Förderung

Beiträge zum Thema Förderung

Politik
Hat sich erfolgreich um Fördergelder für die Jugendarbeit in der Samtgemeinde Apensen bemüht: Jugendpfleger Jens Neumann

Fördergelder erfolgreich beantragt
Applaus für den Jugendpfleger der Samtgemeinde Apensen

wd. Apensen. Für seinen Bericht im Samtgemeinderat bekam der Jugendpfleger Jens Neumann spontanen Beifall. Der Grund: Der Jugendpfleger hat sich beim Bund für zahlreiche Projekte in der Samtgemeinde um Fördergelder beworben, die bereits zu einem großen Teil bewilligt wurden. Somit dürfen sich die Jugendlichen in der Samtgemeinde auf viele tolle Angebote freuen. "Im Förderprogramm 'Aufholen nach Corona' hat der Bund zwei Milliarden Euro zur Verfügung gestellt", erklärte Jens Neumann den...

  • Buxtehude
  • 13.05.22
  • 30× gelesen
Service
Auch die Festung Grauerort erhielt Fördergelder der Bingo-Umweltstiftung.

Projekte können noch eingereicht werden
Bingo-Umweltstiftung: Fördergelder für den Landkreis Stade

pm. Stade. Die niedersächsische Bingo-Umweltlotterie feiert in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum. Seit 1989 unterstützt die Stiftung gemeinnützige Projekte zugunsten des Natur- und Umweltschutzes, der Denkmalpflege und der Entwicklungzusammenarbeit. Auch dem Landkreis Stade kommen diese Förderungen jedes Jahr zugute. Finanziert wird die Stiftung vor allem aus Einnahmen der "Bingo Umweltlotterie". Im Jahr 2021 erreichte die Bingo Umweltstiftung einen neuen Förderrekord: 5,9 Mio. Euro wurden für...

  • Stade
  • 06.05.22
  • 12× gelesen
Politik
Übergabe der LEADER-Bewerbung: Samtgemeinde-Bürgermeister Timo Gerke (v.li.), stellv. Ortsbürgermeister Neukloster Jens Zych, Hedendorfs Ortsbürgermeisterin Birgit Butter, Jorks Bürgermeister Matthias Riel, Leiterin ArL Lüneburg Monika Scherf, Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, Horneburgs Samtgemeinde-Bürgermeister Knut Willenbockel

Hoffnung auf 1,8 Millionen Euro
Bewerbung zur LEADER-Region übergeben

sla. Landkreis. Die vier Kommunen Buxtehude, Jork, Lühe und Horneburg haben ihre Bewerbung als LEADER-Region Altes Land und Geestrand vergangenen Freitag das Konzept der Leiterin des Amtes für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg, Monika Scherf, übergeben. Damit wurde die Bewerbung um immerhin 1,8 Millionen Euro für die Förderung von Projekten im Zeitraum 2023 bis 2027 auf den Weg gebracht. Wie berichtet, haben zahlreiche Akteurinnen und Akteure aus der ganzen Region in den vergangenen...

  • Buxtehude
  • 28.04.22
  • 39× gelesen
Wirtschaft

IHK Stade sponsert Lehrmittel-Portal
Wirtschafts-Know-how für Schüler

sv/nw. Stade. Die ökonomische Bildung von Schülern liegt der Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade für den Elbe-Weser-Raum besonders am Herzen. Daher ermöglicht sie auch im Schuljahr 2022/2023 wieder 40 Schulen aus ihrem Bezirk einen kostenfreien Zugang zum großen Online-Portal von "wigy". Interessierte Schulen können sich ab sofort bewerben. Mit der Lizenz hat das gesamte Kollegium vom 1. August 2022 bis 31. Juli 2023 Zugriff auf über 3.500 direkt auf die Lehrpläne zugeschnittene...

