LPT Mienenbüttel
Ein würdiges Heim für Labor-Beagle?

Die ersten Beagle wurden vom LPT in Mienenbüttel abtransportiert
  • Die ersten Beagle wurden vom LPT in Mienenbüttel abtransportiert
  • Foto: Soko Tierschutz / Cruelty Free International
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

Soko Tierschutz / Cruelty Free International Soko Tierschutz / Cruelty Free Internationalbim. Mienenbüttel. Von der Tierversuchsanstalt Mienenbüttel wurden am Freitagmorgen weitere Tiere abtransportiert: Laut Landkreis sind weitere 21 Affen in die Niederlande gebracht worden. Zudem seien vier Hunde abgeholt worden. Die Tierschützer der Mahnwache 24/7 Mienenbüttel berichteten dem WOCHENBLATT von einem silbernen Transporter mit Frankfurter Kenzeichen. Möglicherweise gehen die Beagle zu einem Pharmaunternehmen.
Der Pharmakonzern Merck hat bereits angekündigt, seine letzte offene Studie beim LPT in Mienenbüttel Mitte Dezember 2019 frühzeitig zu beenden, und teilt auf seiner Facebookseite mit: "Die verbleibenden Hunde der Studie werden wir in unsere Obhut nehmen. In Absprache mit den Behörden werden wir uns mit anerkannten Tierschutz-Organisationen für eine angemessene Unterbringung einsetzen.
Uns liegen derzeit keine Hinweise vor, dass es bei der Erhebung von Studiendaten seitens LPT für Merck zu Unregelmäßigkeiten gekommen sein könnte."

Unterdessen gehen die Proteste gegen das LPT an dessen drei Standorten sowie gegen Tierversuche generell weiter. Unter anderem gab es am Samstag eine Lichterdemo mit rund 700 Teilnehmern an der LPT-Zentrale in Hamburg-Neugraben. Und weiterhin halten einige Engagierte am LPT-Sitz in Mienenbüttel 24 Stunden am Tag und an sieben Tage in der Woche ihre Mahnwachen ab. Infos dazu jederzeit unter www.facebook.com/lptmahnwache/

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen