Stadt Buchholz

Beiträge zum Thema Stadt Buchholz

Service
Ein naturnaher Garten ist schön anzusehen und 
bietet Insekten eine wichtige Nahrungsquelle
2 Bilder

Flyer des NABU und der Stadt Buchholz gibt Tipps für die Schaffung von grünen Oasen
Garten naturnah gestalten

os. Buchholz. Vor rund vier Monaten hatte der Verwaltungsausschuss der Stadt Buchholz einstimmig beschlossen, "dass die Verwaltung in geeigneter Form dafür sorgt, die Bevölkerung, insbesondere Neubürger, über insektenfreundliche Gartengestaltung sowie über die ökologischen und klimatischen Nachteile von Schottergärten zu informieren und zu sensibilisieren". Diesen Auftrag hat die Stadtverwaltung jetzt umgesetzt: Seit Kurzem liegt der Flyer "Der naturnahe Garten" vor, den die Stadt in...

  • Buchholz
  • 23.07.19
Service

Buchholz: Flexible Wahlhelfer für Europawahl gesucht

os. Buchholz. Für die Europawahl, die am Sonntag, 26. Mai, auf der Agenda steht, werden in Buchholz noch Wahlhelfer gesucht. "Wir freuen uns über jeden Einzelnen und insbesondere über jede Nachwuchskraft, die bereit ist, ein Wahlehrenamt zu übernehmen“, sagt die stellvertretende Wahlleiterin der Stadt Buchholz, Birgit Diekhöner. Vor allem werden Bürger gesucht, die flexibel einsetzbar sind. Die Wahlleitung versucht, jeden wohnortnah einzusetzen. Um Wahlhelferin oder Wahlhelfer zu sein, muss...

  • Buchholz
  • 20.03.19
Politik
Kann sich die Stadt dieses Projekt leisten? Der Mühlentunnel-Ausbau droht deutlich teurer als kalkuliert zu werden

Erst Freude, dann Frust

Stadt Buchholz blickt auf das Jahr 2018 zurück: Auch der Mühlentunnel-Neubau ist ein Thema os. Buchholz. Die Bauarbeiten für den Erweiterungsbau der Waldschule starteten, Parken mit dem Handy wurde eingeführt, Buchholz feierte 60 Jahre Stadtrechte, der Haushalt wurde gläsern (s. Artikel auf S. 2): Das Jahr 2018 war aus Sicht der Buchholzer Stadtverwaltung um Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse sehr ereignisreich. Im Jahresrückblick lässt die Verwaltung die vergangenen zwölf Monate noch einmal...

  • Buchholz
  • 02.01.19
Service

Mobiler Häcksler ist in Buchholz unterwegs

Grünabfall-Aktion der Stadt beginnt am kommenden Samstag in Holm, Holm-Seppensen und Seppensen os. Buchholz. Im Herbst steht bei vielen die Gartenarbeit auf dem Programm - und jedes Mal schwebt die Frage über den Beeten: Wohin mit dem Grünabfall? Die Stadt Buchholz weiß um das Problem und hat deshalb erneut eine Schredderaktion aufgelegt. Mit mobilen Häckslern werden in der Zeit von 8 Uhr bis 17 Uhr jene Grundstücke angefahren, deren Besitzer sich im Vorwege für die Teilnahme an der Maßnahme...

  • Buchholz
  • 23.10.18
Panorama
Top-Belag, aber oft nur als Parkplatz genutzt: die Schlosserstraße im Gewerbegebiet I Vaenser Heide

Kritik an der Straßensanierung der Stadt Buchholz

Bürger moniert, dass falsche Priritäten gesetzt werden os. Buchholz. Setzt die Stadt Buchholz bei der Sanierung der Straßen die falschen Prioritäten? Das fragt WOCHENBLATT-Leser Werner Wiesner und nennt als Beispiele verschiedene Straßen im Gewerbegebiet I Vaenser Heide. "Die Stadtverwaltung klagt immer über Geldmangel, da ist es für uns steuerzahlende Bürger unverständlich, dass Neben-Neben-Straßen luxuriös mit einer neuen Fahrbahndecke versehen werden", kritisiert Wiesner. Er nennt u.a. den...

  • Buchholz
  • 27.03.18
Politik
Viele Besucher in der Empore: Mehr als 300 Gäste kamen zum Neujahrsempfang in das Veranstltungszentrum
18 Bilder

Neujahrsempfang: "Prägende Jahre für Buchholz"

Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse sieht die Nordheidestadt auf einem guten Weg / Chef der Wirtschaftsrunde: Kompromiss zur Ostumfahrung nicht zerreden os. Buchholz. "Die Jahre 2017 und 2018 werden unsere Stadt nachhaltig prägen." Das sagte Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse beim Neujahrsempfang am heutigen Sonntagmorgen. Mehr als 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kamen in das Veranstaltungszentrum Empore. Drei Entwicklungen würden die Stadt positiv beeinflussen, so...

  • Buchholz
  • 07.01.18
Wirtschaft
Verkauften Waffeln (v. li): Anja Grajewski mit Sohn Stefan (4), Marie Hillmann und Rabia Schuster
8 Bilder

"Immer was Neues"

thl. Buchholz. Mit strömendem Regen begann der Sonntag und viele dachten schon, dass der verkaufsoffene Sonntag in Buchholz buchstäblich ins Wasser fallen würde. Doch pünktlich zum Beginn des Familieneinkaufstages schloss Petrus die Himmelsschleusen. Später lugte sogar die Sonne ab und zu durch die Wolkendecke. Winterlich hingegen ging es am Stand des Metronom und Erixx zu. Kunstschnee und ein großes beleuchtetes Rentier, das ein beliebtes Fotomotiv war, machten den Stand einzigartig. "Wir...

  • Buchholz
  • 05.11.17
Politik

Buchholz: Wer will in den Jugendrat

os. Buchholz. In diesen Tagen erhalten in Buchholz 3.200 junge Einwohner im Alter zwischen 14 und 20 Jahren Post von der Stadt. Grund: Nach knapp zwei Jahren geht die Wahlperiode des amtierenden Jugendrates zu Ende. Am Freitag, 1. Dezember, soll der neue Jugendrat seine Geschäfte aufnehmen. Mit dem Schreiben werden die Jugendlichen auf die Wahl aufmerksam gemacht - und aufgefordert, für einen der zehn Sitze zu kandidieren. Bewerbungsschluss ist Freitag, 6. Oktober, die Papiere - möglichst...

  • Buchholz
  • 20.09.17
Politik
Stefan Niemöller

Buchholz: Wird Niemöller Baudezernent?

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz hat offenbar einen neuen Baudezernenten gefunden: Nach WOCHENBLATT-Informationen soll Stefan Niemöller (50) auf Doris Grondke folgen, die zum 1. Juni ihre neue Stelle als Baudezernentin in Kiel antrat (das WOCHENBLATT berichtete). In dieser Woche soll in Buchholz die entsprechende Drucksache in der Ratspost liegen, sodass sich der Verwaltungsausschuss am 24. August sowie der Stadtrat am 29. August mit der wichtigen Personalie beschäftigen können. Seit Grondkes...

  • Buchholz
  • 08.08.17
Politik
Nur noch Brachland: Vom Pfeiler bis zur Baumreihe am Horizont zog sich früher  der Wanderweg

Darf man das? Bauer pflügte Wanderweg einfach unter

mi. Buchholz. Fragt man, welches der schönste Buchholzer Wanderweg ist, erhält man oft die Antwort: „Der Wanderweg 3“. Die 32 Kilometer lange Strecke, die sich einmal um die Stadt herum durch den Königsgrund sowie das alte Dibbersen und das malerische Buensen erstreckt, ist bei Wanderern sehr beliebt. Nun dürfte deren Freude allerdings getrübt sein, denn ein Teil des Weges ist kaum noch passierbar. Er wurde von einem ortsansässigen Bauern einfach umgepflügt. Plötzlich ist Schluss: Zieht sich...

  • Hollenstedt
  • 01.08.17
Panorama
Finn (8) und seine Schwestern Sofia (3) und Paulina (1) spielen in Buchholz gern auf dem Spielplatz der benachbarten Wohnanlage. Jetzt trennt ein Zaun die Kinder von Rutsche, Schaukel und Co
3 Bilder

„Das ist nicht familienfreundlich!" Anwohnerin ärgert sich über Zaun zur Wohnanlage Rüttgerstraße

as. Buchholz. Ein neuer Zaun sorgt derzeit für Ärger bei den Anwohnern der Kolbergstraße. Das grüne Bollwerk wurde vergangene Woche entlang des Grundstückes der Wohnanlage An der Schwellenfabrik gezogen, parallel zum Stichweg von der Kolberger Straße zu An der Schwellenfabrik. „Die Stadt Buchholz nennt sich Familienstadt, raubt aber mit dem Zaun Kindern eine freie Spielfläche“, sagt Monika Brandes verärgert. Ihre Kinder Finn (8), Sofia (3) und Paulina (1) haben gern auf dem Spielplatz der...

  • Buchholz
  • 25.07.17
Panorama

Stadt Buchholz sucht FSJler für Kindertagesstätten

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz sucht für ihre drei städtischen Kindertagesstätten Am Kattenberge, Kinderwelt und Sprötze Interessenten, die zum 1. August ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren wollen. Im Zentrum der Arbeit steht die Unterstützung der Betreuungskräfte in den Einrichtungen. • Bewerbungen sind per E-Mail an kinderwelt.buchholz@ewetel.net, kontakt@kitaamkattenberge.de oder kita.sproetze@ewetel.net möglich.

  • Buchholz
  • 28.06.17
Panorama
Axel Kalauch, Leiter des Jugendzentrums, und Ellen Kühn von der 
Lebenshilfe stellten das neue Sommerferienprogramm vor

Sommerferienprogramm im JUZ Buchholz

mi. Buchholz. Auch Kinder und Jugendliche, die in den Sommerferien nicht verreisen, können trotzdem jede Menge tolle Sachen erleben. Das Buchholzer Jugendzentrum (JUZ) bietet in diesem Jahr in den Sommerferien wieder vom 26. Juni bis 14. Juli ein Programm für Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren an. Geplant sind tolle Kreativ- und Sportangebote sowie spannende Ausflüge.Beim Sommerferienprogramm werden die Teilnehmer von 10 bis 16 Uhr betreut. Auf Wunsch ist eine Betreuung schon ab 8 Uhr...

  • Buchholz
  • 17.05.17
Panorama
2 Bilder

Wenn spontane Hilfe teuer wird - Helferin, die im Halteverbot stand, muss zahlen

mi. Buchholz. Die Situation kennt wohl fast jeder: Ein Kind ist mit dem Fahrrad gestürzt, eine alte Dame auf glatter Straße ausgerutscht, sprich: Ein Mitbürger braucht Hilfe. Wer in diesen Momenten eingreift, denkt nicht lange nach, er handelt. Doch Vorsicht: Zu viel Spontaneität beim Engagement für einen Mitbürger kann teuer werden. Das musste jetzt Ursula B. aus Buchholz erfahren. Die Situation: Eine Seniorin droht auf offener Straße zusammenzubrechen. Ursula B. beobachtet das Geschehen....

