Wischhafen

Beiträge zum Thema Wischhafen

Service

Sperrung des Hollerdeiches in Wischhafen

bo. Wischhafen. An der Kreisstraße 85 in Wischhafen-Hollerdeich wird in den kommenden zwei Wochen der Fahrbahnrand saniert. Im Bereich zwischen der B 495 und Hollerdeich 12 sollen Risse und Bodenwellen ausgebessert werden. Für die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten ist dieser Straßenabschnitt bis Freitag, 14. August, voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgewiesen. Radfahrer und Anwohner können die Baustelle passieren. • Alle absehbaren Straßensperrungen im Landkreis Stade sind auf...

  • Nordkehdingen
  • 04.08.20
Panorama
Das Ehepaar Marlies und Ingo Rausch sowie Wilfried Ebeling (v.li.) sind sauer
  6 Bilder

Wohngebiet in Wischhafen wird zum "wilden Highway"
Im Ahornweg in Wischhafen wackeln die Tassen

ig. Wischhafen. Wilfried Ebeling ist sauer. Der Lärm sei unerträglich. "Hier quälen sich Lastwagen durch, die unsere Häuser zum Wackeln bringen." Der Wischhafener wohnt in dem Nordkehdinger Ort im Ahornweg. Die einst beschauliche, ruhige Straße sei – wie er sagt – zum "wilden Highway" mutiert. An einem Alltag habe seine Videoanlage rund 600 Fahrzeuge aufgezeichnet. Voller Ironie sagt er: "Eigentlich müsste hier eine Ampel für die Querung aufgestellt werden, wenn wir Nachbarn besuchen wollen."...

  • Nordkehdingen
  • 27.06.20
Panorama
Fertigstellung erst im August: Ortsdurchfahrt Wischhafen

Die Kosten steigen an
Ortsdurchfahrt Wischhafen: Sanierung dauert länger

ig. Wischhafen. Das ist eine bittere Nachricht der Landesstraßenbaubehörde in Stade. Die Sanierung der Ortsdurchfahrt in Wischhafen (B 495) – vorgesehen war der Juni - wird wohl nicht vor August beendet sein. Grund der Verzögerung: Die Baustelle über die Kreuzung Moorchaussee wurde bis zum Alten Schulweg ausgeweitet, dadurch um rund 150 Meter verlängert. Schwierigkeiten bereitet auch der Untergrund des gesamten Bereichs. Der sei nämlich problematisch, so eine Sprecherin der Behörde. Es...

  • Nordkehdingen
  • 02.05.20
Service

Straßenbaustelle
Geänderte Fahrpläne für KVG-Busse in Wischhafen

nw/bo. Wischhafen. Aufgrund einer Baustelle in Wischhafen entfallen in der Zeit bis zum 15. Juni einige Haltestellen der KVG-Busse. Betroffen sind folgende Linien: • Linie 2025/2026: Die Haltestellen "Schule“, „Meisterweg“, „Alter Schulweg“, „Hüttenweg“, "Abzweig Fähre“, „Hollerdeich (Mitte)“, „Hollerdeich 49“, „Schinkelweg“ (Oederquart), „Landesbrück“ (Oederquart), „Hamelwörden“, „Holenwisch“ und „Allwörden" (Freiburg) entfallen. Fahrgäste können auf den eingerichteten Pendelbus...

  • Nordkehdingen
  • 21.04.20
Blaulicht

Einbruch in einer Tankstelle
Gasflaschen in Wischhafen gestohlen

nw/tk. Buxtehude. Bisher unbekannte Täter sind in der Zeit zwischen Ostersamstag, und Dienstag auf das Gelände einer Tankstelle ander Stader Straße in Wischhafen gelangt und haben ein Gasflaschendepot aufgebrochen.  Aus der Box wurden von den Tätern dann insgesamt 15 gefüllte Gasflaschen in 11 und 33 Kilo in den Farben grau und rot entwendet. Der Schaden wird auf ca. 750 Euro geschätzt.  Hinweise Tel. 04143-912340.

  • Stade
  • 15.04.20
Panorama
Großer Fan: Otto Waalkes
  3 Bilder

Rita Basios-Schlünz malt die Elbe auf feinstem Elbsand
Elbmalerin aus Kehdingen hat Otto Waalkes als Fan

ig. Wischhafen. Rita Basios-Schlünz malt seit 2008 und ist bekannt unter dem Namen „Die Elbmalerin“. Der Titel besagt vieles. Besonders die tiefe Verbundenheit mit der Elbe ist es, was sie und ihre Werke ausmacht. Ihre Liebe zu den Schiffen auf der Elbe spiegelt sich in vielen ihrer Bilder wider. Das Besondere: Für die Grundierung ihrer Werke benutzt sie feinsten Elbsand. "Ich fühle mich schon lange mit dem lebendigen Fluss Elbe zutiefst verbunden. Viele, die meine Bilder gesehen haben und...

