Elstorf

Beiträge zum Thema Elstorf

Politik
Der Entwurf des Flächennutzungsplans: Vor allem die Wohnbebauung am Ortsrand könnte sich als Planungshindernis erweisen   Foto: Gemeinde Neu Wulmstorf

Streit um den Flächennutzungsplan in Elstorf
"Wir verzocken die Umgehungsstraße"

F-Plan Elstorf gefährdet möglicherweise den Bau der Ortsumfahrung mi. Elstorf. Spielen SPD und CDU, was die Planung der Umgehungsstraße um Elstorf angeht, mit dem Feuer? Ein Schreiben der Straßenbaubehörde an die Gemeinde Neu Wulmstorf hat jetzt ausdrücklich davor gewarnt, dass die Flächennutzungsplanung der Gemeinde für Elstorf (das WOCHENBLATT berichtete) die Planung der Umgehungsstraße verzögern könnte. Dennoch wollen SPD und CDU das umstrittene Verfahren nicht stoppen. Im Rat am kommenden...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.04.19
Politik
Im schraffierten Bereich soll der Abbau erfolgen, die roten Linien zeigen die Abgrenzungen des Vorrangebiets

Firma plant Kiesabbau am Schlüsselberg bei Ardestorf

mi. Neu Wulmstorf. In Neu Wulmstorf, ca 750 Meter von der Ortschaft Ardestorf entfernt, soll am Schlüsselberg auf rund 21 Hektar ein Sandabbaugebiet entstehen. Im Bauausschuss der Gemeinde Neu Wulmstorf stellte jetzt das Unternehmen Wika mit Sitz im Landkreis Stade die entsprechenden Pläne vor. Derweil die Fläche im Regionalen Raumordnungsprogramm - dessen Verabschiedung so gut wie sicher ist - als Vorrangfläche für Bodenabbau ausgewiesen ist, hat die Firma gute Chancen, ihr Vorhaben...

  • Hollenstedt
  • 19.03.19
Politik
Die Umgehung wird dringend gebraucht, vor allem Lkw-Verkehr macht den Elstorfern zu schaffen

Ortsumgehung Elstorf: Landesbehörde setzt auf umfassende Bürgerbeteiligung

Umgehung Elstorf: Behörde will die Öffentlichkeit von Beginn an mit ins Boot holen mi. Elstorf. Die Planungen der Ortsumgehung Elstorf (siehe Kasten) sind in vielerlei Hinsicht Neuland für die ausführende Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg. Das Bauvorhaben soll auch ein Pilotprojekt in Sachen Bürgerbeteiligung sein. Deswegen findet die Einbindung der Öffentlichkeit nicht nur im vorgesehenen rechtlichen Rahmen statt, sondern weit darüber hinaus. Ein...

  • Hollenstedt
  • 12.02.19
Service
Die Mimen der Theatergruppe "Tigerbär" in ihren Verkleidungen zu Hase und Igel

Theatergruppe "Tigerbär" zeigt "Hase und Igel"

Weihnachtsmärchen ist für Kinder ab 3 Jahre geeignet mi. Elstorf. Die Theatergruppe "Tigerbär" aus Elstorf zeigt in der Mehrzweckhalle in Elstorf am Samstag, 8. und 15. Dezember den Klassiker "Hase und Igel". Die Geschichte um den Wettlauf zwischen Hase und Igel wurde ein wenig aufgepeppt und mit Gesang versehen. Die Vorstellungen (90 Min.inklusive Pause) beginnt jeweils um 14 Uhr und um 16:30 Uhr und ist für Kinder ab 3 Jahre geeignet. Achtung: Aufgrund der bereits großen Nachfrage sind...

  • Hollenstedt
  • 27.11.18
Wir kaufen lokal
Das Autohaus M.Meyer in Elstorf   Foto: wd

Beim Autokauf in besten Händen: Rundum-Service im Autohaus Meyer Elstorf

SEAT, VW, Audi und VW Nutzfahrzeuge sowie Gebrauchtwagen aller Fabrikate: Bei dem umfassenden Angebot im Autohaus M. Meyer in Elstorf, Am Moor 1, finden Interessierte für jeden Bedarf ihr Traumauto. Für alle, die sich für SEAT begeistern, hält das Autohaus sowohl Neuwagen als auch Tageszulassungen zu attraktiven Preisen bereit. Bei Audi und VW gibt es für preisbewusste Käufer ein großes Sortiment an EU-Fahrzeugen mit Nachlässen bis zu 35 Prozent. Auch nach dem Kauf ihres Traumwagens sind...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.10.18
Panorama
Schützenmajestät 2018/2019: Volker Nützel mit seiner Ehefrau und Königin Andrea
4 Bilder

Volker Nützel ist Schützenkönig von Elstorf / Beiname "Der Dentale"

Zahntechniker-Meister führt Verein ins Jubiläumsjahr tp. Elstorf. Jubel erklang am Sonntagabend bei der feierlichen Proklamation auf dem Festplatz in Elstorf: Volker Nützel (51) wurde zum neuen Schützenkönig proklamiert. Der begeisterte Sportschütze, der sich in der Jugendarbeit engagiert und wöchentlich trainiert, ist Zahntechniker-Meister mit eigenem Labor. Daher bekam er den Beinamen "Der Dentale" verliehen. Als Königin steht ihm seine Ehefrau Andrea (53) zur Seite. Das Besondere:...

  • Stade
  • 24.06.18
Politik
Nach derzeitigem Entwurf des Flächennutzungsplans ist im Süden Elstorfs ein Gewerbegebiet mit Anschluss an die neue Umgehung geplant

Gewerbegebiet Elstorf CDU drückt aufs Tempo

 Verwaltung soll Verträge mit der WLH schnell auf den Weg bringen mi. Neu Wulmstorf. Die Politik drückt beim angedachten Gewerbegebiet Elstorf aufs Tempo. Gegen die Empfehlung der Verwaltung sprach sich Planungsausschuss der Gemeinde Neu Wulmstorf jüngst dafür aus, die Verwaltung zu beauftragen, einen Vertrag mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Harburg (WLH) für die Vermarktung des am südlichen Ortsrand von Elstorf geplanten Gewerbegebiets vorzubereiten. Die Politiker folgten damit...

  • Hollenstedt
  • 05.06.18
Politik
Verkehrsminister Bernd Althusmann (re.) und Dirk Möller (Straßenverkehrsbehörde) 
informierten über das Pilotprojekt  Fotos: mi
2 Bilder

Umgehung Elstorf früher fertig?

Verkehrsminister Bernd Althusmann stellte schnellere Realisierung der B3 Umfahrung Elstorf in Aussicht mi. Neu Wulmstorf. Die Ortsumgehung Elstorf/Ketzendorf könnte nach den Vorstellungen aus dem niedersächsischen Verkehrsministerium schneller realisiert werden als ursprünglich geplant. Der sogenannte zweite und dritte Bauabschnitt der B3 neu wurde vom Ministerium in ein Pilotprojekt zur Planbeschleunigung aufgenommen. Den Startschuss dazu gab jetzt Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann...

  • Hollenstedt
  • 30.05.18
Wir kaufen lokal
Lilli Drohm zeigt den limitierten Seat Cupra R  Foto: wd

Hier findet jeder sein Traumauto: Qualität und Service im Autohaus M. Meyer

Seat, VW, Audi und VW Nutzfahrzeuge sowie Gebrauchtwagen aller Fabrikate: Bei dem umfassenden Angebot im Autohaus M. Meyer in Elstorf, Moor 1, finden Interessierte für jeden Bedarf ihr Traumauto. Das gilt auch für diejenigen, die Exklusivität lieben: Mit dem Seat Cupra R bieten Inhaber Mirco Meyer und sein Team die Nummer 206 von insgesamt 799 limitierten Cupra R an. Das Modell hat 310 PS, eine matte Lackierung und wirkt u.a. durch den Zusatzspoiler aus Carbon besonders sportlich. "Auch der...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.05.18
Politik
Für ein Gewergebiet für Elstorf/Schwiederstorf will sich der CDU-Fraktionsvorsitzende Malte Kanebley mit seiner Partei jetzt einsetzen