  • Hollenstedt
  • 21.04.17
Politik
Alle Hände gingen hoch: Der Stadtrat votierte einstimmig für den Haushalt 2017

Ausgleich mit großer Mühe

Buchholzer Stadtrat votiert einstimmig für den Haushalt 2017 / Schulden steigen bis 2020 kräftig an os. Buchholz. Mit Mühe hat die Stadt Buchholz einen ausgeglichenen Haushalt für dieses Jahr auf die Beine gestellt. Der Buchholzer Stadtrat votierte in seiner Sitzung am vergangenen Freitag einstimmig für den Etat. Wermutstropfen: Die Investitionen in Höhe von rund 14 Millionen Euro können zu einem Großteil nur über Kredite finanziert werden. In diesem Jahr beginnt u.a. der Anbau an der...

  • Buchholz
  • 07.03.17
Politik
Gut gefüllt: Rund 250 Gäste kamen zum Neujahrsempfang in die Empore
2 Bilder

"Buchholz ist und bleibt in Bewegung"

Buchholz: Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse blickt trotz der Herausforderungen optimistisch auf das laufende Jahr os. Buchholz. Bevor er beim Neujahrsempfang der Stadt Buchholz einen Rückblick auf 2016 und einen Ausblick auf das laufende Jahr wagte, wandte sich Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse an die Abordnung der Freiwilligen Feuerwehren. Angesichts der vielen Einsätze wegen Glatteises und Bränden am Samstag dankte Röhse den Feuerwehrleuten für ihren unermüdlichen Einsatz für die Allgemeinheit....

  • Buchholz
  • 10.01.17
Politik
Schlossen die Lücke: Tobias Eisenschmidt (Garten und Landschaftsbau) 
und Andreas Marten (Stadt Buchholz)

Wanderwegbau Planung nach 30 Jahren umgesetzt

mi. Buchholz. Es sind nur 75 Meter. Doch der Weg, der jetzt von Andreas Martens (Grünabteilung Stadt Buchholz) und Tobias Eisenschmidt, Chef des ausführenden Garten- und Landschaftsbau-Unternehmens, eröffnet wurde, hat eine Geschichte, die bis in die 1980er Jahre zurückreicht. Was lange währt, wird endlich fertig. Die Stadt Buchholz gab jetzt einen öffentlichen Weg frei, dessen Bau bereits vor 30 Jahren beschlossen wurde. Es geht um einen Buchholzer Wanderweg, der am Mühlentunnel beginnt und...

  • Rosengarten
  • 08.11.16
Politik
Das neue Logo der Stadt Buchholz
2 Bilder

Neues Logo als Akt laufender Verwaltung

Oder: Sollten wichtige Entscheidungen grundsätzlich vom Stadtrat abgesegnet werden? os. Buchholz. Wer zuletzt offizielle Mitteilungen der Stadt Buchholz gesehen hat, dem wird es vielleicht aufgefallen sein: Die Stadt hat sich vor Kurzem ein neues Logo gegönnt. Kosten: rund 3.000 Euro. Der Rat wurde nicht in die Entscheidung einbezogen, das Projekt vielmehr als Akt der laufenden Verwaltung gesehen. „Wir fanden es in Ordnung, den Rat nicht zu beteiligen“, sagt Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse....

  • Buchholz
  • 20.09.16
Panorama
Wer eine Schreckschusswaffe tragen möchte, benötigt einen "Kleinen Waffenschein"

Deutschland bewaffnet sich - Immer mehr Bürger beantragen den "Kleinen Waffenschein"

(thl). Ist es die Angst vor Überfällen auf offener Straße? Will man sich vor Einbrechern schützen? Oder ist es gar Angst vor Terroristen? Immer mehr Bürger beantragen bei ihrer zuständigen Behörde den sogenannten „Kleinen Waffenschein“, mit dem das Tragen von Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen in der Öffentlichkeit legalisiert wird. Deutschland rüstet auf und bewaffnet sich - auch in den Landkreisen Harburg und Stade. In der Stadt Winsen wurden allein in den ersten fünf Monaten dieses...