  • Stade
  • 28.04.22
  • 13× gelesen
Panorama
Annika Wangerin (Dezernatsleiterin für die Strukturförderung beim Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg, v. li.), Gemeindebürgermeister Dirk Seidler, Monika Scherf (Landesbeauftragte), Christina Seiler (Inspektour), Sven Hedicke (Regionalpark Rosengarten) und Hilke Feddersen (Kreisentwicklung Landkreis Harburg) bei der offiziellen Übergabe des Regionalen Entwicklungskonzepts

Entwicklungskonzept übergeben
Regionalpark Rosengarten auf der Zielgeraden zur LEADER-Förderung

Um sich für die LEADER-Förderperiode 2023 bis 2027 zu bewerben, hat der Regionalpark Rosengarten nun ein Regionales Entwicklungskonzept (REK) an das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) übergeben. Das Konzept wurde in den vergangenen sechs Monaten in enger Zusammenarbeit mit den Bürgern im Gebiet des Regionalparks erstellt. Bei mehreren Veranstaltungen in Präsenz und online wurde über den Inhalt des REK debattiert. Die Ergebnisse wurden nun auf 161 Seiten zusammengefasst und an Monika...

  • Rosengarten
  • 26.04.22
  • 19× gelesen
Panorama
In der St.-Petri-Kirche soll für ein besseres Klima gesorgt werden

Zu hoher Gasverbrauch
Besseres Raumklima in der Buxtehuder St.-Petri-Kirche

sla. Buxtehude. Kalt, feucht, ungemütlich und nicht energiefreundlich - das Klima in der St.-Petri-Kirche soll verbessert werden. Im Rahmen des ETiK-Projektes (Energieeffiziente Temperierung in Kirchen) wurde die St.-Petri-Kirche als eine von zwölf Kirchen in Deutschland als Modell-Kirche ausgewählt. Das Konzept gilt der Verbesserung des Raumklimas und einer energiesparenden Beheizung in Kirchen. "Am Ende werden wir pro Jahr gut zehn Tonnen CO₂ einsparen und die Probleme unserer Kirche deutlich...

  • Buxtehude
  • 25.04.22
  • 9× gelesen
Panorama
Alle Informationen rund um das Thema Wolf und Weidetier finden sich jetzt gebündelt
Video

Alle Informationen im Blick
Konflikt Weidetiere und Wolf

Weidetierhalter finden auf der neuen Internetseite des Bundeszentrums Weidetiere und Wolf (BZWW) fundierte und praxisrelevante Inhalte zu Herdenschutzmaßnahmen, Fördermöglichkeiten in den Bundesländern, praxis- und forschungsbezogene Projekte zum Herdenschutz sowie zu Konfliktlösungsansätzen. Geplante Veranstaltungen sind ebenfalls unter www.bzww.de genannt. Zusätzlich werden die gesamtgesellschaftliche Bedeutung der Weidetierhaltung und der Umgang mit dem Wolf in anderen EU-Mitgliedstaaten...

  • Buchholz
  • 03.04.22
  • 42× gelesen
Panorama
Wiebke (li.) und Axel Kaiser sorgen sich um die schulische Zukunft ihrer Tochter Vivian

Ist die Inklusion gescheitert?
Eltern kämpfen um die Erhaltung der Förderschule

sla. Stade. Wiebke und Axel Kaiser sind verzweifelt. Sie wissen momentan nicht, auf welcher Schule ihre  lernbeeinträchtigte Tochter, die Pflegestufe II hat, künftig gehen kann. Aktuell besucht die 17-jährige Vivian  die Förderschule "Friedrich Fröbelschule" in Stade. Bei der Stader BBS3 könnte Vivian auch ohne Hauptschulabschluss einen Schulplatz bekommen. Doch die Eltern sind in großer Sorge, das Vivian hier untergeht. Die Eltern favorisieren stattdessen die Jugendwerkstatt in Stade. Grund:...

  • Stade
  • 25.03.22
  • 183× gelesen
Politik
Zu Besuch im Bliederstorfer Museumsdorf: Ministerin Barbara Otte-Kinast mit Rainer Kröger vom Bäuerlichen Hauswesen Bliedersdorf e.V.

Vorbildliche Dorfentwicklung
Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast auf Tour

sla. Ahlerstedt/Bliederstorf. Wie vorbildliche Dorfentwicklung aussieht, davon konnte sich Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) in Ahlerstedt am Freitag persönlich überzeugen: Straßenlaternen, die sich mithilfe einer App an- und ausschalten lassen. Eine Ortsschild-Challenge oder ein Gemeinschaftsgarten sind nur ein paar der Projekte, die die Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam ins Leben gerufen haben. Ahlerstedt ist in Niedersachsen eine von elf Modellkommunen für das Projekt...

  • Horneburg
  • 22.03.22
  • 50× gelesen
Wirtschaft
Die öffentliche Ladesäule am Horneburger Bahnhof - eine von einer Million Ladepunkte, die bis 2030 zur Verfügung stehen sollen

Förderung von über 34.000 Euro
Elektromobilität nimmt Fahrt auf

sla. Horneburg/Jork. Die Klimaschutzregion Altes Land und Horneburg unterstützt das Ziel der Bundesregierung, Mobilität klimafreundlich und zukunftsorientiert weiter zu entwickeln. Daher lässt sie in diesem Jahr ein kommunales Elektromobilitätskonzept erstellen. Das Elektromobilitätskonzept Altes Land und Horneburg wird im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität des BMDV mit insgesamt 34.320 Euro durch das Bundesministerium für Digitales und Verkehr gefördert. Die Förderrichtlinie wird von...

  • Horneburg
  • 10.03.22
  • 91× gelesen
Wirtschaft
Die Anreize für die Installation eine Photovoltaikanlage müssen größer sein - so die Vertreter der Solarwirtschaft
Video

Solarwirtschaft warnt
Energiewende - zu geringe Solaranlagen-Anreize

Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) sieht einen erheblichen Nachbesserungsbedarf am aktuellen Gesetzesentwurf zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Die Solarbranche begrüßt zwar die Heraufsetzung der Solarenergie-Ausbauziele. Diese müssten nun aber auch mit wirksamen Maßnahmen politisch unterfüttert werden. Der Ende letzter Woche vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) vorgelegte EEG-Referentenentwurf weise nach einer ersten Analyse des Branchenverbandes...

  • Buchholz
  • 07.03.22
  • 55× gelesen
Wirtschaft
Das Team der Sparkasse Harburg-Buxtehude (v.li.): Sandra Becker, Jörn Stolle, Antonio do Carmo, Isabel Klindworth und Cord Köster
Video

Positive Bilanz des Fördermanagements
Sparkasse Harburg-Buxtehude würdigt Engagement in der Region

„Weil's um mehr als Geld geht“. Der aktuelle Markenclaim der Sparkassen war die Kernbotschaft des digitalen Jahresempfangs Fördermanagement 2022 der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Auf Einladung der Sparkasse hatte sich eine bunt gemischte Talkrunde mit Vertretern aus dem Spitzen- und Breitensport, den Bereichen Inklusion und Integration, Kultur und Katastrophenschutz im Studio von Groh-PA in Buchholz eingefunden. Die Gäste gewährten interessante und zum Teil sehr emotionale Einblicke in ihre...

  • Buchholz
  • 24.02.22
  • 132× gelesen
Service
Manche Einfamilienhäuser lassen sich perfekt für zwei Parteien umplanen

Fördermittel nutzen
Einfamilienhäuser in zwei Wohneinheiten aufteilen

Ein großes Einfamilienhaus in zwei oder mehrere separate Wohneinheiten aufzuteilen, erfordert professionelle Planung. Eigentümer, die diesen Schritt gehen, werden dafür belohnt. Der Wert ihres Hauses steigt, Mieteinnahmen entlasten ihr Budget und auch die Ökobilanz profitiert. 16 Millionen Einfamilienhäuser gibt es in Deutschland, davon sind 31 Prozent im Besitz von Privathaushalten. Sogar in Großstädten wie Hamburg oder Berlin machen Einfamilienhäuser mehr als die Hälfte des Bestands aus....

  • Buchholz
  • 23.02.22
  • 41× gelesen
Wirtschaft
Pellets werden immer öfter von den Verbrauchen genutzt

Günstig und sauber
Pelletmarkt in Deutschland wächst weiter - Förderung nutzen

2021 war der deutsche Pelletmarkt von einem sehr starken Wachstum geprägt. So wurde mit 3,355 Mio. Tonnen (t) erneut eine Produktionssteigerung erreicht und auch am Heizungsmarkt hat der Absatz noch einmal deutlich zugelegt, berichtet der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV). Mit 86.500 neuen Anlagen wurden knapp 40 Prozent mehr als im Vorjahr installiert. Damit waren in Deutschland Ende 2021 570.000 Pelletfeuerungen in Betrieb. Ihren Beitrag zum Klimaschutz verdeutlicht die...

  • Buchholz
  • 21.02.22
  • 158× gelesen
Panorama
Axel Ahrens (li.), Vorstandsmitglied der Bürger-Stiftung der Kreissparkasse Stade, Stefan Moje, Filialdirektor der Filiale Horneburg, stellvertretender Gemeindedirektor Horneburg, Torsten Milter, Flecken-Bürgermeister Jörk Philippsen, Generationsmanagerin der Kreissparkasse Stade, Maria Siebert und Knut Willenbockel, Samtgemeinde-Bürgermeister von Horneburg, mit dem Bild von Günther Meyer

Horneburger hinterlässt Vermögen
Günther Meyer-Stiftung gegründet

sc. Horneburg. Vereine und Institutionen im Flecken Horneburg können sich über eine neue Unterstützung freuen: Die Günther Meyer-Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke im Flecken zu fördern. "Die Stiftung ist ein Stück Unsterblichkeit", sagte Axel Ahrens, Vorstandsmitglied der Bürger-Stiftung der Kreissparkasse Stade, über den Horneburger Günther Meyer, der 2017 im Alter von 71 Jahren verstarb. Bereits zu seinen Lebzeiten dachte Meyer über die...

  • Horneburg
  • 19.01.22
  • 148× gelesen
Service
Der berufsbegleitende Kurs findet vom 5. September 2022 bis zum 3. Mai 2023 statt

Technologiezentrum Stade
Meistervorbereitungskurs für das Bäckerhandwerk

sv. Stade. Einen Meistervorbereitungskurs für Bäcker bietet die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade im Technologiezentrum des Handwerks (TZH) in Stade an. Der Kurs umfasst die Teile I (Praktischer Teil) und II (Fachtheoretischer Teil). Der berufsbegleitende Kurs findet vom 5. September 2022 bis zum 3. Mai 2023, jeweils montags und mittwochs von 16.30 bis 20.45 Uhr, statt. Hinzu kommen noch zwei Vollzeitwochen. Teilnehmende an Meistervorbereitungslehrgängen können nach dem...

  • Stade
  • 19.01.22
  • 22× gelesen
Panorama
Im Juni 2018 wurde in Heidenau ein neuer Abschnitt des Radfernwegs Hamburg-Bremen eingeweiht und von den Radlern begeistert angenommen

Freude in Tostedt
Fernradweg Hamburg-Bremen wird gefördert

bim. Tostedt. Große Freude im Tostedter Rathaus: Das Bundesverkehrsministerium fördert den Ausbau des Fernradweges Hamburg-Bremen aus dem Fördertopf „Radnetz Deutschland“ mit bis zu 224.800 Euro und damit 80 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtkosten von 281.000 Euro. "Damit ist der Samtgemeinde am 22. Dezember quasi ein schönes 'Weihnachtsgeschenk' zugestellt worden", erklärt Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam. Somit beträgt der Anteil der Samtgemeinde 56.200 Euro, die bereits im...

  • Tostedt
  • 18.01.22
  • 75× gelesen
  • 1
Panorama

LEADER-Region
Lokale Aktionsgruppe "Altes Land und Geestrand“ trifft sich

sv/nw. Horneburg. Die LEADER-Zusammenarbeit der Hansestadt Buxtehude, der Samtgemeinde Horneburg, der Gemeinde Jork und der Samtgemeinde Lühe wird immer konkreter: In der ersten Online-Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) einigten sich Vertreter aus Politik, Verwaltung, Institutionen, Vereinen und Verbänden sowie der Wirtschaft kürzlich darauf, der Region den Namen „Altes Land und Geestrand“ zu geben.Daneben wurde in der Sitzung der weitere Weg zur Erstellung des Regionalen...

  • Buxtehude
  • 17.01.22
  • 35× gelesen
Wirtschaft
Die Deutschen Immobilieneigentümer planen mit einer Solaranlage die Energiepreise zu senken

Steigenden Energiepreise entgegnen
Jeder vierte Eigenheimbesitzer plant mit Solaranlage

Strom, Gas und Heizöl werden immer teurer und haben 2021 neue Rekordhöhen erreicht. Zahlreiche Strom- und Gasversorger haben zum Jahreswechsel ihre Preise erhöht - für viele Verbraucher eine deutliche Mehrbelastung in der Haushaltskasse. Was deutsche Hausbesitzer planen, um sich in Zukunft gegen steigende Energiekosten abzusichern, untersucht eine neue Umfrage von Zolar, der digitalen Plattform für grüne Energie. 44 Prozent der Eigenheimbesitzer machen sich große Sorgen um die Mehrbelastung...