  • Nordkehdingen
  • 11.04.20
Service

Maritime Meile
Hafenfest mit Budenzauber in Wischhafen

bo. Wischhafen. Nach fünf Jahren wird in Wischhafen wieder ein Hafenfest gefeiert. Von Freitag bis Sonntag wird den Besuchern an drei Tagen ein buntes Programm mit maritimer Hafenmeile, Open Ship, Budenzauber, Aktionen für Kinder und Live-Musik geboten. Viele örtliche Vereine beteiligen sich an dem Fest. Erstmals wird auch das Gelände der ehemaligen Krooß-Werft mit einbezogen. Am Freitag treffen ab 12 Uhr Oldtimer-Schiffe ein. Um 20 Uhr sorgt die Partyband "Carnaby" für Stimmung. Am Samstag...

  • Nordkehdingen
  • 10.09.19
Service

Die Bauarbeiten dauern bis Sommer 2020
B495 in Wischhafen wird erneuert

jab. Wischhafen. Die Bauarbeiten für die Erneuerung der Bundesstraße 495 (Stader Straße) in der Ortsdurchfahrt Wischhafen beginnen Ende August. Die Maßnahme wird in fünf Bauabschnitten erfolgen. Während der Bauphase wird die B495 bei vier der fünf Abschnitte auf einer Strecke von jeweils 250 Metern halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit Ampelschaltung um die Baustelle herumgeleitet. Der Anfang ist kurz vor dem Ortseingang von Wischhafen in Höhe des Discounters, das Bauende wird kurz...

  • Nordkehdingen
  • 16.08.19
Blaulicht

Zwei Jugendlichen in geklauten Autos und Zweirädern unterwegs
Viele Straftaten in kürzester Zeit: Autoklau, Unfallflucht und Tanken ohne zu bezahlen

tk. Stade/Wischhafen. Zwei Jugendliche (16 und 17) aus Wischhafen haben innerhalb kürzester Zeit eine Serie von Fahrzeugdiebstählen begangen, die wohl ihresgleichen sucht. Zuerst entwendeten sie in Wischhafen einen Motorroller. Der blieb nach wenigen Hundert Metern jedoch liegen. Als nächstes schnappte sich das kriminelle Duo ein Cross-Motorrad. Die Fahrt ging bis Neulandermoor. Dort brachen sie einen Mercedes 230E auf und brausten davon. Das Ziel dieses Mal:  Groß Sterneberg. Dort entwendeten...

  • Stade
  • 27.05.19
Blaulicht
In diesem Haus hat sich das Beziehungsdrama abgespielt Foto: ig
  2 Bilder

Tödliches Ehedrama in Wischhafen
Mann erschießt seine Frau, ihren Hund und später sich selbst

Der mutmaßliche Täter hat Frau und Hund erschossen / Seine Leiche wird in Norderstedt gefunden tk/ig. Wischhafen. Familiendrama mit zwei Toten in Wischhafen: Kathrin B. (31) ist von ihrem Mann erschossen worden. Jens B. wurde zwei Tage später tot in Norderstedt gefunden. Er hat sich das Leben genommen. Samstagnachmittag um 17 Uhr: Die Polizei fährt zu dem älteren Einfamilienhaus am Hollerdeich. Verwandte der 31-Jährigen hatten sich Sorgen gemacht, weil die Frau nicht zur Arbeit gekommen...

  • 20.05.19
Blaulicht

Wischhafen: Holzhütte auf Spielplatz brennt nieder

tk. Wischhafen. Eine Holzhütte auf einem öffentlichen Spielplatz in Wischhafen ist am Montag gegen 9.20 Uhr in Flammen aufgegangen. Zeugen haben beobachtet, wie zwei Mädchen davonliefen. Eine der zumindest als Zeuginnen gesuchten Mädels war ungefähr 1,30 Meter groß mit eher kräftiger Figur. Das andere Mädchen sah etwas jünger und kleiner aus. Beide haben mittellange blonde Haare. Hinweise: 04779- 8008

  • Stade
  • 17.04.19
Wirtschaft
Der Wohnpark Elbblick in Wischhafen

Entspanntes Wohnen in Wischhafen

Der Wohnpark Elbblick hat viel zu bieten sb. Wischhafen. Wohnen, wo andere Urlaub machen - das verspricht der Wohnpark Elbblick, der im kommenden Jahr in bester Lage in Wischhafen entsteht. Die Wohnanlage, die Ende 2019 bezugsfertig sein wird, besticht nicht nur durch ihre Lage mit Blick auf die Elbe. Sie entspricht auch dem Wunsch nach Wohnungen für Singles und Paare. Die Wohnungen sind zirka 57 bis 67 Quadratmeter groß, hinzu kommen eine große Terrasse oder ein großer Balkon. Alle...

  • Nordkehdingen
  • 04.12.18
Panorama
Bürgermeister Bernd Tietje (li.) kürte die Gemeinde-Könige (v. li.): Norbert Otto, Ikone Müller, Kristin Tietje, Leon Reuels, Präsident SV-Neulandermoor Jan Umlandt   Foto: Rolf Brandt

Neue Gemeinde-Majestäten in Wischhafen

Norbert Otto und Ikone Müller regieren die Schützen tp. Wischhafen. Das Kehdinger Dorf Wischhafen hat gerade einmal 3.000 Einwohner und fünf Ortsteile, aber gleich vier Schützenvereine. Einmal jährlich ermitteln die Würdenträger der vier Vereine ihre Gemeindekönige. In diesem Jahr war der SV Neulandermoor der Ausrichter. Der SV Hamelwördenermoor stellt das Königspaar. Norbert Otto wurde Gemeindekönig und die mit ihm regierende Schützenkönigin des Vereines, Ikone Müller, errang die Würde der...

  • Stade
  • 23.10.18
Panorama
Afrikanische Lebensfreude: Lisa trommelt für die Kinder in Gambia
  8 Bilder

Kehdinger Weltenbummler in Afrika : "Alle winken, lachen und tanzen"

Timo und Lisa erlebten Abenteuerliches in Mauretanien / Jetzt geht es an die wunderbare Elfenbeinküste tp. Wischhafen. Für ein freies Leben fast ohne Regeln hat sich der weite Weg gelohnt: Ein Jahr nach dem Aufbruch vom beschaulichen Wischhafen in Richtung Afrika sind Timo Umland (33) und Lisa Fischbach (36) im Senegal angekommen. Exklusiv im WOCHENBLATT zieht das sympathisch-verrückte Aussteiger-Pärchen vorläufige Bilanz seiner einmaligen Reise ohne festes Ziel und ohne geplante Wiederkehr...

  • Stade
  • 10.08.18
Panorama
Cornelia Recht   Foto: privat

Benefiz-Konzert in Hamelwörden

Chorgesang zu Ehren der musikalischen Leiterin Cornelia Recht  tp. Hamelwörden. „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“: Unter diesem Motto steht am Samstag, 30. Juni, um 15 Uhr findet des Benefiz-Konzert in der St. Dionysius-Kirche in Hamelwörden. Anlass ist der 65. Geburtstag von Chorleiterin Cornelia Recht am Tage zuvor. Mitwirkende sind der „Chor Wischhafen“ und der „Otterndorfer Frauenchor“ - beide unter der Leitung von Cornelia Recht. Ebenso wirken als Gäste mit: der Chor „Strandgut“...

  • Stade
  • 26.06.18
Panorama
Reisebekanntschaft: ein an Erdkunde interessierter Marokkaner
  4 Bilder

Zeltfete mit den Wüstenrockern

Total-Aussteiger Timo und Lisa aus Kehdingen feiern den Sound von Marokko tp. Wischhafen. Auf ihrer Reise ohne Ziel und Wiederkehr sind die Total-Aussteiger Lisa Fischbach (35) und Timo Umland (32) aus dem Land Kehdingen jetzt in Marokko angekommen. Dort feierten sie eine besondere Zeltfete mit den Wüstenrockern. Auch sonst genießen die Globetrotter, die mit einem zum rollenden Heim umgebauten Geländewagen im vergangenen Sommer in Wischhafen zu ihrer Tour "Lost Track" aufbrachen (das...

  • Stade
  • 08.06.18
Panorama
Berthold von Pothen am Schwinge-Sperrwerk
  6 Bilder

Wasserbau-Ingenieur arbeitet in Stade gegen die Kräfte der Natur

Trockenlegung ist sein Metier: Berthold von Pothen feiert Dienstjubiläum tp. Stade. Mit ihrem stattlichen Gewicht von jeweils 40 Tonnen sind die vier stählernen, an massigen Beton-Fundamenten befestigten Stahltore des Schwinge-Sperrwerks in Stade echte Technik-Kolosse. Rund 120 Mal pro Jahr werden sie bei Sturmflutwarnungen geschlossen, dann wirken gewaltige physikalische Kräfte auf die 10,60 Meter hohen Luken, die dauerhaft rund 3,50 Meter unter Wasser stehen. Das geht an die Bausubstanz:...