  • Winsen
  • 03.06.16
Panorama

Stadt Buchholz mahnt: Ruhezeiten einhalten

as. Buchholz. Noch mal schnell am Abend den Rasen mähen oder am Sonntag die Hecke schneiden: Eine Störung der Ruhezeiten kann teuer werden. Die Nachtruhe beginnt laut Bundesimmisionsschutzgesetz (BImSchG) um 22 Uhr und endet um 6 Uhr. In dieser Zeit ist Lärm machen verboten, das gilt Sonn- und Feiertags grundsätzlich für den ganzen Tag. Besonders laute Geräte und Maschinen, z. B. Rasenmäher, Bohrer und Heckenscheren, dürfen Sonn- und Feiertags gar nicht und am Wochenende von 20 bis 7 Uhr...

  • Buchholz
  • 20.04.16
Politik
Mehr als 250 Gäste kamen zum Neujahrsempfang der Stadt Buchholz in die Empore
4 Bilder

Sozialpolitik im Mittelpunkt

Neujahrsempfang der Stadt Buchholz: Flüchtlings- und Wohnungsbausituation sind 2016 die größten Herausforderungen os. Buchholz. Beim Neujahrsempfang der Stadt Buchholz stand am Sonntag die Sozialpolitik im Vordergrund. Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse und Landrat Rainer Rempe verdeutlichten in ihren Reden, wie groß die Herausforderungen zur Bewältigung der Flüchtlingsunterbringung auch im Jahr 2016 sein werden. Beide betonten zudem, wie wichtig es sei bezahlbaren Wohnraum zu schaffen....

  • Buchholz
  • 12.01.16
Panorama
Mehr als 250 Gäste kamen zum Neujahrsempfang der Stadt Buchholz
21 Bilder

"Buchholz lebt, ist sozial und bunt"

Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse begrüßte mehr als 250 Bürger zum Neujahrsempfang der Stadt Buchholz os. Buchholz. "Auch wenn es nicht so gelaufen ist, wie anfangs gedacht, war das Jahr 2015 ein gutes Jahr für die Stadt Buchholz. Und mit Blick auf das Jahr 2016 sage ich: Die Entwicklung unserer Stadt bleibt spannend. Buchholz lebt, Buchholz wächst, ist sozial und bunt, und so soll es - wenn es nach mir ginge - auch bleiben!" Das sagte Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse am Sonntagvormittag beim...

  • Buchholz
  • 10.01.16
Panorama
Im Oktober begrüßten Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (re.) und sein Stellvertreter, Erster Stadtrat Dirk Hirsch (li.) die Mitglieder des neuen Jugendrates

"Im Osten nichts Neues"

Von Klimakommune bis "Canteleu-Quartier": Stadt Buchholz zieht im Jahresrückblick Bilanz os. Buchholz. Auszeichnung als niedersächsische Klimakommune, neue Ampelschaltungen in der Innenstadt, Pippi-Langstrumpf-Wette gegen den NDR, Ostring, Flüchtlingsstrom, aktive politische Jugend, das neue Stadtviertel "Canteleu-Quartier" - auf ein ereignisreiches 2015 schaut die Stadt Buchholz in ihrem Jahresrückblick. • Bereits im Januar wurde Buchholz als "Niedersächsische Klimakommune" geehrt. Den mit...

  • Buchholz
  • 06.01.16
Service

Gartenabfälle werden gehäckselt

Jetzt anmelden für Aktion der Stadt Buchholz und des Landkreises Harburg os. Buchholz. In Kooperation mit dem Landkreis Harburg plant die Stadt Buchholz wieder eine Häckselaktion von Gartenabfällen. An den Samstagen 24. und 31. Oktober sowie 7., 14. und 21. November - jeweils zwischen 8 und 17 Uhr - werden Grundstücke mit mobilen Häckslern angefahren, um den Grünschnitt vor Ort zu schreddern. Wer sein Gartengrün zerkleinern lassen möchte, meldet sich bis 14. Oktober unter Tel. 04181-214228...

  • Buchholz
  • 30.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.