  • Buchholz
  • 14.01.22
  • 69× gelesen
Service
Auch in diesem Jahr werden vom Land Niedersachsen erneut Lastenräder bezuschusst

Fördermittel werden aufgestockt
Lastenräder werden auch 2022 weiter bezuschusst

(lm). Auch in diesem Jahr soll der Kauf von Lastenrädern erneut durch das Land Niedersachsen gefördert werden. Das Förderprogramm, das seine Mittel aus dem Budget des Fahrradmobilitätskonzepts bezieht, soll von 700.000 auf 865.000 Euro aufgestockt werden, erklärte ein Sprecher des niedersächsischen Verkehrsministeriums.  Sowohl Privatpersonen als auch Verleihstationen, die Lastenräder anbieten, können die Fördermittel beantragen. 800 Euro Förderung gibt es für ein E-Lastenrad, 400 Euro für ein...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 10.01.22
  • 132× gelesen
Panorama

Niedersachsen fördert Jesteburger Kunstverein

as. Jesteburg. Der Kunstverein Jesteburg ist einer von 25 Vereinen, die jetzt vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert. Für Ausstellungen und Vermittlungsprogramme der Kunstvereine stellt das Land insgesamt 937.000 Euro an Fördermitteln bereit. „Mit ihren innovativen Ausstellungs- und Vermittlungsprogrammen fördern Kunstvereine den Dialog mit dem Publikum und das Verständnis für zeitgenössische Kunst. Auf diese Weise leisten sie einen wichtigen Beitrag zur...

  • Jesteburg
  • 07.01.22
  • 28× gelesen
Wirtschaft
Der IONIQ Plug-in-Hybrid ist ein Bestseller im Programm des Herstellers

Hyundai Plug-in-Hybride ganz vorne
Änderung der Förderfähigkeit für Plug-in-Hybride tritt ab 01. Januar 2022 in Kraft

Für Fahrzeuge mit Plug-in-Hybrid-Antrieb gelten ab 1. Januar 2022 angepasste Fördervoraussetzungen. Demnach hängt bei Plug-in-Hybriden die Förderfähigkeit zum Jahreswechsel nicht mehr vom maximalen Kohlendioxid-Ausstoß (50 g/km) oder einer Mindestreichweite von 40 Kilometern unter ausschließlicher Nutzung des E-Antriebs ab, sondern von einer rein elektrischen Reichweite, die dann mindestens 60 Kilometer betragen muss, oder höchstens 50 Gramm Kohlendioxid--Emissionen pro Kilometer. Für alle...

  • Buchholz
  • 31.12.21
  • 207× gelesen
Service
Für Verkehrsteilnehmer ändern sich im neuen Jahr einige Regeln

Kfz in 2022: neues Jahr, neue Regeln
Wie zu jedem Jahresbeginn stehen auch 2022 einige Änderungen für Autofahrer an

Verpflichtende Assistenzsysteme Ab 6. Juli 2022 müssen in typgenehmigten Pkw diverse Assistenzsysteme verbaut sein; in neu zugelassenen Pkw müssen diese ab Mitte 2024 vorhanden sein. Dazu zählen z.B. ein Notbremsassistent, ein adaptives Notbremslicht, ein Müdigkeitswarner, ein Rückfahrassistent, ein Notfall-Spurhalteassistent und der Intelligente Geschwindigkeitsassistent ISA (Intelligent Speed Assistance). Darüber hinaus wird unter anderem eine Blackbox für Pkw Pflicht, die ereignisbezogen...

  • Buchholz
  • 12.12.21
  • 893× gelesen
  • 1
Panorama
2.000 herrenlose Katzen sollen bis zum 17. Dezember kastriert werden

150.000 Euro zur Verfügung vom Land Niedersachsen
2.000 streunende Katzen sollen kastriert werden

(lm). Das Land Niedersachsen stellt zur Kastration von streunenden Katzen erneut etwa 150.000 Euro zur Verfügung. Da die unkontrollierte Vermehrung der Tiere laut dem Landwirtschaftsministerium ein großes Problem darstellt, sollen bis zum 17. Dezember etwa 2.000 Katzen kastriert werden. Die Aktion wird bereits seit 2018 jährlich von einem Bündnis aus Tierschutzverbänden und Tierärzten durchgeführt. „Kastriert werden bei dieser Aktion nur herrenlose Streunerkatzen, die vorab bei der zuständigen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 07.12.21
  • 23× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.