Seniorenpfelegeheim Homann: "Es ist beachtlich, was hier geleistet wird"

Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam (re.) gratulierte Altenheim-Geschäftsführer Bernd Homann   Seniorenwohnheim Homann
2Bilder
  • Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam (re.) gratulierte Altenheim-Geschäftsführer Bernd Homann Seniorenwohnheim Homann
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

Das könnte Sie auch interessieren:

bim. Tostedt. Rund 140 geladene Gäste, darunter Mitarbeiter und Ehemalige, begrüßte jetzt Bernd Homann, Chef des Seniorenwohn- und Pflegeheims Homann in Tostedt, anlässlich des 50. Jubiläums der Einrichtung.
Zur Eröffnung ließ Bernd Homann die fünf vergangenen Jahrzehnte der Altenheim Homann GmbH Revue passieren und dankte seinen Mitarbeitern für deren Einsatz.
"Bei vielen Begegnungen mit Heimbewohnern bestätigen diese immer wieder, dass sie sich im Pflegeheim sehr gut versorgt fühlen. Besonders die menschliche Atmosphäre, die Freundlichkeit der Pflegekräfte den Patienten gegenüber zeichnet das Pflegeheim Homann aus", lobte Bürgermeister Gerhard Netzel. "Dies ist umso beachtlicher, wenn man den Zeitdruck, unter dem die Pflegekräfte ihre Arbeit verrichten müssen, bedenkt. Es muss von Seiten der Politik endlich gehandelt werden, um den Personalnotstand in der Pflege zu beenden", forderte Netzel.
Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam bestätigte: "Es ist beachtlich, wie positiv sich dieser Familienbetrieb entwickelt hat und was hier geleistet wird", sagte er.
Musikalisch umrahmt wurde das lockere Fest im Garten von der "Töster Pankoken-Kapelle".

Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam (re.) gratulierte Altenheim-Geschäftsführer Bernd Homann   Seniorenwohnheim Homann
Gerhard Netzel sprach über die mangelnde Wertschätzung der Pflege
Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen