Uwe Gamradt

Beiträge zum Thema Uwe Gamradt

Panorama
Beim Jubiläum des Naturkundlichen Museums Handeloh: Museumdirektor Dr. Klaus Hamann (v. li.) mit Karen Möller und den Fördervereinsmitglieder Karl-Heinz Otten und Uwe Gamradt
  6 Bilder

Naturkundliches Museum Handeloh feierte Jubiläum

bim. Handeloh. Bereits mit sechs Jahren wusste er, dass er eines Tages sein eigenes naturkundliches Museum haben wird. Wenn er zu jener Zeit seine Klassenkameraden besuchte, versteckten die ihre Teddybären, weil er die Plüschtiere als "Organspender" und ihre Augen für seine Tierpräparate gut gebrauchen konnte. Doch sein Forscher- und Sammeldrang haben sich bewährt. Jetzt feierte Dr. Klaus Hamann mit seiner Partnerin Karen Möller und Weggefährten sowie Gästen aus Politik, Verwaltung und...

  • Tostedt
  • 30.05.18
Panorama
Hegeringleiter Heiko Geyer (li.) verlieh die Ehrenurkunde für 60 Jahre Mitgliedschaft in einer jagdlichen Vereinigung an Uwe Gamradt

Hegering Tostedt: Besondere Ehre für Uwe Gamradt

bim. Tostedt. Die zunehmende Wolfspopulation, die drohende Afrikanische Schweinepest (ASP) und die Gefährdung der Elbdeiche durch Nutria (Biberratten) waren Themen in der Jahreshauptversammlung des Hegerings Tostedt im Hotel „Zum Meierhof“. Zu der gut besuchten Versammlung begrüßte Hegeringleiter Heiko Geyer neben den Mitgliedern auch als Ehrengäste Horst Günther Jagau, Vorsitzender der Jägerschaft Landkreis Harburg, und Kreisjägermeister Norbert Leben. In seinem Jahresbericht dankte Heiko...

  • Tostedt
  • 21.03.18
Panorama
Heirateten 1967 in Jesteburg: Karin und Uwe Gamradt

Ein Leben für die Försterei

Karin und Uwe Gamradt feierten goldene Hochzeit os. Buchholz/Jesteburg. Durch seine Arbeit über fast vier Jahrzehnte in der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Forstverband Jesteburg wurde Uwe Gamradt (76) weit über den Landkreis Harburg hinaus bekannt. 2009 erhielt er für seinen Einsatz für eine naturgemäße Wirtschaftsform der Wälder und gegen Monokulturen - in Fachkreisen als „Gamradt‘sche Mischung“ bekannt - die Umweltnadel des niedersächsischen Umweltministeriums. Am gestrigen Freitag, 27....

  • Buchholz
  • 28.01.17
Service

Wanderung durchs Büsenbachtal

os. Holm-Seppensen. Zu einer Mondscheinwanderung mit dem ehemaligen Forstamtmann Uwe Gamradt lädt der Kulturbahnhof Holm-Seppensen ein. Treffpunkt am Samstag, 29. August, ist um 20 Uhr am Parkplatz im Büsenbachtal. Von dort geht es auf eine rund zweieinhalb- bis dreistündige Wanderung. Bitte eine Taschenlampe mitbringen. Der Eintritt ist frei.

  • Buchholz
  • 25.08.15
Panorama
Sieger des Wettbewerbs: Schüler und Lehrer der Heideschule mit Baudezernentin Doris Grondke (re.) und Bürgermeister Wilfried Geiger
  2 Bilder

Umweltpreis für Heideschüler

os. Buchholz. Strahlende Gesichter in der Rathauskantine: Vor der Sitzung des Buchholzer Stadtrates überreichten Bürgermeister Wilfried Geiger und Baudezernentin Doris Grondke am vergangenen Dienstag den mit 1.000 Euro dotierten Umweltpreis der Stadt Buchholz an Schüler der Heideschule. Der zweite Preis - mit 500 Euro dotiert - ging an die Jugendfeuerwehr Dibbersen. Der Wettbewerb hatte unter dem Motto "Biologische Vielfalt" stattgefunden. Die Klassen 2, 3 a, E1 und A4 der Heideschule hatten...

  • Buchholz
  • 26.02.14
Panorama
Dr. Klaus Hamann (2. v. li.) und Uwe Gamradt (re.) informierten den Vorstand der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

SDW-Vorstand informierte sich im Büsenbachtal

bim/nw. Handeloh. Über die drei kontrovers diskutierten Themen: „Grundwasserentnahmen durch die Hamburger Wasserwerke“, „Artenschutz in der Heide-Pflege“ und „Douglasien-Wirtschaft“ informierte sich der Landesvorstand der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) Niedersachsen am Rande einer zweitägigen Vorstands-Klausur. „Die SDW Niedersachsen setzt sich engagiert für den Wald in Niedersachsen ein. Wenn wir ausgewogen und seriös informieren und argumentieren wollen, dann müssen wir uns auch...

  • Tostedt
  • 18.02.14
Panorama
Ameisenschutzbeauftragter Uwe Gamradt (2. v. li.) bei der Übergabe der Urkunden (v. li.): Jörg Beck, Hans-Dieter Fehling und Torben Homm

Ameisenschützer ausgezeichnet

(bim/nw). Ehrenamtliche Ameisenschützer aus der Lüneburger Heide wurden jetzt bei der Versammlung der Deutschen Ameisenschutzwarte, Landesverband Niedersachsen, in Lingen ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Golz bzw. Silber erhielten Hans-Dieter Fehling aus Tostedt, Torben Homm von der Forstbetriebsgemeinschaft Jesteburg aus Freetz/Lengenbostel, Jörg Beck aus Soltau und Andrea von Bushe aus Bispingen. Die Ameisenschutzwarte Niedersachsen wurde vor rund 30 Jahren gegründet, um in Niedersachsen...

  • Tostedt
  • 21.06.13
Panorama
Die roten Waldameisen wurden umgesiedelt
  4 Bilder

Ameisen mussten umziehen

bim. Buchholz. Sie gelten als "Giganten des heimischen Waldes", denn sie erfüllen eine wichtige Aufgabe im Naturkreislauf: die roten Waldameisen. Rund 1,8 Millionen von ihnen mussten nun wegen der Arbeiten zum Bau der Ortsumgehung in Buchholz-Dibbersen umziehen. "Waldameisen sind besonders streng geschützt. Sie unterliegen dem Bundes- und Landesnaturschutzgesetz und der Bundesartenverordnung", so der Ameisenschutzbeauftragte Uwe Gamradt. Die Tiere dürfen normalerweise nicht belästigt oder...

  • Buchholz
  • 03.05.13
Panorama
Detlef Cohrs (li.) und Uwe Gamradt auf der Bank, die die Forstbetriebsgemeinschaft zum 60-jährigen Bestehen von der forstwirtschaftlichen Vereinigung Nordheide-Harburg erhielt
  3 Bilder

Eine Chronik zum 60.

bim. Holm-Seppensen. "Mir ist es wichtig, dass das Wissen von Uwe Gamradt nicht verloren geht", sagt Detlef Cohrs (66), Vorsitzender der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Jesteburg. Daher war es für ihn und seine Vorstandskollegen selbstverständlich, für die von Forstamtsmann i.R., Uwe Gamradt (72), angeregte Chronik die finanziellen Mittel bereitzustellen. Die Forstbetriebsgemeinschaft ist nun der erste Forstverband in Niedersachsen, der über eine umfassende Chronik verfügt. Statt einer Feier...

  • Buchholz
  • 19.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.