Großes Interesse an der Marke KIA / Tostedter Autohaus John lud zu Probefahrten ein

Karl Christian John und seine Lebensgefährtin Kerstin Engelmann (re.) mit (v. li.): Dirk Reichstein, District Manager von KIA, Manfred Spitzer, Aftersales District-Leiter und Axel Borchert, Hyundai Capital Europe GmbH
  • Karl Christian John und seine Lebensgefährtin Kerstin Engelmann (re.) mit (v. li.): Dirk Reichstein, District Manager von KIA, Manfred Spitzer, Aftersales District-Leiter und Axel Borchert, Hyundai Capital Europe GmbH
  • Foto: Dodenhoff
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Tostedt. Dass beim Tostedter Autohaus John jetzt auch KIA-Fahrzeuge erhältlich sind, wurde am Wochenende mit zahlreichen Interessierten groß gefeiert. Während viele Erwachsene die Gelegenheit zu Probefahrten nutzten, konnten die Kinder in der Hüpfburg toben oder sich schminken lassen.
„Das Interesse an den Fahrzeugen von KIA ist groß. Wir haben sogar das ein oder andere Fahrzeug verkauft“, sagt Autohaus-Chef Karl Christian John, der mit der Resonanz zufrieden war.
Das Besondere an dieser qualitativ hochwertigen Marke, die es seit 20 Jahren auf dem deutschen Markt gibt: „Es ist der einzige Hersteller, der eine siebenjährige Garantie bietet“, so John. Dabei reicht die KIA-Palette vom City-Flitzer bis zum Elektrofahrzeug.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen