Werbekreis Tostedt lud Flohmarkthelfer zum Dankeschön-Essen

bim. Tostedt. "Das Hauptkapital des Töster Flohmarktes sind die Helfer", sagte Marktmeister Ralph Gerlach. "Ohne sie könnte der Flohmarkt nicht stattfinden", würdigte auch Heinz Böckenhauer vom Werbekreis Tostedt das Engagement der vielen Ehrenamtlichen. Sie waren jetzt zum Dankeschön-Essen ins Hotel "Zum Meierhof" eingeladen. Bei Grützwurst, Roastbeef und Bratkartoffeln wurde fröhlich geklönt, aber auch "Manöverkritik" geübt.
Der Flohmarkt im vergangenen Jahr hatte wegen des hervorragenden Wetters alle Besucherrekorde gebrochen. "An so einem Tag wie 2015 kann man nichts falsch machen. Aber wenn das Wetter schlecht ist, es regnet und das Wasser aus den Schuhen läuft, ist alles doof", weiß Ralph Gerlach. Denn sonst ist beim Töster Markt am ersten Oktoberwochenende regelmäßig norddeutsches Schietwetter.
Rund 60 Helfer sind jährlich beim Töster Flohmarkt, Norddeutschlands größtem Flohmarkt im Einsatz - unentgeltlich für Tostedt. Falls Überschüsse erwirtschaftet werden, kommen sie den Tostedtern wieder zugute, indem der Werbekreis davon z.B. die Weihnachtsbeleuchtung finanziert.
• Neue Helfer sind jederzeit willkommen. Interessierte melden sich bei Ralph Gerlach unter Tel. 0171-4551546.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.