Ein Gewerbegebiet für Elstorf

Malte Kanebley (CDU): "Betriebe brauchen Entwicklungsmöglichkeiten" ab. Elstorf. Kein Gewerbegebiet für große Logistikbetriebe, sondern ortsansässige Betriebe aus Elstorf und Schwiederstorf halten: Dafür macht sich die CDU Neu Wulmstorf, allen voran der Fraktionsvorsitzende Malte Kanebley, jetzt stark. "Wir brauchen dringend Flächen für Gewerbe in der Gemeinde", sagt er gegenüber dem WOCHENBLATT. Darin seien sich auch alle Parteien einig. Der Flächennutzungsplan der Ortschaften Elstorf...

  • Neu Wulmstorf
  • 29.03.18
Panorama
Pastorin Ruth Stalmann-Wendt und Filialleiter Stefan Weber testen das neue E-Piano Foto: W.Wiegel/SHB

Ein neues Klavier: Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützt Kirchenchor Elstorf

Über ein neues Klavier freut sich der Kirchenchor der Kirchengemeinde Elstorf. Nachdem das alte Klavier vermehrt schiefe Töne hervorbrachte, hat der Chor bei privaten Spendern und Geschäftsleuten in der Umgebung für ein neues Instrument gesammelt. Die fehlenden 1.000 Euro steuerte schließlich die Sparkasse Harburg-Buxtehude bei. Diese Finanzspritze wurde durch eine Spende aus der Lotterie "Sparen + Gewinnen" ermöglicht, die die Sparkasse Harburg-Buxtehude ihren Kunden anbietet. „Das...

  • Buxtehude
  • 16.02.18
Politik
Der Entwurf für Elstorf/Schwiederstorf: Die rotbraunen Flächen weisen mögliche Wohnbebauung aus. Von Süden nach Westen ist die B3-Umfahrung geplant - vorerst
2 Bilder

Die Skepsis in Elstorf bleibt

Verwaltung präsentiert Anwohnern Masterplanentwurf / Verkehrsminister äußert sich schriftlich ab. Elstorf.. Anregungen und Einwände sollten die Bürger einbringen, als ihnen am Donnerstagabend in der Elstorfer Mehrzweckhalle der aktuelle Flächennutzungsplan zur Entwicklung der Ortsteile Elstorf und Schwiederstorf vorgestellt wurde. Zweifel daran, dass das südlich ausgewiesene Baugebiet neben der bislang dort geplanten B3-Umfahrung nicht funktionieren könnte, ließ die Verwaltung aber kaum zu....

  • Neu Wulmstorf
  • 26.01.18
Politik
Kaum zu ertragen: der Lkw-Verkehr auf der B3 in Elstorf
2 Bilder

Elstorf: B3-Umfahrung schneller bauen

Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) will Fertigstellung forcieren ab. Elstorf. Endlich ein Lichtblick für verkehrsgeplagte Anwohner und Berufspendler: Niedersachsens neuer Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) will sich für Elstorf einsetzen und hat die geplante Ortsumfahrung B3neu ganz oben auf die Prioritätenliste gesetzt. In einem Gespräch in Hannover hatte Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig jüngst dem Minister noch einmal die Dringlichkeit des...

  • Neu Wulmstorf
  • 19.12.17
Politik
Darin herrscht Einigung: Eine Ortsumfahrung Elstorfs ist dringend erforderlich. Wie sie um Elstorf herumführen soll, ist strittig

Ortsumfahrung Elstorf: Das ist der aktuelle Stand

Infoveranstaltung der Straßenbaubehörde sorgt für Unmut ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Die B3neu „Ortsumfahrung Elstorf“ geht in die nächste Runde.  Auf einer Info-Veranstaltung für die betroffenen Gemeinden, Städte und Landkreise stellte die Niedersächsische Straßenbaubehörde aus Lüneburg den derzeitigen Planungsstand und den weiteren Ablauf vor. Dabei wurde ein komprimierter Zeitplan bekannt gegeben sowie der Entwurf mit einer Ortsumgehung im westlichen Bereich um eine im östlichen...

