UWG Neu Wulmstorf

Beiträge zum Thema UWG Neu Wulmstorf

Politik
Zu jeder Tageszeit gibt es auf der B3 in Elstorf massives Verkehrsaufkommen. Besonders belastend sind dabei die vielen Lkw

Elstorf: Baubeginn tatsächlich erst in zehn Jahren?

Ortsumfahrung Elstorf ist voraussichtlich erst im Jahr 2031 fertig / UWG schreibt Offenen Brief ab. Neu Wulmstorf. Für die Elstorfer ist es ein Schock: Ihre Hoffnung, in wenigen Jahren vom extremen Lkw-Verkehr durch eine Ortsumfahrung entlastet zu werden, ist zerstört. Grund dafür ist der aktuelle Zeitplan, den die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr jüngst in einer Info-Veranstaltung verlauten ließ.  Die Umfahrung wird voraussichtlich erst im Jahr 2031 fertig sein!...

  • 05.12.17
Politik
Die Planungen neuer Wohnbebauung in Elstorf und Schwiederstorf sorgen im Neu Wulmstorfer Rat für Unstimmigkeit

Zoff um Elstorfs Ortsentwicklung

"Der Masterplan passt uns nicht": UWG stimmt gegen Entwurf ab. Neu Wulmstorf. Elstorf braucht dringend mehr Einwohner. Bis 2030 sollen 1.000 Bürger zuziehen. Dazu könnten im Südwesten des Ortes die erforderlichen Baugebiete ausgewiesen werden. Doch schon bei den Anfangsplanungen stellte sich die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) mit einem Antrag quer und holte sich dafür jetzt im Rat Schelte ab. Ein "Kick-off" für die kommenden Beratungen ab Mitte September sollte die aktualisierte...

  • Neu Wulmstorf
  • 29.08.17
Politik
Der Fraktionsvorsitzende Jan Lüdemann (Mitte) und der Erste Vorsitzende Rolf Kirchner hatten die neuen Ortsvorsteher Eberhard Cohrs (li.) und Uwe Keller an Bord der UWG geholt
2 Bilder

UWG Neu Wulmstorf: "Neu Wulmstorf sexy machen"

Unabhängige Wählergemeinschaft trifft sich zur Mitgliederversammlung / Verein stellt zwei neue Ortsvorsteher ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Den Siedlungskörper in Elstorf ausdehnen, der Bahnhofstraße als Einkaufsziel mehr Attraktivität verleihen, den Kernort neu erfinden: Das und noch einiges mehr hat sich die Unabhängige Wählergemeinschaft Neu Wulmstorf (UWG) für die kommenden Jahre vorgenommen. „Wir wollen Neu Wulmstorf sexy machen“, fasste der Fraktionsvorsitzende Jan Lüdemann die...

  • Buxtehude
  • 02.11.16
Politik

UWG Neu Wulmstorf stellt zwei neue Ortsvorsteher

Heimliche Gewinner der Kommunalwahl in Neu Wulmstorf ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Zwar ist die SPD mit einem Ergebnis von 41,1 Prozent nach der Kommunalwahl deutlich stärkste Kraft in Neu Wulmstorf - mit dem höchsten Plus (3,1 Prozent mehr) nach der AfD lautet aber der heimliche Sieger UWG. Die Unabhängige Wählergemeinschschaft UWG wird mit ihrem Wahlergebnis von 12,4 Prozent und vier Sitzen im Rat drittstärkste Partei. „Mit einem so guten Ergebnis haben wir nicht gerechnet“, gibt...

  • Neu Wulmstorf
  • 20.09.16
Panorama

Fragen zur Kommunalwahl an UWG und die Partei "Die Linke"

mi. Neu Wulmstorf. Die Bürger sind gefordert: Am Sonntag, 11. September, finden in Niedersachsen Kommunalwahlen statt. Das WOCHENBLATT stellt auf den Ortsseiten der kommenden Mittwochs-Ausgaben alle Parteien vor, die zur Wahl antreten. Jede Partei hat fünf Fragen beantwortet.Hier sind die Antworten der Parteien UWG und "Die Linke" aus Neu Wulmstorf: UWG: "Einkommensgerechter Wohnraum Was sind die drei wichtigsten Projekte, die Sie voranbringen möchten? Ein wichtiges Ziel der UWG...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.08.16
Panorama
Jan-Thorsten Lüdemann