  • Stade
  • 20.04.18
Panorama
Lisa und Timo (re.) im Haus einer Berberfamilie
  3 Bilder

Teestunde mit den Berbern

Aussteiger Timo und Lisa aus Kehdingen feiern Ostern in Marokko tp. Wischhafen. Die Total-Aussteiger Lisa Fischbach (35) und Timo Umland (33) aus dem Land Kehdingen haben ein wichtiges Etappenziel erreicht. Das Abenteurer-Pärchen ist in Marokko angekommen, wo es die Ostertage auf exotische Art feiern wird. Wie mehrfach berichtet, starteten die beiden im August 2017 in Wischhafen ihre Weltreise ohne festes Ziel und ohne geplante Wiederkehr. Nach dem Weihnachtsfest in Portugal, wo sie ihr...

  • Stade
  • 03.04.18
Panorama
Freuen sich über das neue Fahrzeug (v. li.): Samtgemeinde-Bürgermeister Edgar Goedecke, Gemeindebrandmeister Sven Nemitz, Gerätewart Michael Richters, Vize-Kreisbrandmeister Henning Klensang, Norbert Blanke von der Firma Ziegler und Ortsbrandmeister Klaus Breier   Fotos: Stefan Braun
  2 Bilder

Feuerwehrauto für 246.000 Euro in Wischhafen 

Tanklöschfahrzeug eingeweiht / Ehrennadel der Gemeinde für Heinz-Peter von Rönn tp. Wischhafen. Die Feuerwehr Wischhafen hat ein neues Hilfeleistungslöschfahrzeug. Es ersetzt ein 46 Jahre altes Löschgruppenfahrzeug. Das neue Feuerwehrauto (MAN) mit Aufbau der Spezialfirma Ziegler wiegt 13,5 Tonnen, hat 1.000 Liter Wasser an Bord und verfügt, dank einiger Sponsoren, über einen Hilfeleistungssatz für den Einsatz bei Verkehrsunfällen und anderen technischen Hilfeleistungen. Gekostet hat das...

  • Stade
  • 08.12.17
Panorama
Auf der Elbe: die Iris-Jörg auf Heimatkurs in Richtung Wischhafen

Museums-Kümo Iris-Jörg aus Wischhafen erstrahlt in frischem Glanz

Nach achtwöchigem Werft-Aufenthalt: Rückkehr in den Heimathafen   tp. Wischhafen. Das zum Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum gehörende Küstenmotorschiff Iris-Jörg aus Wischhafen ist nach acht arbeitsreichen Wochen auf der Peters-Werft in Wewelsfleth überholt und in frischem Glanz in den Heimathafen in Nordkehdigen zurückgekehrt. "Damit ist ein wichtiger Schritt getan, um das schwimmende Denkmal, ein früheres Rhein-Seeschiff, für die Zukunft zu erhalten", sagt Museumsleiter Volker von...

  • Stade
  • 10.11.17
Politik
Erstes Gespräch zwischen Anwohnern und Politik (v. li.): Landtagsabgeordneter Kai Seefried, Marco Viehmann (BI) und Bundestagsabgeordneter Enak Ferlemann
  2 Bilder

Projekt "Kehdinger Kreuz": Politiker haben ein Ohr für die Bürger-Sorgen

Erleichterung: K12 in Wolfsbruch soll nur temporär Autobahnzubringer werden tp. Wischhafen. Um die Interessen der besorgten Anwohner an dem geplanten Autobahnzubringer in Wischhafen-Wolfsbruch kümmert sich jetzt auch die überregionale Politik. Am vergangenen Samstag trafen sich der Kehdinger CDU-Landtagabgeordnete Kai Seefried und der Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann mit Aktivisten der "Bürgerinitiative Autobahnzubringer" (BI) zum künftigen Kehdinger...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.11.17
Politik
Anwohner Wolfgang Dohm setzt sich für ältere Nachbarn ein, die nicht mehr so gut zu Fuß sind.

Das Leid mit den Mülltonnen

Ärger im "Stockfeld": Sammelstelle für ältere Anwohner schwer erreichbar / Stadt bereitet Lösung vor bc. Stade. Gesunde junge Leute können ihre Mülltonne schon mal ein paar Meter weit schieben. Ältere, mitunter gehbehinderte Menschen fällt das wesentlich schwerer. Im Stader Neubaugebiet "Stockfeld" im Altländer Viertel gibt es mit der Estebrügger und der Königreicher Straße zwei Straßen, die von Müllwagen nicht mehr angefahren werden. "Das ist doch schizophren, dass eine neue Straße so...

  • Stade
  • 19.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.