  • Neu Wulmstorf
  • 25.11.17
Wir kaufen lokal
Wolf Arne Sturm

Qualität und Beratung: Auf die Süd- und Sonnen-Apotheke ist Verlass

Auf die hohe Produktqualität und die gute Beratung ist in der Süd-Apotheke in Buxtehude, Torfweg 8, und Sonnen-Apotheke in Elstorf, Mühlenstraße 2D, Verlass: Wer z.B. bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln auf Nummer sicher gehen möchte, lässt sich von Inhaber Wolf Arne Sturm und seinen Mitarbeitern beraten. "Die Zusammensetzung von Nahrungsergänzungsmitteln kann sehr unterschiedlich sein", erklärt Wolf Arne Sturm. "Bei Produkten aus der Apotheke können sich Verbraucher aber darauf...

  • Buxtehude
  • 21.11.17
Wirtschaft
Andreas Stockfleth

Der erste im Norden: Andreas Stockfleth vom Geflügelhof Schönecke ist Fleischsommelier

Ab sofort trägt Fleischermeister Andreas Stockfleth vom Neu Wulmstorfer Geflügelhof Schönecke den Titel des "Zertifizierten Fleischsommeliers". Damit gehört der 50jährige zum erlesenen Kreis von rund 40 Fleischsommeliers in Deutschland. Ein Fleischsommelier kennt sich besonders gut mit dem Geschmack und der Qualität von Fleisch aus – ähnlich wie der Weinsommelier beim Wein. Dieser Auszeichnung liegt eine Ausbildung zugrunde, die man in Deutschland im Bildungszentrum des Fleischerhandwerks in...

  • Buxtehude
  • 09.08.17
Wir kaufen lokal
Wolf Arne Sturm

Unter neuer Leitung

Generationswechsel in Süd- und Sonnen-Apotheke wd. Buxtehude. Die vielen Stammkunden der Süd-Apotheke kennen ihn noch als jugendlichen, sympathischen Boten, heute leitet Wolf Arne Sturm die Süd-Apotheke in Buxtehude am Torfweg und die Sonnen-Apotheke in Elstorf, Mühlenstraße 2d. Anfang Juli hat der junge Pharmazeut beide Apotheken übernommen, nachdem die bisherige Inhaberin, seine Mutter Katja Sturm, im vergangenen Jahr gestorben war. "Meine Mutter hat die Apotheken mit sehr viel Liebe,...

  • Buxtehude
  • 01.08.17
Politik
So einfach geht‘s: Die Gemeinde Neu Wulmstorf hat schon mal pro forma die 
Umgehung umgeplant (rot) Denn die ursprüngliche Trasse (schwarz) läuft sehr nah 
an der Wohnbebauung entlang

Elstorf: Bauland wichtiger als Umgehungsstraße?

(mi). Wird hier das finanzielle Interesse weniger Landbesitzer über das Wohl eines ganzen Ortes gestellt? In Elstorf (Neu Wulmstorf) plant man offenbar die Ortsentwicklung ohne Rücksicht auf das Mammutprojekt Ortsumgehung „B3neu“. Delikat: Ein Teil der betroffenen Flächen gehören dem Vater des an der Entscheidung beteiligten CDU-Fraktionsvorsitzenden Malte Kanebley. Scharfe Kritik kommt vom Elstorfer und Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke (CDU). Es sollte der ganz große Wurf werden: Fast...

  • Hollenstedt
  • 30.06.17
Panorama
König Ralf und Königin Britta (Mitte) mit ihren Adjutanten-Paaren Matthias und Claudia Dammann (li.)  sowie Heiner und Martina Wiegers

Der König mit den Zigarillos

Zigarillos sind sein Markenzeichen: Beim Elstorfer Schützenverein kennt jeder Ralf Paulsens Vorliebe für die braunen Glimmstängel. Für ein Jahr kommt nun ein weiteres unübersehbares Erkennungsmerkmal hinzu: die blankpolierte Königskette. Als König Ralf regiert der Gas- und Wasserinstallateur jetzt das Schützenvolk in Elstorf. Der Schwiederstorfer erhielt den plattdeutschen Beinamen "de Oolwarder", hochdeutsch: der (Mann aus) Altenwerder. Ihm zur Seite als Königin steht seine Frau Britta....