Wechsel an der Spitze der UWG - Lüdemann beerbt Wiegers

mi. Neu Wulmstorf. Kurz vor der Kommunalwahl gibt die Unabhängige Wählergemeinschaft in Neu Wulmstorf (UWG) einen Wechsel in der Fraktionsspitze bekannt. Demnach übernimmt Jan-Thorsten Lüdemann (45) das Amt des Fraktionsvorsitzenden von Heiner Wiegers (76). „Man kann nicht immer nur fordern, Ämter in jüngere Hände zu geben, man muss auch danach handeln“, begründete der scheidende Fraktionsvorsitzende seinen Rückzug aus der Führungsposition. Die Wahl Jan Lüdemanns erfolgte...

  • Neu Wulmstorf
  • 09.08.16
Politik
Kindergärten sind wichtige Einrichtungen der frühkindlichen Bildung in Neu Wulmstorf fehlt es derzeit an Kapazitäten

Gemeinde Neu Wulmstorf will Kita-Räume anmieten

mi. Neu Wulmstorf. Die Gemeinde Neu Wulmstorf muss weitere Kita-Plätze im Krippen- und Elementarbereich schaffen. Durch die Realisierung der Baugebiete in der „Lessingstraße“ und „Nördlich des Bahnhofs“ rechne die Gemeinde mittelfristig mit einer Bevölkerungszunahme von 1.300 Bürgern. Allein im Kernort Neu Wulmstorf bestehe damit ein Bedarf für drei Krippen- und zwei Elementargruppen, erklärte die zuständige Fachbereichsleiterin Nina Wolf jetzt im Zuge einer Sitzung des Jugendausschusses. Zur...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.05.16
Politik

Grünkohlessen mit Heiner Schönecke in Elstorf

ab. Elstorf. Das traditionelle Grünkohlessen der Unabhängigen Wählergemeinschaft Neu Wulmstorf UWG findet dies Jahr am Freitag, 12. Februar, 19.30 Uhr in der Gaststätte "Zum Florian" in Elstorf, Alte Lindenstraße 14, statt. Eingeladen ist dazu ist der CDU-Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke, der neben Launigem aus dem Hannoverschen Landtags auch über die Verkehrssituation zwischen Rübke und Mienenbüttel berichten wird. Mitglieder und Freunde der UWG sind herzlich willkommen. •...

  • Neu Wulmstorf
  • 06.02.16
Politik

Diskussion über Verkehrslage in Elstorf

ab. Elstorf/Schwiederstorf. Zu einem Diskussionsabend über die Verkehrssituation und die Verkehrssicherheit in Elstorf/Schwiederstorf lädt die Unabhängige Wählergemeinschaft Neu Wulmstorf (UWG) am Donnerstag, 28. Januar, um 19 Uhr in der Gastwirtschaft "Zum Florian" ein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können dort gemeinsam mit Mitgliedern des Vorstandes und der Fraktion über aktuelle und mögliche zukünftige Probleme ins Gespräch kommen.

  • Neu Wulmstorf
  • 26.01.16
Politik

UWG Neu Wulmstorf stellt Antrag zur Verbesserung des Verkehrsflusses

ab. Neu Wulmstorf. Die Unabhängige Wählergemeinschaft Neu Wulmstorf (UWG) hat jetzt einen Antrag zum Thema Verkehr bei der Neu Wulmstorfer Verwaltung eingereicht. Gegenstand des Antrages ist eine Maßnahme zur Verbesserung des Verkehrsflusses auf der A1, Autobahnausfahrt Rade, aus Richtung Hamburg kommend. Anwohner hatten auf der jüngsten Veranstaltung der UWG in Rade-Mienenbüttel angeregt, eine zweite zusätzliche Einfädelungsspur zu bauen. Das würde sich auf den Verkehrsabfluss positiv...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.12.15
Politik

UWG Neu Wulmstorf wächst

ab. Neu Wulmstorf. Die halbjährige Findungsphase der Gruppe UWG/CLU wird Ende August beendet: Die Ratsherren Jan Lüdemann und Philipp Cohrs, beide bis Anfang des Jahres CDU-Fraktionsmitglieder, gehören ab 1. September der UWG Fraktion Neu Wulmstorf an. Durch ihren Eintritt wächst die Ratsfraktion im Gemeinderat zur drittstärksten Kraft.

  • Neu Wulmstorf
  • 25.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.