Wilfried Peters

Beiträge zum Thema Wilfried Peters

Politik
Die Kandidaten der FWG AUE (v. li.): Carsten Dittmer, Wilfried Peters, Franka Marie Dittmer, Jörk Philippsen und Michael Tschirschwitz

Kommunalwahl 2016: Die FWG Aue Horneburg im WOCHENBLATT-Interview

lt. Horneburg. Die Bürger sind gefordert: Am Sonntag, 11. September, finden in ganz Niedersachsen die Kommunalwahlen statt. Das WOCHENBLATT stellt auf den Ortsseiten der kommenden Mittwochs-Ausgaben alle Parteien vor, die in die Stadt-, Gemeinde- und Samtgemeinde-Räte einziehen wollen. Jede Partei hat fünf Fragen beantwortet. Hier sind die Antworten der Freien Wählergemeinschaft (FWG) Aue Horneburg: Was sind die wichtigsten Projekte, die Sie voranbringen möchten? Wir wollen eine...

  • Stade
  • 09.08.16
Panorama
Wollen Gas geben und Spaß haben: der Horneburger Schützenkönig Wilfried Peters mit seiner Königin  Jutta Hawrylko-Heitmann
2 Bilder

Wilfried Peters ist neuer Schützenkönig in Horneburg

lt. Horneburg. Großer Jubel am Sonntagabend in Horneburg. Bei der Proklamation ihrer Würdenträger feierten die Schützen gut gelaunt den neuen Hofstaat um König Wilfried Peters (63). Der gebürtige Horneburger ist bereits seit mehr als 40 Jahren Mitglied im Schützenverein und ist froh, dass er nach 1988 noch ein zweites Mal die höchste Würde errungen hat. "Ich wollte unbedingt noch einmal König werden", so Peters, der sich auch bei der Feuerwehr und in der Lokalpolitik (FWG Aue) engagiert. "Ich...

  • Stade
  • 11.07.16
Blaulicht
Kreisbrandmeister Peter Winter (vorne rechs) bei der Ehrung von
Ernst-Wilhelm Cordes, Wilfried Peters und Andreas Hölting (v.L.)
2 Bilder

Stürmisches Einsatzjahr für die Feuerwehr im Landkreis Stade

Ehrenkreuz in Silber für Andreas Hölting tp. Burweg. An Höhepunkte des bisherigen Einsatzgeschehens 2015 erinnerte Stades Kreisbrandmeister Peter Winter kürzlich während der Dienstversammlung der Orts-, Gemeinde- und Stadtbrandmeister in Burweg. Extreme Sturmlagen bescherten den Rettern im Januar insgesamt mehr als 200 Einsätze. "Dann ereilte uns am 31. März das Orkantief 'Niklas'. Unsere Feuerwehren hatten wieder mehr als 250 Einsätze abzuarbeiten", so Peter Winter. Weiterer Höhepunkt im...

  • Stade
  • 18.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.