Freude in Tostedt
Fernradweg Hamburg-Bremen wird gefördert

Im Juni 2018 wurde in Heidenau ein neuer Abschnitt des Radfernwegs Hamburg-Bremen eingeweiht und von den Radlern begeistert angenommen
  • Im Juni 2018 wurde in Heidenau ein neuer Abschnitt des Radfernwegs Hamburg-Bremen eingeweiht und von den Radlern begeistert angenommen
  • Foto: bim
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Tostedt. Große Freude im Tostedter Rathaus: Das Bundesverkehrsministerium fördert den Ausbau des Fernradweges Hamburg-Bremen aus dem Fördertopf „Radnetz Deutschland“ mit bis zu 224.800 Euro und damit 80 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtkosten von 281.000 Euro. "Damit ist der Samtgemeinde am 22. Dezember quasi ein schönes 'Weihnachtsgeschenk' zugestellt worden", erklärt Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam. Somit beträgt der Anteil der Samtgemeinde 56.200 Euro, die bereits im Haushaltplan 2021/2022 eingestellt sind.

"Die Maßnahme bedeutet eine sehr deutliche Aufwertung des Fernradweges Hamburg-Bremen. Dieser ist Bestandteil der EuroVelo Route 3, die über 5.100 Kilometer als Radfernweg von Trondheim in Norwegen nach Santiago de Compostela in Spanien verläuft. Die Strecke hat sowohl regional für Radtouren zwischen Hamburg und Bremen sowie international Bedeutung", erläutert er.
Ebenso würden mit der Maßnahme ein Abschnitt einer Gemeindeverbindungsstraße und eines Gemeindeweges aufgewertet und zukünftige Unterhaltungskosten eingespart.
Auch der Verein Naherholung will die Sanierung des Weges mit 5.000 Euro fördern.

Das ist geplant: Die Mühlenstraße in Heidenau (Gemeindeverbindungsstraße 3) soll auf einer Länge von ca. 200 Metern bis zur Kreuzung Hollenstedter Straße drei Meter breit asphaltiert und mit beidseitigem, 50 Zentimeter breitem Bankett aus Schotter versehen werden. Da der zu sanierende Abschnitt der Hollenstedter Straße inmitten der Natur liegt und als Wirtschaftsweg dient, soll die Fahrbahn ab der Kreuzung Mühlenstraße bis zur Ortsgrenze Richtung Hollenstedt mit einer vier Meter breiten wassergebundenen Deckschicht befestigt werden.
Die Umsetzung soll in diesem Jahr erfolgen.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.