Mit Pfeil und Bogen zur DM-Bronzemedaille

Heiko Knüppel holte DM-Bronze
  • Heiko Knüppel holte DM-Bronze
  • Foto: frerichs
  • hochgeladen von Roman Cebulok

BOGENSPORT: Heiko Knüppel auf Rang drei mit 564 Ringen

(cc). Bei den Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen, die in Biberach an der Riß ausgetragen wurden, sicherte sich der Kakenstorfer Heiko Knüppel (1. BSC Nordheide) mit 564 Ringen Platz drei und damit die Bronzemedaille in der Altersklasse. Obwohl der Kakenstorfer nach 30 Pfeilen nur auf dem achten Platz lag. Anschließend lief es aber für ihn wie am Schnürchen.
Bei dem nationalen Wettkampf, bei dem über 60 Pfeile über eine Distanz von 18 Metern geschossen wurde, war mit Kai Ostermann vom HSV Stöckte noch ein weiterer Teilnehmer des Schützenverbandes Nordheide-Elbmarsch in der Schützenklasse am Start, der mit 546 Ringen den 66. Platz belegte.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.