Beiträge zum Thema Vonnahme

Blaulicht

Betrug am Bankkunden

bc. Stade. Die Gerüchteküche brodelte schon lange. Ein Angestellter der Kreissparkasse Stade aus Himmelpforten soll Kunden betrogen haben. Auf Anfrage hat die Staatsanwaltschaft Stade jetzt dem WOCHENBLATT bestätigt, dass eine Selbstanzeige eingegangen ist. Oberstaatsanwalt Dr. Burkhard Vonnahme weist daraufhin, dass sich die Ermittlungen in einem sehr frühen Stadium befinden: „Geld ist verschwunden. Wir erforschen jetzt den Sachverhalt, wie es verschwunden ist“, so Vonnahme. Die Ermittlungen...

  • Buxtehude
  • 28.04.17
Blaulicht
Jens L. mit seinem Verteidiger Frank Jansen (re.)

"Zocker-Banker" soll fünf Jahre hinter Gitter

tp. Stade. Ex-Banker Jens L.* aus Stade soll für fünf Jahre ins Gefängnis. Die Staatsanwaltschaft Stade hat am Donnerstag im "Zocker-Prozess" ein entsprechendes Plädoyer gehalten. Die Strafe sei "angemessen für jemanden, der mehr als vier Millionen Euro aus einer Bank geschleppt hat", sagt Staatsanwalt Dr. Burkhard Vonnahme dem WOCHENBLATT. Wie berichtet, hat L., ehemaliger Kundenberater bei der Filiale der Deutschen Bank in Buxtehude, in Dutzenden Einzeltaten - von Diebstahl und Betrug bis...

  • Stade
  • 05.12.14
Blaulicht
Pozessauftakt im August: Gerichtssprecherin Petra Baars (v. li.), Staatsanwaltschaftssprecher Kai Thomas Breas, ein Justizbeamter, Anwalt Frank Jansen und Angeklagter Jens L.
2 Bilder

Der zähe "Zocker"-Prozess

Verteidiger wirft Staatsanwaltschaft Schlamperei vor / Kammer begründet Verzögerung mit Krankheit des Angeklagten tp. Stade. Warum dauert das so lange? Diese Frage stellen sich kritische Beobachter des seit August laufenden "Zocker"-Prozesses gegen Ex-Banker Jens L.* (40) am Landgericht in Stade. Wie berichtet, hat der spielsüchtige ehemalige Angestellte der Deutschen Bank in Buxtehude einen Millionen-Betrug an Kunden des Geldinstituts in weiten Teilen gestanden. Dennoch zieht sich die...

  • Stade
  • 10.01.14
Blaulicht
Verzockte Kundengeld und steht nun vor Gericht: Jens L.
3 Bilder

Der Zocker will vor Gericht in Stade aussagen

Acht Millionen Euro-Prozess: Am zweiten Prozesstag will sich Ex-Banker Jens L. umfassend erklären tp. Stade. Der Prozess gegen Zocker-Banker Jens L. (39) aus Stade geht in die nächste Runde. Am zweiten Verhandlungstag, Mittwoch, 21. August, 12.30 Uhr, am Landgericht in Stade will sich L. zu dem Fall erklären. Wie berichtet, drohen Jens L. bis zu zehn Jahren Haft, weil er als ehemals spielsüchtiger Investment-Fachmann von 2007 bis 2010 Kunden seines Ex-Arbeitgebers, der Deutschen Bank in...

  • Stade
  • 16.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.