpolizei Sittensen am späten Dienstagnachmittag einen 37-jährigen Mann aus Hamburg im Landkreis Harburg aufgreifen können. Kurz vor 14 Uhr war der Polizei eine Nötigung und Straßenverkehrsgefährdung auf der Hansalinie A1 in Höhe der Rastanlage Grundbergsee gemeldet worden. Der Fahrer eines weißen BMW der 1er-Reihe habe einen Autofahrer aus Osnabrück zunächst rechts überholt und dann auf...

  • Tostedt
  • 04.07.19
Blaulicht

Betrunken über die Autobahn - Unfall

mi. Hanstedt. Zu einem Verkehrsunfall kam es am vergangenen Samstag auf der Autobahn 7 Richtung Hamburg in Höhe der Anschlussstelle Thieshope. Ein 25-jähriger Hamburger fuhr mit seinem Seat auf einen vor ihm fahrenden Audi auf. Am Unfallort stellten die Beamten fest, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Er pustete 0,75 Promille. Die Beamten ordneten einen Bluttest an und leiteten ein Strafverfahren ein. Der Sachschaden des Unfalls beläuft sich auf rund 10.000 Euro

  • Hollenstedt
  • 28.01.18
Blaulicht

Betrunken unterwegs

mi. Landkreis. Auch an diesem Wochenende erwischte die Polizei diverse Autofahrer, die sich betrunken ans Steuer gesetzt hatten. - In der Nacht von Samstag zu Sonntag fuhr ein 50-Jähriger  mit seinem Auto auf der B3 von Höckel kommend genau auf die dortige Behelfsbrücke zu, die derzeit die alte Bahnbrücke ersetzt. Hier nahm der Fahrer aber nicht den Weg zur neuen Brücke, sondern fuhr einfach geradeaus. Er überfuhr die aufgestellten Warnbaken. Das Fahrzeug führ über das Ende der Fahrbahn...

  • Hollenstedt
  • 17.09.17
Blaulicht

Trunkenheitsfahrten im Landkreis Harburg

(bim). Mehrere Autofahrer waren am Wochenende unter Alkoholeinfluss im Landkreis Harburg unterwegs. Einen 52-jährigen Lüneburger erwischte die Seevetaler Polizei am frühen Samstagabend in Emmelndorf mit 0,76 Promille am Steuer. Mit 1,42 Promille war ein 25-Jähriger am Sonntag gegen 1.30 Uhr in der Buchholzer Innenstadt unterwegs, als er von der Polizei kontrolliert wurde. In Jesteburg kontrollierte die Polizei am Samstag gegen 23 Uhr einen 42-jährigen Autofahrer, der mit seinem Fahrzeug...

  • Tostedt
  • 07.05.17
Blaulicht

Unter Drogen am Steuer und den Sohn auf dem Beifahrersitz

(mum). Auch an diesem Wochenende setzten sich wieder zahlreiche Autofahrer hinter das Steuer, obwohl sie zuvor zu tief ins Glas geschaut - oder sogar Drogen konsumiert - hatten. Eine Übersicht: • Am Freitagnachmittag (gegen 16.30 Uhr) bemerkte eine Zeugin in Ramelsloh in der Straße "Am Domplatz" ein Auto, aus dessen geöffneten Fenster Marihuana-Geruch stieg. Nachdem die im Fahrzeug sitzende Frau losfuhr, verständigte die Zeugin die Polizei. Bei der anschließenden Kontrolle bestätigte sich der...

  • Jesteburg
  • 26.03.17
Blaulicht

Mit Alkohol und Drogen im Straßenverekehr

b>mi. Landkreis. Auch vergangenes Wochenende gingen der Polizei wieder Autofahrer ins Netz, die unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen standen. - In Buchholz meldeten Zeugen am vergangenen Samstag der Polizei einen Autofahrer der alkoholisiert vom dortigen Oktoberfest losgefahren sei. Die Ordnungshüter entdeckten das verdächtige Fahrzeug und stoppten es. Der Fahrer pustete 1,98 Promille. Die Beamten zogen den Führerschein ein und ordneten eine Blutprobe an. Gegen den Alkoholsünder wurde ein...

  • Rosengarten
  • 04.10.15
Blaulicht

Betrunken und ohne Führerschein gegen den Laternenmast

mi. Tostedt. Eine Rechtskurve in der Friedrich-Vorwerk-Straße in Tostedt wurde am vergangenen Samstag einem betrunkenen Autofahrer zum Verhängnis. Der Mann kam mit seinem Pkw von der Straße ab und rammte einen Laternenmast. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde festgestellt, der Mann war nicht nur betrunken, sondern außerdem ohne Führerschein unterwegs. Ergebnis: Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

  • Tostedt
  • 29.03.15
Blaulicht

Spritztour mit dem Bagger von Polizei beendet

mi. Tostedt. Im Suff hat man Ideen: Drei betrunkene Randalierer kaperten am vergangenen Samstag, in den frühen Morgenstunden, in Wistedt (Samtgemeinde Tostedt) einen am Straßenrand geparkten Bagger, bei dem zufällig der Zündschüssel steckte. Man entschied sich für eine Spritztour durch Wistedt. Ein Zeuge wurde allerdings auf das Trio aufmerksam und informiert die Polizei. Die "Bagger-Entführer" landeten auf der Polizeiwache und müssen sich jetzt wegen Trunkenheit am Steuer und versuchten...

  • Tostedt
  • 29.03.15
Blaulicht

17-Jähriger flüchtet vor der Polizei - im Auto

mum. Tostedt. Das dürften die Polizisten nicht so häufig erleben: Ein 17-Jähriger ist in der Nacht zu Freitag mit einem gestohlen Pkw vor der Polizei geflüchtet, konnte aber im Laufe der Fahndung gestellt werden. Beamten fiel der VW Golf gegen 2.55 Uhr auf der Hansestraße auf. Sie wollten den Pkw kontrollieren, gaben Haltzeichen. Doch der Fahrer startete durch und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit über die Hamburger Straße in ein Wohngebiet. Dort verließ er den Wagen und rannte durch mehrere...

  • Tostedt
  • 05.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.