  • Neu Wulmstorf
  • 25.06.17
Blaulicht

B3: Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

mum. Elstorf. Am Samstag (gegen 23.05 Uhr) kam es auf der Bundesstraße 3 zwischen Rade und Elstorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 19-Jähriger aus Neu Wulmstorf befuhr mit seinem Renault Clio die B3 aus Rade kommend in Richtung Elstorf und kam aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei streifte er einen Baum. Sein Fahrzeug wurde zurück auf die Bundesstraße geschleudert und prallte dort frontal mit einem aus Richtung Elstorf kommenden Ford zusammen. In dem...

  • Jesteburg
  • 26.03.17
Panorama
Zahm gegenüber Mensch und Katzen. Dagmar Jaß' Staffordshire-Terrier-Mix

"Kein Hund wird als Kampfhund geboren"

Nach Attacken in Stade: Halterin sieht Rasse "American Staffordshire Terrier" zu unrecht verurteilt (tp). In der Diskussion um wiederholte Angriffe auf Passanten sowie Hunde und andere kleinere Tiere durch einen von kritischen Beobachtern als gefährlicher "Kampfhund" eingestuften American-Staffordshire-Terrier-Mischling (kurz "Staff") in Stade und ähnlichen Vorfällen in Buxtehude meldet sich nun Tierfreundin Dagmar Jaß aus Elstorf bei Neu Wulmstorf zu Wort: "Ich finde die Bezeichnung...

  • Stade
  • 20.01.17
Panorama
Die Austauschschüler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen vor der Kirche in Elstorf
2 Bilder

Hinein ins Abenteuer Deutschland / 18 Austauschschüler in Elstorf

mi. Elstorf. Für 18 Jugendliche ist es das große Abenteuer: Elf Monate lang verlassen sie ihre Heimatorte in der Mongolei, Italien, Japan, Finnland, Estland und Ungarn, um bei Gasteltern im gesamten Bundesgebiet zu leben. Den Beginn hat ihr „Abenteuer-Deutschland“ im beschaulichen Elstorf im Landkreis Harburg. Hier werden die Austauschschüler auf ihre Zeit in Deutschland vorbereitet „Für die jungen Leute, aber auch für ihre Gastfamilien ist solch ein Austausch bereichernd“, sagt Ines Hinz....

  • Neu Wulmstorf
  • 31.08.16
Panorama

Fragen zur Kommunalwahl an UWG und die Partei "Die Linke"

mi. Neu Wulmstorf. Die Bürger sind gefordert: Am Sonntag, 11. September, finden in Niedersachsen Kommunalwahlen statt. Das WOCHENBLATT stellt auf den Ortsseiten der kommenden Mittwochs-Ausgaben alle Parteien vor, die zur Wahl antreten. Jede Partei hat fünf Fragen beantwortet.Hier sind die Antworten der Parteien UWG und "Die Linke" aus Neu Wulmstorf: UWG: "Einkommensgerechter Wohnraum Was sind die drei wichtigsten Projekte, die Sie voranbringen möchten? Ein wichtiges Ziel der UWG...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.08.16
Panorama
War 36 Jahre in der Kinder- und Jugendarbeit tätig: 
Diakon Dieter Pintatis

Abschied nach fast 40 Jahren

mi. Elstorf. „Das Wichtigste in der Jugendarbeit ist die Begleitung der Jugendlichen, nicht Events oder Veranstaltungen“, das hat Dieter Pintatis in seiner 36-jährigen Amtszeit als Diakon für Kinder- und Jugendarbeit in der Nicolaikirchengemeinde in Elstorf (Gemeinde Neu Wulmstorf) immer wieder erlebt. Am morgigen Sonntag wird der langjährige Kirchenmitarbeiter beim Gottesdienst in der Nicolaikirche (Beginn 10 Uhr) in den Ruhestand verabschiedet. Während seiner Zeit als Diakon hat Dieter...

  • Rosengarten
  • 12.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.