Jubiläum einer Freundschaft

Freuen sich über den gelungenen Austausch (v. li.): Samantha Buhr, Anke Gühne und Carin Weiß
  • Freuen sich über den gelungenen Austausch (v. li.): Samantha Buhr, Anke Gühne und Carin Weiß
  • Foto: bim
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

Samantha Buhr arbeitete im Rahmen eines Projekts des Freundeskreises Morlaàs in Frankreich

bim. Tostedt. Den Chef morgens mit einem angedeuteten Küsschen auf die linke und rechte Wange begrüßen? - "Das war schon gewöhnungsbedürftig", sagt Samantha Buhr (21), Bäcker-Auszubildende der Bäckerei Weiss in Tostedt. Sie absolvierte kürzlich ein zehntägiges Praktikum in einer Patisserie in Frankreich. Organisiert wurde das Praktikum von Anke Gühne vom Freundeskreis Morlaàs und von Familie Weiß, die auch die Flugkosten übernahm.
Die Partnerschaft zwischen Tostedt und dem südfranzösischen Morlaàs besteht seit 24 Jahren. Alle zwei Jahre finden abwechselnd Treffen in Frankreich und Deutschland statt. Das nächste Mal wird eine französische Delegation vom 26. Juni bis 3. Juli in Tostedt erwartet. Vorbereitet wird das Besuchsprogramm hierzulande vom Freundeskreis, in dem sich mehr als 50 Bürger engagieren, sowie von Nadine Harmann und Kristina Maack aus dem Büro des Samtgemeinde-Bürgermeisters.
Anke Gühne hat die Leitung des Tostedter Freundeskreises vor über einem Jahr von Ingrid Robinson übernommen. "Ich stand vor der großen Herausforderung, die Idee der deutsch-französischen Freundschaft in die neue Generation zu tragen. So entstand das Projekt 'Wir versilbern unsere Freundschaft'. Bis 2014, wenn der Freundeskreis sein 25-jähriges Bestehen feiert, sollen 25 neue Freunde gewonnen werden", berichtet sie. Das Praktikum sei schließlich im Sinne der deutsch-französischen Freundschaft zustande gekommen.
Samantha Buhr war in Frankreich in der Familie von Bärbel und Jean-Pierre Pèrisser, den Initiatoren der Partnerschaft, untergebracht. "Das ist eine sehr nette Familie, die mich mit offenen Armen empfangen hat. Ich wurde sehr verwöhnt", schwärmt Samantha Buhr.
Auch in der Patisserie fühlte sie sich gut aufgehoben, obwohl sie zunächst kein Wort Französisch sprach. Die Verständigung klappte teils auf Englisch, teils mit den Händen.
"In der Patisserie durfte ich richtig mit anpacken, ich habe Sahnestücke, Baquettes und Quiche gemacht und Torten dekoriert", erzählt die aufgeschlossene Tostedterin, die jederzeit wieder an einem solchen Austausch teilnehmen würde.
Anke Gühne: "Diese Art des Austauschs war eine absolute Premiere. Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht." Carin Weiß: "Wir haben gerne bei dem Projekt mitgemacht und werden auch mal Auszubildende aus Frankreich bei uns aufnehmen."
Wer im Freundeskreis mitmachen oder den Franzosen im Rahmen des Austauschs eine Unterkunft bieten möchte, kann sich unter info@tostedt-morlaas.de melden. Nähere Infos unter www.tostedt-morlaas.de informieren.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
2 Bilder

10. Mai: die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
234 aktive Fälle: Weniger gab es zuletzt vor einem Monat

(sv). Der Landkreis Harburg meldet am heutigen Montag, 10. Mai, 234 aktive Fälle. Weniger verzeichnete der Landkreis zuletzt am 12. April (225). Der Inzidenzwert ist heute wieder leicht gesunken, von 68,0 am Sonntag auf 66,8 am Montag. Seit Ausbruch der Pandemie waren im Landkreis Harburg insgesamt 6.343 Menschen am Coronavirus erkrankt (+/-0), davon sind bislang 6.002 wieder genesen (+29). Die Zahl der Corona-Toten bleibt konstant bei 107. In den Kommunen bleiben die Inzidenzwerte weitgehend...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen